CDU-Kreistagsfraktion im Gespräch mit dem Geschäftsführer der Kommunalwald Waldeck-Frankenberg GmbH

Waldeck-Frankenberg/Bad Arolsen(pm). Zu einem Gespräch mit dem GeschäftsfĂĽhrer der Kommunalwald Waldeck-Frankenberg GmbH, Hendrik Block, trafen sich Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion in der Hauptverwaltung der Waldeckischen Domanialverwaltung in Bad Arolsen. Hendrik Block ist zugleich auch stellvertretender Direktor des Domaniums, das als größter Waldbesitzer des Landkreises fĂĽr rund 19000 Hektar Waldfläche verantwortlich ist. Die neu gegrĂĽndete Kommunalwald GmbH wird ab dem 01.01.2021 die Bewirtschaftung des Domanialwaldes und der Waldflächen der meisten Kommunen des Landkreises ĂĽbernehmen. Ab dann wird durch die Gesellschaft eine Waldfläche von rund 33.000 Hektar bewirtschaftet. Fraktionsvorsitzender Timo Hartmann: „Die CDU-Kreistagsfraktion…

Weiter lesen

Die Waldschäden und den Waldumbau im Fokus

Waldeck-Frankenberg/Bad Arolsen(pm). Zu einem Gespräch ĂĽber die akuten Waldschäden und die MaĂźnahmen und Chancen des Waldumbaus hatte CDU-Landtagsabgeordneter Armin Schwarz seine Landtagskollegin Claudia Ravensburg (CDU), Prinz Carl Anton zu Waldeck und Pyrmont, Ersten Kreisbeigeordneten und Vorsitzenden der Domanialkommission Karl-Friedrich Frese und den Direktor der Domanialverwaltung Dr. GĂĽnter Steiner eingeladen. MdL Armin Schwarz: „Unser Wald ist in einer akuten Notlage, das kann jeder besichtigen. Die extremen Wetterereignisse in den letzten Jahren, StĂĽrme und langanhaltende Trockenheit, haben den Wald stark belastet und geschädigt und Schädlingen wie dem Borkenkäfer den Boden bereitet. Wir…

Weiter lesen

Der Domanialverwaltung muss schnell geholfen werden

Bad Arolsen(pm). Im Rahmen eines Besuchs der Domanialverwaltung bekräftigten sowohl Bundestagsabgeordneter Jan Nolte(AfD) und Landtagsabgeordnete Claudia Papst-Dippel(AfD), der Domanialverwaltung im Rahmen ihrer jeweiligen Möglichkeiten helfen zu wollen. Dazu Papst-Dippel: „Dank der informativen AusfĂĽhrungen der Leitung der Domanialverwaltung, Herr Dr. Steiner und Herr Block, konnten wir uns bei unserem Besuch ein gutes Bild von den Problemen machen, die seit dem Kartellrechtsurteil im Juni 2018 den Holzverkauf im Domanialwald begleiten. Die Förderrichtlinien mĂĽssen schnell in Kraft treten, damit der Aufbau einer funktionierenden Holzvermarktungsorganisation gelingen kann. Den zu grĂĽndenden HVOs läuft die Zeit…

Weiter lesen