1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – Regionale Aspekte und allgemeine Perspektiven

13. Wissenschaftliches Symposium im Kreismuseums WewelsburgKreis Paderborn (krpb). Wissenschaftliche Arbeiten belegen es: Seit 1700 Jahren leben Menschen jüdischen Glaubens in Deutschland. Spätestens seit dem 16. Jahrhundert und seitdem kontinuierlich auch im Hochstift Paderborn. Deutschlandweit wird dieses Jubiläum im Jahr 2021 mit zahlreichen Veranstaltungen gewürdigt. Das Kreismuseum Wewelsburg widmet dieser langen gemeinsamen Geschichte unter anderem sein diesjähriges wissenschaftliches Symposium am 13. März 2021. Aspekte der jüdischen Geschichte des Paderborner Landes und Westfalens kommen an diesem Tag ebenso zur Sprache, wie die Frage, wie Juden und Nichtjuden sich ihrer Vergangenheit erinnern. „1700…

Weiter lesen

1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Kreismuseum Wewelsburg beteiligt sich mit einem vielfältigen Programm Kreis Paderborn (krpb). „Durch reichsweit gültiges Gesetzt erlauben wir allen Stadträten, dass Juden in den Stadtrat berufen werden“ – so steht es in einem Dekret des Kaisers Konstantin aus dem Jahr 321. Es galt für das ganze damalige römische Reich, ausgelöst wurde das Dekret des Kaisers doch durch eine Anfrage des Stadtrates der Colonia Claudia Ara Agrippinensium – der heutigen Stadt Köln. Historikern gilt dieses Dekret daher als früheste schriftliche Quelle zur Existenz von Jüdinnen und Juden nördlich der Alpen, die sich…

Weiter lesen

Ein britischer Blick auf deutsche Geschichte: Aufeinander angewiesen wie Mann und Weib

Kulturbeziehungen zwischen Deutschland und England im 19. Jahrhundert Kreis Paderborn(krpb). Britische Blicke auf Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert: Am Donnerstag, 13. Juni, startet das Kreismuseum Wewelsburg mit seinem Vortragsprogramm, welches im Rahmen der LWL-Wanderausstellung „Briten in Westfalen“ angeboten wird. Bis Ende November werden namenhafte Referentinnen und Referenten zu Besuch in der Wewelsburg sein. Den Auftakt macht Prof. Dr. David Blackbourn am 13. Juni um 19 Uhr im Burgsaal der Wewelsburg mit seinem Vortrag „Aufeinander angewiesen wie Mann und Weib”. Kulturbeziehungen zwischen Deutschland und England im 19. Jahrhundert“. Der Eintritt…

Weiter lesen

15.000 Kilometer Qualität – Messe „Fahrrad- & WanderReisen“: Zertifikate „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“

Auftakt Bewegungsinitiativen „Let`s Go jeder Schritt hält fit“ Kassel/Stuttgart(pm). Die frisch als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifizierten Wanderwege werden am 12. Januar in Stuttgart im Rahmen der Messe „Fahrrad- & WanderReisen“ ihre Urkunden bekommen. Anschließend gibt es in Deutschland 236 Qualitätswege, die insgesamt rund 15.000 Kilometer lang sind. Außerdem informiert der Deutsche Wanderverband während der Messe über die Bewegungsinitiativen „Let´s go – jeder Schritt hält fit“. Insgesamt werden 33 Wanderwege am 12. Januar in Stuttgart das begehrte Zertifikat als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ bekommen. Anschließend gibt es bundesweit 128 längere Qualitätswege mit…

Weiter lesen