Weiterer Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut in Delbrück – neuer Sperrbezirk gebildet

Tierseuche ist nicht auf Menschen übertragbar, Honig kann bedenkenlos verzehrt werden Kreis Paderborn (krpb). Mitte August war die die Amerikanische Faulbrut (AFB) in einem Delbrücker Bienenbestand ausgebrochen. Das Amt für Verbraucherschutz- und Veterinärwesen hatte rund um den Ausbruchsort einen Sperrbezirk von einem Kilometer angeordnet und insgesamt 13 Proben gezogen. Drei davon sind positiv. Der Sperrbezirk ist deshalb neu ausgerichtet worden. Insgesamt betroffen sind jetzt 14 Imker: „Innerhalb des Sperrbezirks müssen alle Bienenvölker und Bienenstände unverzüglich auf Amerikanische Faulbrut amtstierärztlich untersucht werden“, heißt es in der Tierseuchenverfügung. Diese Untersuchungen sind frühestens…

Weiter lesen

Vor dem schnellen Internet kommen die Bagger

Kreis veranstaltete Workshop für kommunale Bauämter zum Breitbandausbau Kreis Paderborn (krpb). Schnelles Internet für alle Bürgerinnen und Bürger, überall – mit diesem Ziel hat der Kreis Paderborn hohe Fördermittel vom Bund und vom Land NRW eingeworben. Mit ihnen werden beginnend im kommenden Jahr auch die letzten weißen Flecken im Kreisgebiet mit schnellem Internet versorgt. Doch bevor es soweit ist, müssen erst die Bagger rollen. Daher hat der Kreis in Zusammenarbeit mit dem Breitbandbüro des Bundes nun einen zweitägigen Workshop für die kommunalen Bauämter veranstaltet. „Die Anforderungen an die Tiefbauarbeiten für…

Weiter lesen

Allgemeiner Sozialer Dienst sofort auch in der Delbrücker Innenstadt

Team NORD zuständig für Delbrück, Salzkotten und Hövelhof, Beratung ist kostenlos und vertraulich Kreis Paderborn(krpb). Lichtdurchflutete Räume, dezente Farben, Sonnenblumen auf den Tischen, im Flur eine Spielecke für Kinder: „Wir haben uns hier auf Anhieb wohl gefühlt. Und wir geben uns sehr viel Mühe, dass auch Ratsuchende das so empfinden und sich willkommen fühlen“, sagt Jana Freiberg, Leiterin des Teams NORD des Allgemeinen Sozialen Dienstes des Paderborner Kreisjugendamtes. Einige wenige Kartons müssen noch eingeräumt werden. Doch von Hektik fehlt hier jede Spur. „Wir sind ab sofort hier in Delbrück in…

Weiter lesen

Digitaler Wandel zieht in Delbrücker Klassenzimmer ein

Stadt und Kreis rufen Kooperationsmodel ins Leben Kreis Paderborn(krpb). Wenn es um gute Schulen, modernen Unterricht und die optimale Förderung von Schülern geht, dann wird in Deutschland oft neidisch nach Skandinavien geschaut – Stichwort PISA-Test. Fest steht: Im Vergleich zu unseren nordischen Nachbarn hängen wir bei dem Einsatz digitaler Medien und digitalen Lernmethoden weit hinter her. Ab jetzt steht aber auch fest: Delbrück und der Kreis Paderborn schreiten als Vorreiter voran, um das zu ändern. Mit dem Kooperationsprojekt „Delbrücker Grundschulen digital“ wollen sie Schulen und Schüler auf die digitalisierte Welt…

Weiter lesen