Ein Mann des Ausgleichs mit einem großen sozialen Herzen

Bernhard Schäfer, mittig im Bild, erhielt das Bundesverdienstkreuz aus den Händen von Landrat Manfred Müller (rechts im Bild). Erste Gratulantin ist seine Gattin, Maria Elisabeth Schäfer.. Foto: Kreis PaderbornEin Mann des Ausgleichs mit einem großen sozialen Herzen

Bundesverdienstkreuz für Bernhard Schäfer Kreis Paderborn(krpb). Sich beharrlich für andere einsetzen und eintreten, aufrichtig und verantwortungsbewusst dafür Sorge zu tragen, dass es insbesondere den sozial Schwächeren besser geht: Für Bernhard Schäfer ist das selbstverständlich und reine Staatsbürgerpflicht. „Menschen wie Bernhard Schäfer sind es, die diesen Staat ausmachen, die diese Welt voranbringen, im Kleinen wie im Großen, und sie lebens- und liebenswert machen“, sagt dazu Landrat Manfred Müller. Der Bundespräsident hat Bernhard Schäfer aus Hövelhof für seine außergewöhnlichen Verdienste in der Kommunalpolitik sowie im sozialen Bereich das Verdienstkreuz am Bande des…

Read More

Kindern ein Zuhause geben: Bundesverdienstkreuz für Yvonne und Hubertus Lüttig aus Borchen

Besondere Auszeichnung für ein besonderes Paar, das Kindern ein Zuhause ermöglicht: Zum ersten Mal überreichte Landrat Manfred Müller (rechts im Bild) das Bundesverdienstkreuz an ein Ehepaar, vl. Hubertus und Yvonne Lüttig. Foto: Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn, Meike Delang Kindern ein Zuhause geben: Bundesverdienstkreuz für Yvonne und Hubertus Lüttig aus Borchen

Kreis Paderborn(krpb). Sie kümmern sich seit Jahren um Kinder, die rund um die Uhr betreut werden müssen. Um Kinder, die ohne Yvonne und Hubertus Lüttig aus Borchen niemals ein Familienleben kennengelernt hätten, weil sie aufgrund ihrer Erkrankungen oder Beeinträchtigungen in Dauerpflegeinrichtungen oder einem Hospiz hätten untergebracht werden müssen. „Wir nehmen ein Kind, so wie es ist“: Das Ehepaar hat es sich selbst zur gemeinsamen Aufgabe gesetzt, Geborgenheit und Liebe, ein Zuhause zu schenken. Persönliche Lebenswünsche stehen oft hintenan. Für diese außerordentliche und vorbildliche Lebensleistung hat der Bundespräsident den Pflegeltern Yvonne…

Read More

Ein Leben für den Schwimmsport

Elisabeth Willeke (links im Bild) erhielt das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus den Händen von Landrat Manfred Müller. Foto: Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn, Ulrike SanderEin Leben für den Schwimmsport

Elisabeth Willeke erhielt das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland Kreis Paderborn(krpb). Nach Angaben der Deutschen Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) ertrinken pro Jahr 500 Menschen in Deutschland. Die meisten von ihnen in Flüssen und Seen, also an Orten, wo es keine Badeaufsicht gibt. Über die Hälfte der Grundschüler kann nach einer Umfrage der DLRG nicht sicher schwimmen. Da kann der Ausflug an den See der letzte sein. Elisabeth Willeke aus Bad Lippspringe hat all dem den Kampf angesagt. Seit Jahrzehnten sorgt sie dafür, dass bereits Babys erste Erfahrungen mit dem…

Read More

Uwe Hoffmann hat unserer Region ein Stück Mitmenschlichkeit beschert

Er war und ist Hoffnung für viele: Der Paderborner Tafel-Gründer Uwe Hoffmann (links im Bild) erhielt soeben das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus den Händen von Landrat Manfred Müller.Foto: Amt für Presse- und Öffentlichkeitarbeit, Kreis Paderborn, Meike DelangUwe Hoffmann hat unserer Region ein Stück Mitmenschlichkeit beschert

Der Paderborner Tafel-Gründer Uwe Hoffmann erhielt das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland Kreis Paderborn(krpb). Hinsehen, helfen wollen und eine funktionierende Idee haben, das ist das Prinzip der Tafel in Deutschland: Die einen spenden einwandfreie Nahrungsmittel, die ansonsten entsorgt würden; die anderen holen sie ab und verteilen sie an Bedürftige. Uwe Hoffmann hat nicht weggeschaut und diese Brücke zwischen Überfluss und Mangel, Wohlstand und Armut in Paderborn gebaut. Er gründete im Sommer 2000 mit drei anderen die Tafel Paderborn und kümmert sich seitdem als Vorsitzender des Vereins, dass…

Read More

Ein Herz für Tiere: Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland für Gudrun Lumpp

Ein Herz für Tiere: Die Tierschützerin Gudrun Lumpp aus Paderborn erhielt das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland aus den Händen von Landrat Manfred Müller. Foto: Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn, Meike DelangEin Herz für Tiere: Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland für Gudrun Lumpp

Kreis Paderborn(krpb). Tiere in Not haben in ihr seit Jahrzehnten eine engagierte Fürsprecherin: Tierschützerin Gudrun Lumpp aus Paderborn gibt seit über 60 Jahren erkrankten, alten und hilfsbedürftigen Hunden oder auch Katzen, die keiner mehr will, ein Zuhause und bezahlt das alles aus eigener Tasche. Vor mehr als 20 Jahren verkaufte sie auch ihr damaliges Wohnhaus, um den Tierhort Albert Schweitzer in Paderborn-Benhausen zu realisieren. Bereits in den 70er Jahren setzte sie sich aktiv für die Kastration von frei lebenden Katzen ein, kämpfte für die artgerechte Haltung von Nutztieren und gute…

Read More