Menschen begeistern fĂĽr die Politik – Bundesverdienstkreuz fĂĽr Rainer Krukenmeier

Kreis Paderborn (krpb). Wenn Chefs von Regierungen und Ministerpräsidenten diverser deutscher Bundesländer regelmäßig ihren Weg ins Steinhorster Festzelt finden, dann ist das fĂĽr einen 850-Einwohner-Ort wahrlich keine Selbstverständlichkeit. Dass diesem kleinen Ortsteil von DelbrĂĽck so viel Aufmerksamkeit zukommt, ist vor allem der Tatkraft eines Mannes zu verdanken: Rainer Krukenmeier. FĂĽr sein jahrzehntelanges Engagement im Bereich Politik und Soziales verlieh der Bundespräsidenten ihm nun das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland. Landrat Manfred MĂĽller ĂĽberreichte im Rahmen einer Feierstunde die Ordensinsignien und richtete gleichzeitig die GlĂĽckwĂĽnsche des Ministerpräsidenten, der Ministerin fĂĽr…

Weiter lesen

Ein Mann des Ausgleichs mit einem groĂźen sozialen Herzen

Bundesverdienstkreuz fĂĽr Bernhard Schäfer Kreis Paderborn(krpb). Sich beharrlich fĂĽr andere einsetzen und eintreten, aufrichtig und verantwortungsbewusst dafĂĽr Sorge zu tragen, dass es insbesondere den sozial Schwächeren besser geht: FĂĽr Bernhard Schäfer ist das selbstverständlich und reine StaatsbĂĽrgerpflicht. „Menschen wie Bernhard Schäfer sind es, die diesen Staat ausmachen, die diese Welt voranbringen, im Kleinen wie im GroĂźen, und sie lebens- und liebenswert machen“, sagt dazu Landrat Manfred MĂĽller. Der Bundespräsident hat Bernhard Schäfer aus Hövelhof fĂĽr seine auĂźergewöhnlichen Verdienste in der Kommunalpolitik sowie im sozialen Bereich das Verdienstkreuz am Bande des…

Weiter lesen

Kindern ein Zuhause geben: Bundesverdienstkreuz fĂĽr Yvonne und Hubertus LĂĽttig aus Borchen

Kreis Paderborn(krpb). Sie kĂĽmmern sich seit Jahren um Kinder, die rund um die Uhr betreut werden mĂĽssen. Um Kinder, die ohne Yvonne und Hubertus LĂĽttig aus Borchen niemals ein Familienleben kennengelernt hätten, weil sie aufgrund ihrer Erkrankungen oder Beeinträchtigungen in Dauerpflegeinrichtungen oder einem Hospiz hätten untergebracht werden mĂĽssen. „Wir nehmen ein Kind, so wie es ist“: Das Ehepaar hat es sich selbst zur gemeinsamen Aufgabe gesetzt, Geborgenheit und Liebe, ein Zuhause zu schenken. Persönliche LebenswĂĽnsche stehen oft hintenan. FĂĽr diese auĂźerordentliche und vorbildliche Lebensleistung hat der Bundespräsident den Pflegeltern Yvonne…

Weiter lesen

Ein Leben fĂĽr den Schwimmsport

Elisabeth Willeke erhielt das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland Kreis Paderborn(krpb). Nach Angaben der Deutschen Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) ertrinken pro Jahr 500 Menschen in Deutschland. Die meisten von ihnen in FlĂĽssen und Seen, also an Orten, wo es keine Badeaufsicht gibt. Ăśber die Hälfte der GrundschĂĽler kann nach einer Umfrage der DLRG nicht sicher schwimmen. Da kann der Ausflug an den See der letzte sein. Elisabeth Willeke aus Bad Lippspringe hat all dem den Kampf angesagt. Seit Jahrzehnten sorgt sie dafĂĽr, dass bereits Babys erste Erfahrungen mit dem…

Weiter lesen

Uwe Hoffmann hat unserer Region ein StĂĽck Mitmenschlichkeit beschert

Der Paderborner Tafel-GrĂĽnder Uwe Hoffmann erhielt das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland Kreis Paderborn(krpb). Hinsehen, helfen wollen und eine funktionierende Idee haben, das ist das Prinzip der Tafel in Deutschland: Die einen spenden einwandfreie Nahrungsmittel, die ansonsten entsorgt wĂĽrden; die anderen holen sie ab und verteilen sie an BedĂĽrftige. Uwe Hoffmann hat nicht weggeschaut und diese BrĂĽcke zwischen Ăśberfluss und Mangel, Wohlstand und Armut in Paderborn gebaut. Er grĂĽndete im Sommer 2000 mit drei anderen die Tafel Paderborn und kĂĽmmert sich seitdem als Vorsitzender des Vereins, dass…

Weiter lesen