Kreis-Liberale gehen nach Parteitag mit Aufbruchsstimmung in die Bundestagswahl

Waldeck-Frankenberg(pm). Sehr zufrieden zeigten sich die heimischen Delegierten der FDP Waldeck-Frankenberg mit dem dreitägigen 72. Ordentlichen Bundesparteitag der Freien Demokraten, der in digitaler Form stattfand. Nur das Parteitagspräsidium und das neu gewählte Präsidium des Bundesvorstands befand sich am Tagungsort in der „Station Berlin“. Die 662 Delegierten, darunter Jochen Rube (Korbach), Dr. Lasse Becker (Frankenberg), Dieter Schütz (Willingen) und Bastian Belz (Battenberg) aus Waldeck-Frankenberg, waren digital zugeschaltet und konnten sich über die Plattform Open Slides mit Wortbeiträgen zum Parteiprogramm melden bzw. sich an der Aussprache zu den Reden der Parteispitze beteiligen.…

Weiter lesen