Bürgermeister aus Nordwaldeck zu Besuch in Berlin

Hartmut Linnekugel (Volkmarsen), Stefan Dittmann (Twistetal), Esther Dilcher, MdB, Jürgen van der Horst (Bad Arolsen) Elmar Schröder (Diemelstadt). Foto: Büro DilcherBürgermeister aus Nordwaldeck zu Besuch in Berlin

Berlin(pm). Während der Haushaltswoche waren die Bürgermeister der Nordwaldeckrunde Hartmut Linnekugel aus Volkmarsen, Stefan Dittmann aus Twistetal, Jürgen van der Horst aus Bad Arolsen und Elmar Schröder aus Diemelstadt auf Einladung der Bundestagsabgeordneten und Mitglied des Haushaltsausschusses Esther Dilcher zu Besuch im Deutschen Bundestag. Die Bürgermeister nutzten die Gelegenheit, konkrete Projektvorschläge etwa zur Städtebauförderung, sozialen Infrastruktur und Denkmalschutzförderung aus den jeweiligen Kommunen vorzustellen und für deren Realisierung zu werben. Esther Dilcher erklärte, welche Möglichkeiten es gibt, Projekte mittels Bundesförderungen umzusetzen. Einig war man sich, den engen und persönlichen Austausch zwischen…

Read More

Landrat Manfred Müller mahnt Borchens Bürgermeister Allerdissen zur Sachlichkeit

Landrat Manfred Müller mahnt Borchens Bürgermeister Allerdissen zur Sachlichkeit

“Ich rate dringend, juristische Fragen nüchtern und sachlich und nicht emotional zu behandeln“ Kreis Paderborn(krpb). „Ist es hilfreich, einen Vergleichsvorschlag eines unabhängigen Gerichts als Kungelei oder Kuhhandel, ein Schreiben der Kreisverwaltung Paderborn, das Risiken und Optionen aufzeigt, als Drohung und Unverschämtheit zu bezeichnen und ein Gesprächsangebot des Landrats als Bedrohung der Geschlossenheit des Rates zu interpretieren?“ Landrat Manfred Müller zeigt sich entsetzt über die Diktion von Bürgermeister Reiner Allerdissen in der gestrigen Ratssitzung, zu entnehmen einem Artikel der Neuen Westfälischen im Internet. Der Landrat mahnt den Borchener Verwaltungschef eindringlich, den…

Read More

Gegenwind für Finanzminister Thomas Schäfer Waldeck-Frankenbergs Bürgermeister lehnen „Starke Heimat Hessen“ ab

Gegenwind für Finanzminister Thomas Schäfer Waldeck-Frankenbergs Bürgermeister lehnen „Starke Heimat Hessen“ ab

Waldeck-Frankenberg(pm). Beschlussfassung zur Gesetzesinitiative der Landesregierung „Starke Heimat Hessen“ auf der Grundlage der Vorstellung und Präsentation des Hessischen Finanzministers Dr. Thomas Schäfer auf der Regionalkonferenz am Freitag, den 07. Juni 2019 in Darmstadt, sowie weiteren Regionalkonferenzen. Beschluss: Die Bürgermeisterkreisversammlung des Landkreis Waldeck-Frankenberg unterstützt die Beschlussfassung des Präsidiums des Hessischen Städte- und Gemeinde-Bundes vom 06. Juni 2019 und lehnt das geplante Gesetz („Starke Heimat Hessen“) ebenfalls ab. Das Land Hessen wird aufgefordert, die zum Jahresende 2019 auslaufende bundesgesetzliche Regelung für die erhöhte Gewerbesteuerumlage n i c h t durch eine neue,…

Read More

Gemeinsamer Austausch: Landrat Dr. Kubat besucht Gemünden(Wohra)

Landrat Dr. Reinhard Kubat hat im Rahmen seiner Gemeindebesuche kürzlich Bürgermeister Frank Gleim in Gemünden besucht und sich mit ihm ausgetauscht. Mit dabei war der Büroleiter der Kreisverwaltung Andreas Mann. Foto: Landkreis Waldeck-FrankenbergGemeinsamer Austausch: Landrat Dr. Kubat besucht Gemünden(Wohra)

Gemünden(pm). Der direkte Kontakt ist durch nichts zu ersetzen. Darum besucht Landrat Dr. Reinhard Kubat in regelmäßigen Abständen die Städte und Gemeinden in Waldeck-Frankenberg, um sich mit den Bürgermeistern und den Verwaltungsmitarbeitern auszutauschen. Kürzlich wurde er in Gemünden(Wohra) von Bürgermeister Frank Gleim empfangen. Bei ihrem gemeinsamen Termin haben sich die beiden Verwaltungschefs von Landkreis und Stadt darüber verständigt, in welchen Bereichen der Zusammenarbeit es gut läuft – aber auch wo beide noch Verbesserungsbedarf sehen. „Das persönliche Gespräch ist hier durch nichts zu ersetzen“, sind sich Kubat und Gleim einig. So…

Read More

Bürgermeisterkandidat für Vöhl: Frank Isken

Im Interview~Foto:EDR/od# Bürgermeisterkandidat Frank Isken (Mitte) im Interview mit Olaf Dudek(links), EDR. Bürgermeisterkandidat für Vöhl: Frank Isken

Vöhl(od). Der 50jährige IT-Leiter Frank Isken aus Lichtenfels-Neukirchen ist Kandidat für das Bürgermeisteramt in Vöhl. Der Amtsinhaber Matthias Stappert hat auf eine Kandidatur für eine weitere Amtsperiode verzichtet. Isken ist verheiratet, hat zwei Kinder, der Region verbunden und in seiner Heimatgemeinde im Vereinsleben aktiv. Seit 18 Jahren ist Frank Isken im Lichtenfelser Stadtparlament für die FDP. Er kennt somit die Kommunalpolitik, aber auch Vöhl aus der interkommunalen Zusammenarbeit von Lichtenfels und Vöhl. Unterstützt wird die Kandidatur Iskens von der Vöhler CDU und FDP. Isken ist bisher der einzige Kandidat. Im…

Read More