Internationaler Tag des Bibers: Ăśber tausend Biber in Hessen

NABU Hessen: Nager ist kostengĂĽnstiger LandschaftsarchitektWetzlar(pm). Zum Internationalen Tag des Bibers am 7. April weist der NABU auf die groĂźe Bedeutung des Nagers fĂĽr den Schutz der biologischen Vielfalt hin. „Der Biber hilft uns dabei, begradigte und verbaute FlĂĽsse zum Nulltarif wieder in naturnahe Gewässerlandschaften zu verwandeln“, erklärt Gerhard Eppler, Landesvorsitzender des NABU Hessen. Damit trage der größte heimische Nager, von dem es in Hessen mittlerweile wieder ĂĽber 1.000 Tiere gibt, nicht unerheblich zur Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie bei. „Das Ziel der Richtlinie, alle Gewässer in einen guten ökologischen Zustand…

Weiter lesen

Biberbäume bitte liegen lassen

NABU Hessen: Im Schnee sind Biberspuren besonders gut sichtbarWetzlar(pm). Der Winter ist in groĂźen Teilen Hessens mit Schnee eingekehrt und nun offenbaren sich die Geheimnisse vieler Wildtiere durch Spuren im Schnee. Auch der Biber hinterlässt nun deutlich seine Spuren. „Jetzt ist die Zeit, in der die ehrenamtlichen Biberbeauftragten des NABU durch sorgfältige Kartierungen der Biberspuren unheimlich viel ĂĽber ihre Biber erfahren können“, weiĂź Mark Harthun Biberexperte des NABU Hessen. Da den Bibern nun keine krautige Nahrung zur VerfĂĽgung steht, fällen die Tiere häufiger Bäume. So gelangen sie an die zarten…

Weiter lesen

Biber dringt in den Main-Taunus-Kreis vor

NABU Hessen freut sich ĂĽber die Sichtung eines jungen Bibers Wetzlar(pm). Beim Morgenspaziergang mit offenen Augen unterwegs sein lohnt sich, – im Main-Taunus-Kreis jetzt umso mehr! Morgens um 6:45 ist am 03.05.2019 einer aufmerksamen Beobachterin eine Serie von Fotos eines Bibers im Schwarzbach gelungen. Damit ist der Biber nachweislich in den Main-Taunus-Kreis vorgedrungen. „Auf den Fotos lässt sich anhand der Körperhaltung gut erkennen, dass es sich um ein junges Tier handelt, das vermutlich gerade erst aus dem Revier seiner Eltern abgewandert ist. Ein groĂźer Gewinn fĂĽr die Natur“, freut sich…

Weiter lesen