Zwei Kilometer Papier-Akten werden ĂĽberflĂĽssig

Kreis und Stadt Paderborn schlieĂźen Kooperationsvertrag zur Digitalisierung der städtischen Bauakte Kreis Paderborn(krpb). Geflucht haben sie bestimmt manchmal, wenn auch ganz leise, während sich die Mitarbeiter des Kreises durch die Aktenberge kämpften. 2015 machte sich der Kreis Paderborn auf den Weg, seine rund 130.000 Bauakten zu digitalisieren. Das Ergebnis bisher: viel neuer Freiraum im Aktenarchiv, ein groĂźes Plus an BĂĽrgernähe und Service und vor allem ein enormes Wissen und Erfahrungsschatz in diesem Pionierprojekt. Diese Erfahrung will der Kreis nun weitergeben und hat mit der Stadt Paderborn einen öffentlich-rechtlichen Vertrag geschlossen.…

Weiter lesen