LKW gerät in Gegenverkehr

Warburg (ots). Am 1. Februar ist ein LKW auf der Bundesstraße 7 in Warburg-Rimbeck in den Gegenverkehr geraten und mit einem Auto zusammen gestoßen. Der LKW fuhr gegen 12:15 Uhr Richtung Warburg-Scherfede. Aufgrund eines medizinischen Notfalls des 34-jährigen Fahrers aus Salzkotten geriet der LKW auf die Gegenfahrbahn und touchierte einen entgegenkommenden VW-Passat eines 51-jährigen Fahrers aus Volkmarsen. Durch die Kollision verletzte sich dessen 77-jähriger Beifahrer leicht. Ein Krankenwagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Ein Notarzt betreute den LKW-Fahrer an der Unfallstelle. Der LKW-Fahrer und auch der VW-Fahrer blieben unverletzt. Die…

Weiter lesen