B 252 Bottendorf – Ernsthausen: Erneuerung der Bundesstraße

Bad Arolsen(pm). Hessen Mobil erneuert in der Zeit von Montag, dem 19. Juli bis voraussichtlich zum Mitte September die Fahrbahn der Bundesstraße B 252 zwischen den Burgwalder Ortsteilen Bottendorf und Ernsthausen. Zunächst werden die oberen 20 cm der gebundenen Schichten der Fahrbahn abgetragen. Anschließend wird eine neu Trag-, Binder- und Deckschicht in einer Stärke von 26 cm aufgebracht. Die Erneuerung der Leitplanken erfolgt auf einer Gesamtlänge von ca. 4,6 km. Innerhalb der Ortslage von Bottendorf werden zeitgleich Teilabschnitte der Fahrbahn saniert. Während die Arbeiten in Bottendorf unter halbseitiger Sperrung mit…

Weiter lesen

Gefahrguttransporter verliert Hinterachse

Warburg (ots). Auf der B252 in Höhe der Abfahrt nach Warburg-Germete hat ein Gefahrguttransporter eine Achse verloren. Aus dem Tank des Aufliegers trat eine ätzende Flüssigkeit aus. Am Donnerstag, 24. Juni, befuhr ein 46-jähriger Fahrer mit einem Gefahrguttransporter die B252 von der Autobahnabfahrt in Richtung Warburg. Gegen 11 Uhr löste sich in Höhe der Abfahrt Germete aus noch ungeklärten Gründen die hintere Achse des Aufliegers. Dem Fahrer gelang es, die Zugmaschine nach wenigen Metern zum Stillstand zu bringen. Die Straße wurde für den Verkehr vollständig gesperrt. Der rumänische Fahrer erlitt…

Weiter lesen

AFK Frankenberg wirbt für Zusammenhalt in Sachen Ortsumfahrung B252

Cronau: Wirtschaft braucht zügiges Vorankommen auf der Straße und Bürger müssen endlich entlastet werdenBurgwald(pm). „Die vorliegende Planung der Ortsumfahrung von Ernsthausen und Bottendorf stellt eine tragfähige Lösung dar, sowohl für die betroffenen Kommunen als auch aus naturschutz- und wasserrechtlicher Sicht. Sie ist die logische Konsequenz für eine durchgängige, kreuzungsfreie Verbindung zwischen Marburg und Frankenberg. Die Wirtschaft im Frankenberger Land braucht schnellere Wege und unterstützt daher dievorliegende Trassenführung mit Nachdruck“, unterstreicht Klaus Cronau, Vorsitzender des Arbeitskreises der Wirtschaft für Kommunalfragen Frankenberg/Eder (AFK), die Forderung nach einem schnellstmöglichen Baubeginn. Cronau weiter: „Wir…

Weiter lesen

Baustelle der Ortsumgehung Dorfitter besichtigt

Vöhl-Dorfitter(pm). Den Baufortschritt der Ortsumgehung Dorfitter haben Landrat Dr. Reinhard Kubat und Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese bei einem Ortstermin an der Großbaustelle der Bundesstraße 252 begutachtet – gemeinsam mit Vertretern der Straßenverkehrsbehörde Hessen Mobil. Die Bauarbeiten an der wichtigsten und stark frequentierten Nord-Süd-Verbindung in Waldeck-Frankenberg werden dazu führen, den Verkehr künftig um die Ortslage Dorfitter herumzuleiten und so aus dem Ortskern hinaus zu lenken. Insbesondere der Schwerlastverkehr kann so aus dem Süden ab Marburg bis zur A44 im Norden geführt werden, ohne den Ortskern von Dorfitter passieren zu müssen. Südlich…

Weiter lesen