Katrins Näh und Kreativstübchen ist in die Maskenproduktion eingestiegen

Anraff(von Peter Fritschi). Katrin Masuhr, kaum in Anraff mit Ihrer DamenmaĂź- und Ă„nderungsschneiderei angekommen, steht sie schon vor der nächsten Herausforderung. Am 01.02. 2020 lud Sie zur Betriebseröffnung in Edertal-Anraff ein und Corona war noch kein Thema. „Handwerk und Design ist ihre Berufung“ so Katrin bei Ihrer Eröffnungsansprache. Das operative Geschäft beinhaltet Waschen, BĂĽgeln, Ă„ndern,Verändern und reparieren von Kleidung, nähen von Gardinen, Kissen und Tischwäsche. Das bilden die Grundlage ihres Angebots. Die kreative Seite ist das Design „Aus Alt macht Neu“ mit eigene EntwĂĽrfen und Kreationen, das ist das kĂĽnstlerische…

Weiter lesen

Bei Fahrzeugbrand zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Jugendfeuerwehr Edertal ehrt besonnenes Handeln junger BrandschĂĽtzer Anraff(Uli Klein). Den Montagvormittag des 20. Januar werden der zwölfjährige Kevin Spangenberg und der ein Jahr ältere Lukas Becker wohl so schnell nicht vergessen. Als plötzlich schwarzer Rauch ĂĽber Anraff aufstieg, machten sich die Freunde auf die Suche nach der Ursache. Auf dem Parkplatz einer ehemaligen Gaststätte entdeckten sie einen brennenden Mercedes Benz. Der Fahrer und ein weiterer Erwachsener standen daneben und schauten fassungslos zu. Kein Handyempfang machte die Situation fĂĽr die Erwachsenen noch unĂĽbersichtlicher und schlimmer. Kevin und Lukas hingegen reagierten sofort.…

Weiter lesen

Neu im Edertal „Katrins Näh und Kreativstübchen“

Seit dem 01.02.2020 gibt es in Anraff eine DamenmaĂź- und Ă„nderungsschneiderei Anraff( von Peter Fritschi). Katrin Masuhr, die Inhaberin: “Im Vordergrund steht fĂĽr mich das Handwerk und die Dienstleistung.“ fĂĽr die BĂĽrger des Edertals. Kleidung ändern und reparieren, nähen von Gardinen, Kissen und Tischwäsche. Hemden Wasch und BĂĽgelservice und das Wäschemangeln bilden die Grundlage ihres Angebots. In ihrer Werkstatt, die Sie in aller Bescheidenheit als „Katrins Näh- und KreativstĂĽbchen“ bezeichnet, schafft sie abseits des operativen Geschäfts wahre Kunstwerke. Neues kreieren und Altes bewahren und modifizieren das ist eine Kunst die…

Weiter lesen

Schredderplatz-SchlieĂźung in Anraff derzeit kein Thema

Annahmestopp von Bioabfällen des Landkreises sorgt fĂĽr Irritationen Edertal/Bad Wildungen(Uli Klein). Eine SchlieĂźung des Schredderplatzes in Anraff ist derzeit kein Thema. Darauf weist BĂĽrgermeister Klaus Gier in Zusammenhang mit der kĂĽnftigen Entsorgung von Bioabfällen und GrĂĽnschnitt hin. Wegen des vom Landkreis fĂĽr Mitte des kommenden Jahres angekĂĽndigten Annahmestopps von GrĂĽn- und Strauchschnitt in der MĂĽllumladestation in Altwildungen, sei man in Sachen Bioabfall und GrĂĽnschnittentsorgung um eine einvernehmliche Lösung mit der Stadt Bad Wildungen bemĂĽht. „FĂĽr den Betrieb des Schredderplatzes in Anraff liegt uns eine Genehmigung des Regierungspräsidiums vor. Womit wir…

Weiter lesen