Bad Wildungen – Anlagenbetrug: Sparkassenmitarbeiter bewahrt Kundin vor größerem Schaden

Bad Wildungen(ots). Eine Bad Wildungerin wollte mit Geldanlagen ihr Vermögen vermehren. Nachdem sie schon kleinere Summen überwiesen hatte und nun Summen im fünfstelligen Bereich einzahlen sollte, wandte sie sich an ihre Sparkasse. Dort traf sie auf einem aufmerksamen Mitarbeiter. Der wurde misstrauisch und riet der Frau, Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Die 54-jährige Bad Wildungerin suchte im Internet nach Möglichkeiten, Geld anzulegen und zu vermehren. Sie stieß auf ein russisches Werbevideo, wo von einer “Investmentfirma” versprochen wurde, dass man durch gute Geldanlage zum Millionär werden kann. Anschließend nahm sie…

Weiter lesen