Neues Rasengräber-Feld für den Friedhof Altwildungen

Pflasterarbeiten durch Bürgerverein Bad Wildungen(pm). Nachdem im vergangenen Jahr auf der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Altwildungen die Planung für das neu zu erschließende Rasengräber-Feld vorgestellt und gutgeheißen wurde, steht nun die Realisierung an. Zunächst haben die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs unter Leitung der Gärtnermeisterin Bettina Vonde, die auch den Gestaltungsvorschlag entwickelt hatte, die Tiefbauarbeiten geleistet. Hierzu gehörte dem dem Auskoffern, das Einbringen und Verdichten der Schotter-Tragschicht und des Feinplanums auch die Anlegung der begrenzenden Pflaster-Läuferreihe. Die Ausführungsplanung für dieses neue Gräberfeld hatte die Mitarbeiterin vom Stadtbauamt, Silvia Brauer, auch schon im…

Weiter lesen

Straßenbauprogramm „Verkehrsberuhigung in Tempo 30-Zonen“

Sperrungen im Kreuzungsbereich der „Gartenstraße“ in Altwildungen Bad Wildungen(pm). Die nächste Baumaßnahme im Rahmen des Straßenbauprogramms „Verkehrsberuhigung in Tempo 30-Zonen“ beginnt ab Montag, den 02.09.2019. Gebaut wird im unteren Teil der „Gartenstraße“, auf Höhe der Einmündung zur „Friedrich-Ebert-Straße“. Für die Arbeiten ist eine Vollsperrung im Kreuzungsbereich der „Gartenstraße“ und der „Kirschgartenstraße“ erforderlich. Die „Friedrich-Ebert-Straße“ wird nicht gesperrt, jedoch ist von dort die Durchfahrt der „Gartenstraße“ nicht mehr möglich. Da unter anderem auch neue Symbolplatten „Tempo 30“ eingebaut werden, die nicht sofort befahrbar sind, muss der Bereich für mindestens 2 Monate…

Weiter lesen