Die heißeste Rolling Stones Show live in der Burgberghalle Battenberg Tickets +++ Veranstaltung +++ EDR Ticket Service +++
Samstag, 18 März 2017 11:30

Netzwerk für Toleranz lädt zum dritten Jugendforum ein

edrnewsedrnewsedrnews

 Korbach(nh). Demokratisches Miteinander von Jugendlichen fördern, sich für Toleranz und gegen Extremismus einsetzen: auf Initiative des Netzwerks für Toleranz Waldeck-Frankenberg hat sich im letzten Jahr ein Jugendforum gebildet, dass den Fokus künftig voll und ganz auf Projekte Jugendlicher legen wird  und diese auch fördern will. Das mittlerweile dritte Treffen ist für den 25. März geplant, alle Jugendliche sind dazu herzlich eingeladen. Ziel des nächsten Treffens ist es, einen Fahrplan bis zu den Sommerferien zu erstellen und zu schauen wie die Interessen von Jugendlichen im Landkreis Waldeck-Frankenberg im Bundestagswahlkampf kommuniziert werden können. Weiterhin wird der Jugendliche Lukas Stede über seine Erfahrungen im Auswahlverfahren als UN-Jugenddelegierter berichten. Das Treffen wird am Samstag, 25. März um 13 Uhr im Jugendhaus Korbach in der Kirchstraße 20 stattfinden. „Wir freuen uns immer wieder über neue Gesichter“, lädt Daniel Hankel, der für die Jugendbeteiligung im Rahmen des Netzwerks für Toleranz zuständig ist, alle interessierten Jugendlichen herzlich ein. Ziel des Jugendforums ist es, jugendlichem Engagement mehr Gestaltungsspielraum zu bieten, sowie Austausch, Vernetzung und Förderung, auch im finanziellen Bereich. Dafür verfügt das Jugendforum über einen jährlichen Etat von 6.000 Euro, der ihm über das Bundesprogramm „Demokratie leben“ zukommt. Projekte von Jugendlichen können damit unterstützt werden. Über Anträge, die diese Voraussetzungen erfüllen, entscheidet dann das Jugendforum. Antragsformulare und Förderbedingungen sind unter www.toleranzwafkb.de/jugendforum / zu finden. Bei Fragen oder Interesse sich am Jugendforum zu beteiligen steht Daniel Hankel unter E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Tel.: 0157-85312214 gerne zur Verfügung.

Jugendburg Hessenstein: Wir suchen VerstärkungJugendburg Hessenstein: Wir suchen VerstärkungJugendburg Hessenstein: Wir suchen Verstärkung