Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie

Müssen ohnehin jeden Euro zweimal umdrehen: Reinigungskräfte. Wer nur einen Teilzeitjob hat, soll künftig keinen Zuschlag bei Überstunden bekommen. So wollen es die Arbeitgeber. Die Gebäudereiniger- Gewerkschaft IG BAU hält dagegen: „Das ist der Griff ins Portemonnaie von Menschen, die hart arbeiten und ohnehin wenig verdienen.“Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie

Arbeitgeber wollen keine Überstunden-Zuschläge bezahlen Waldeck-Frankenberg(pm). Von der Arbeitszeit bis zu den Urlaubstagen – alles geregelt. Bislang jedenfalls. Jetzt aber wird der Job für die Reinigungskräfte im Landkreis Waldeck-Frankenberg zur „Wackelpartie“. Denn die Arbeitgeber haben den Manteltarifvertrag gekündigt. Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU kritisiert das scharf: „Die Reinigungskräfte hängen damit völlig in der Luft. Die Reinigungsfirmen können ihnen quasi freihändig Urlaubstage streichen und zusätzliche Arbeitszeiten aufs Auge drücken“, sagt der Bezirksvorsitzende der IG BAU Nordhessen, Klaus Michalak. Die Kündigung des Manteltarifvertrages sei „eine Provokation und ein Schlag ins Gesicht aller Beschäftigten,…

Read More

Bundesweit einzigartig: Pflege und Reha für Pflegebedürftige und deren Angehörige

Unter der Leitung der Arbeitskreissprecherin Cornelia Schönbrodt besuchte Schulewirtschaft das Pflegehotel Willingen und informierte sich über therapeutische Leistungen und präventive Angebote. Foto:Schulewirtschaft Waldeck-FrankenbergBundesweit einzigartig: Pflege und Reha für Pflegebedürftige und deren Angehörige

Schulewirtschaft Waldeck-Frankenberg besuchte das Pflegehotel Willingen Willingen(pm). Jutta Ullbrich, zuständig für den Therapiebereich und Tanja Hesse, zuständig für den Pflegebereich, führten die Teilnehmer des Arbeitskreises Schulewirtschaft Waldeck-Frankenberg durch den Nachmittag. „Das Pflegehotel Willingen ist in vielerlei Hinsicht einzigartig und verfügt über ein besonderes Konzept. In dem Pflegehotel können die zu pflegenden Personen sowie deren Angehörige gemeinsam eine Auszeit nehmen. Das nur auf Kurzzeitpflege spezialisierte Hotel bietet vielfältige Therapiemaßnahmen an, die auf Verbesserung des Gesundheitszustandes der Pflegebedürftigen zielen und auf Entlastung und Entspannung der pflegenden Angehörigen“, betonten Ullbrich und Hesse beim…

Read More

Gründerforum Waldeck-Frankenberg

Gründerforum Waldeck-Frankenberg

Korbach(pm). Am Dienstag, den 21. Mai 2019 um 19:30 Uhr ist es wieder so weit: das Gründerforum findet statt. Das Thema des diesjährigen Gründerforums „Erfolgreich Handeln in Frankenberg“ lädt zum gemeinsamen Diskutieren und Netzwerken ein. Eröffnet wird das Forum von Bürgermeister Rüdiger Heß, gefolgt von dem Impulsreferat “Frankenberg – ein guter Standort für Handel und Dienstleistung. Erfahrungsbericht aus der Wirtschaft.”, von Dr. Johannes Benner, Inhaber der Edertal-Apotheke Frankenberg und Vorstand des Kaufmännischen Vereins Frankenberg e.V. Den thematischen Abschluss der Veranstaltung bildet ein Überblick zu lokalen Förderinstrumente für Existenzgründer der Stadt…

Read More

Mathematische Fähigkeiten öffnen Türen im Berufsleben

Frauke Syring (1. v.l.), Gerda Desinger (2. v.r.) und Jasmin Graf ehrten die Mathe-Asse aus der Region Waldeck-Frankenberg: Erik Reger (Louis-Peter-Schule, Korbach), Fabian Hameier (Kaulbach-Schule, Arolsen), Wiktoria Kaczor (Cornelia-Funke-Schule, Gemünden) und Cedric Linde (Edertalschule, Frankenberg).Foto:HessenmetallMathematische Fähigkeiten öffnen Türen im Berufsleben

Arbeitgeberverband ehrte Kreissieger des Mathematik-Wettbewerbes Kassel/Waldeck-Frankenberg(pm). Zahlen, Formeln und knifflige Aufgaben standen für die 22 nordhessischen Kreissieger des 51. Hessischen Mathematik-Wettbewerbes noch einmal auf dem Programm. Sie schrieben in der Heinrich-Schütz-Schule in Kassel die letzte Klausur, mit der schließlich die Hessensieger ermittelt werden. Nach ihrer Prüfung wurden alle Achtklässler für ihre bisherigen Leistungen von Unternehmens- und Schulvertretern feierlich geehrt. Bei der Siegerehrung in der Aula waren auch Jasmin Graf, Personalreferentin der VetterTec GmbH in Kassel sowie Gerda Desinger, schulfachliche Aufsicht des Staatlichen Schulamtes Kassel, mit dabei. Sie informierten die regionalen…

Read More

Crossmedial die Zielgruppen ansprechen, kooperieren und das regionale Handwerk stärken

Projektleiterin Kristina Heimann. Foto:WTWCrossmedial die Zielgruppen ansprechen, kooperieren und das regionale Handwerk stärken

Projekt „Hand ans Werk“: Marketingkonzept steht Winterberg(pm). Das Kooperationsprojekt „Hand ans Werk – Pack an in Winterberg, Medebach und Hallenberg“ entwickelt sich mit viel Tempo weiter. Jetzt wurde das von der Winterberger Innovations-Agentur „Dive Inn“ entwickelte Marketingkonzept von den Mitgliedern des Lenkungskreises verabschiedet. Ziel des Konzeptes ist insbesondere eine positive Ansprache von Schülerinnen und Schülern, jungen Menschen und Fachkräften sowie damit einhergehend eine weitere Imageaufwertung der Region und seiner Handwerks-Betriebe. Auch eine eigene Webseite wird zurzeit kreiert und soll schon bald online an den Start gehen. Entwickelt wurde ein eigenes…

Read More