15 Jahre MoWiN.net – Meilensteine eines Netzwerks

Jörg Paul, Dr. Astrid Szogs, Prof. Dr. Frank H. Lehmann, Peter Weide. Foto: MoWiN.net15 Jahre MoWiN.net – Meilensteine eines Netzwerks

Kassel(pm). Vor 15 Jahren wurde unter dem Dach der Regionalmanagement Nordhessen GmbH das Netzwerk für die nordhessische Mobilitätswirtschaft MoWiN.net mit dem Ziel gegründet, die Mobilitätswirtschaft in Nordhessen weiterzuentwickeln und damit Arbeitsplätze und regionale Wertschöpfung zu schaffen und zu sichern. Inzwischen kann das Netzwerk 130 Mitglieder (u. a. aus den Branchen Automotive, Logistik, Bahntechnik, Mobilitätsmanagement, Öffentliche Verkehrssysteme, Elektromobilität und Luftverkehr) mit insgesamt über 60.000 Arbeitsplätzen und rd. 9 Mrd. Euro Umsatz pro Jahr sowie zahlreiche in der Region gesetzte Meilensteine vorweisen. „Die Geschichte der Mobilitätswirtschaft Nordhessen ist in den letzten 15…

Read More

ver.di gefährdet die Verkehrswende

Symbolbild von Wolfgang Michalke auf Pixabay ver.di gefährdet die Verkehrswende

Busunternehmer: Lohnkostenexplosion bremst ÖPNV und ruiniert Firmen und Arbeitsplätze Wiesbaden / Frankfurt(pm). Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) gefährdet nach Überzeugung der Busunternehmer in Hessen die Verkehrswende. „Wer im Kampf für einen besseren Klimaschutz den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) mit möglichst modernen Fahrzeugen stärken und ausbauen will, darf die Verkehrswende nicht durch eine außerordentliche Explosion der Lohnkosten ausbremsen“, erklärte der Geschäftsführer des Landesverbandes Hessischer Omnibusunternehmer (LHO), Volker Tuchan, am Montag in Gießen. Wachsen Risiken und Nebenwirkungen schneller als Umstiegsbereitschaft? Der Forderungskatalog der Gewerkschaft für die in dieser Woche beginnenden Tarifverhandlungen sei „vollkommen überzogen“.…

Read More

Welche Auswirkungen hat der Brexit auf das Land Hessen?

Bild von Stefan Schweihofer auf PixabayWelche Auswirkungen hat der Brexit auf das Land Hessen?

Altenlotheim(od). Der Brexit wirft nun bereits seit einigen Monaten seine Schatten voraus. Auch wenn bislang noch nicht ganz klar ist, wann denn Großbritannien tatsächlich die Europäische Union verlassen wird, so zeichnen sich bereits jetzt einige Folgen ab, die der Austritt Großbritanniens aus der EU auf die Region Hessen, und insbesondere auf Frankfurt am Main, haben wird. Veränderungen am Finanzmarkt Da London eines der finanziellen Zentren der Welt ist, muss man damit rechnen, dass der Brexit zahlreiche Auswirkungen auf die Finanzmärkte haben wird. Banken und Investmenthäuser befürchten extreme Verwerfungen, die vor…

Read More

Horizont siegte zum 4. Mal in Folge beim M+E Nachwuchswettbewerb „Meine Zukunft“

Sieger: "Produktionsablauf und Logistik" re. Carsten Rahier (Vors. der Jury) horizont group gmbh / Korbach v.li Guido Kersting (Ausbilder), Milena Hilgenberg, Gea Scheele, Nico TschökeHorizont siegte zum 4. Mal in Folge beim M+E Nachwuchswettbewerb „Meine Zukunft“

Gesundheit und Digitalisierung waren die großen Themen Frankfurt am Main/Baunatal(pm). Im Cineplex-Kino Baunatal wählte die Jury die Sieger im Innovationswettbewerb „M+Eine Zukunft“ des Arbeitgeberverbands HESSENMETALL, an dem neun Teams aus Mitgliedsunternehmen, fünf aus Nordhessen, drei aus Mittelhessen und eines aus Rhein-Main-Taunus, teilnahmen. Besonders beeindruckt zeigte sich Carsten Rahier, Juryvorsitzender, geschäftsführender Gesellschafter der sera group und Vorstands-mitglied von HESSENMETALL davon, dass die Wettbewerbsteilnehmer je zur Hälfte Ideen zur Digitalisierung der Prozesse und für den Gesundheitsschutz ihrer Kollegen und Kollegin-nen entwickelt haben. In der Kategorie Administration und Personalmanagement siegte das Team der…

Read More

Die Bürokratie ist ein Bremsklotz für den Bustourismus

Symbolbild~Pixabay, womich# Die Bürokratie ist ein Bremsklotz für den Bustourismus

Hessens Busunternehmer fordern „Freie Fahrt für umweltfreundlichste Beförderung“ Wiesbaden/Amsterdam(pm). Eigentlich könnten sich Hessens Busunternehmer freuen. Denn das Reisen mit dem Bus gilt – auch mit Blick auf den Trend, mehrfach im Jahr Kurzreisen zu unternehmen – als zunehmend attraktiv. Dennoch warnen Experten bei einer Fachtagung des Landesverbandes Hessischer Omnibusunternehmer (LHO) am Freitag (22.) in Amsterdam vor unzumutbaren Einschränkungen im Reiseverkehr von Städtereisen, insbesondere in der Hauptstadt der Niederlande. Die Reiselust der Deutschen trifft zunehmend auf Probleme beim Einfahren in touristisch interessante Städte. Vielerorts gerät das umweltfreundliche Verkehrsmittel Bus in Sackgassen:…

Read More