14. Hessische Waldarbeitsmeisterschaft in Lohfelden-Vollmarshausen

Forstwirtauszubildende trainieren für die Hessische Waldarbeitsmeisterschaft. Foto: L Schultz14. Hessische Waldarbeitsmeisterschaft in Lohfelden-Vollmarshausen

Fünfkampf der Waldarbeiter Lohfelden-Vollmarshausen(pm). Bei Kettenwechsel, Kombinations- und Präzisionsschnitt, Zielfällung und Entastung sind Präzision, Schnelligkeit, Fingerspitzengefühl, technisches Verständnis und mentale Stärke gefragt. Kein ganz alltäglicher Wettkampf, zu dem sich am 7. und 8. September 2019 eine Frau und 73 Männer in Vollmarshausen treffen: Die Teilnehmerin und Teilnehmer messen sich im Fünfkampf der Waldarbeiter. In vier Wertungsklassen werden jeweils Landes- und Gäste-Meister bei Profis und Junioren ermittelt. Besonders aufregend wird es für fünf hessische Junioren, ausnahmslos Auszubildende zum Forstwirt, die erstmals in der U24-Wertung um den Sieg zum Hessischen U24- Waldarbeitsmeister…

Read More

Projektstart für nordhessenweites Wegequalitätsmanagement-Konzept

Hanna Kramer, Projektmanagerin im Regionalmanagement, Ute Schulte, Geschäftsführerin Regionalmanagement Nordhessen, Daniel Teppe, Projektmanager im Regionalmanagement. Foto: Regionalmanagement NordhessenProjektstart für nordhessenweites Wegequalitätsmanagement-Konzept

Alle Landkreise und die Stadt Kassel entwickeln hochwertiges Rad-, Wander- Kanu-Wegenetz Kassel(pm). Zum ersten Mal erarbeiten die fünf Landkreise Hersfeld-Rotenburg, Kassel, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner gemeinsam mit der documenta-Stadt Kassel ein umfassendes Qualitätsmanagement-Konzept für Rad-, Wander- und Kanuwege für die gesamte Region. Die Projektkoordination übernimmt die Regionalmanagement Nordhessen GmbH. Ziel des Projekts ist die Schaffung nachhaltig gesicherter touristischer Wegenetze, basierend auf verbindlichen Qualitätskriterien. Darüber hinaus sollen klare Zuständigkeiten und Kommunikationswege für Wegepflege und -monitoring definiert und abgestimmte Strukturen für das Schadensmanagement festgelegt werden. Zur Realisierung des umfangreichen Vorhabens bewilligte das…

Read More

Abschlussfahrt nach Rotenburg an der Fulda

Historische Häuserzeile in Rotenburg (an der Fulda). Von BengtLueers - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3909371Abschlussfahrt nach Rotenburg an der Fulda

Frankenberg(Manfred Weider). Die Abschlussfahrt der Osteoporoseselbsthilfegruppe Frankenberg und Umgebung e.V. (OSHG) mit Löwer-Reisen in diesem Jahr führt am Mittwoch, 30. Oktober nach Rotenburg an der Fulda. Alle, die einen schönen Tag verbringen wollen, sind willkommen. Rotenburg a.d. Fulda liegt im engsten Talabschnitt der Fulda. Sein historischer Stadtkern mit den gepflegten Fachwerkhäusern, dem Schloss mit Park und Kirchen prägen die Stadt. Mit einer Stadtführung beginnt das Programm. Nach dem gemeinsamen Mittagessen kurze Fahrt zur „Sterkelshäuser Korbflechterei“. Gegründet 1910, wurde die Kunst der Herstellung von Erntekörben, Trachten- und Wäschekörben über Generationen erhalten.…

Read More

Sommer Klassik Open Air Highlight Nabucco an der Sperrmauer

Nabucco-Jurij Kruglov als Zaccharias Foto T. WebSommer Klassik Open Air Highlight Nabucco an der Sperrmauer

Freitag ausverkauft – Zusatzkonzert am Samstag Hemfurth-Edersee(pm). Diese prachtvolle Oper mit dem dramatischen Spiel um Liebe und Macht begeisterte bisher Hunderttausende von Zuschauern. Der Besucher wird von Beginn an durch die wunderschönen Stimmen, die Handlung, die prächtigen Kostüme und das eindrucksvolle Bühnenbild in den Bann gezogen. Es erwartet den Klassik-Besucher mit Giuseppe Verdis Nabucco eine der größten Opern der Musikgeschichte und zugleich ein wunderbares Open Air-Spektakel. Man muss Nabucco mit dem weltberühmten Gefangenenchor wenigstens einmal unter freiem Himmel und in einer grandiosen Inszenierung erlebt haben. Der gewaltige Chor der Gefangenen wird erklingen mit einem Aufgebot an klangstarken und facettenreich singenden Solisten.…

Read More

Museumsnacht in Kassel: Erstmals Eintritt und ÖPNV für unter 18-Jährige kostenfrei

ÖPNV-Angebote und besonderer Services in der Museumnacht, (v.l.n.r.) Susanne Völker (Kulturdezernentin), Dr. Thorsten Ebert (Vorstand der Kasseler Verkehrs-Gesellschaft AG (KVG)), Tim Bruckner, Felix Hartmann, Sandra Reinartz, Wolfgang Rausch (Geschäftsführer des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV)). Foto: NVVMuseumsnacht in Kassel: Erstmals Eintritt und ÖPNV für unter 18-Jährige kostenfrei

Kassel(pm). Mit einer Neuerung wartet die diesjährige Museumsnacht in Kassel auf. Erstmals haben Kinder und Jugendliche unter 18 freien Eintritt in alle Museen und können an diesem Tag den öffentlichen Nahverkehr in ganz Nordhessen bis Betriebsschluss kostenlos nutzen. Darauf haben sich der Nordhessischer Verkehrsverbund, die Kasseler Verkehrs-Gesellschaft (KVG) und das Kulturamt der Stadt Kassel verständigt. Hintergrund ist der Wunsch aller Beteiligten, die Museumsnacht auch für das jüngere Publikum noch attraktiver zu machen und es zu erleichtern, die vielen Ziele der Museumnacht zu besuchen und dafür den öffentlichen Nahverkehr in Nordhessen…

Read More