Naturnahe Wanderwege in Gefahr

Symbolbild: Thomas Hendele auf Pixabay Naturnahe Wanderwege in Gefahr

Den bundesweiten Verlust von naturnahen Wanderwegen mit verheerenden Folgen für die Natur beklagt der Deutsche Wanderverband (DWV) Kassel(pm). DWV-Präsident Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß: „Quer durch die Republik kritisieren die unter dem Dach des DWV organisierten Wandervereine und Landesverbände mit rund 600.000 Mitgliedern zunehmend den Verlust naturnaher Wanderwege. Für den Natur- und Klimaschutz ist dies verheerend, denn naturnahe Wege fördern die biologische Vielfalt. Diese Pfade sind wichtige Brücken in Biotopverbundsystemen. Die zunehmende Asphaltierung und Verbreiterung von Wegen, die uns von unseren Mitgliedern gemeldet wird, führt zu mehr Zerschneidung von Landschaftsräumen. Asphaltierte Böden…

Read More

100 Wilde Bäche für Hessen stehen fest

Symbolbild: Martin Winkler auf Pixabay 100 Wilde Bäche für Hessen stehen fest

Umweltministerin Priska Hinz verkündet, welche Bäche in das Programm aufgenommen werden Wiesbaden(pm). „Mit unserem Programm „100 Wilde Bäche“ werden wir Gewässer aus ihrem Betonbett befreien und sie wieder in einen natürlichen Zustand versetzen. Unsere Bäche werden wieder wild, natürlich und artenreich. Ich freue mich, dass ich die 100 teilnehmenden Bäche heute verkünden kann. In 138 Kommunen werden jetzt Renaturierungsmaßnahmen auf den Weg gebracht“, sagte Umweltministerin Priska Hinz in Wiesbaden. „Durch Renaturierungen entstehen für viele verschiedene Tiere und Pflanzen im Wasser und am Ufer Lebensräume. Beispielsweise für geschützte Fischarten wie die…

Read More

3 weibliche Wisente aus dem WildtierPark Edersee werden auf ihre Auswilderung in Rumänien vorbereitet

Der Transport ist gut überstanden: Mit großen Sätzen gesellen sich die Wisente aus dem WildtierPark Edersee zur Herde in Springe. Foto: Thomas Hennig3 weibliche Wisente aus dem WildtierPark Edersee werden auf ihre Auswilderung in Rumänien vorbereitet

Edertal-Hemfurth/ Springe(pm). Drei junge Wisentdamen aus dem WildtierPark Edersee sind letzten Montag von Hemfurth nach Springe bei Hannover transportiert worden. Sie sind Teil eines Auswilderungs-projekts im Rahmen des europäischen Zuchtprogramms für Wisente und werden im Sommer von dort in die Karpaten gebracht, um ausgewildert zu werden. Die Wisente Elaisa, Elwira und Elaika aus dem WildtierPark Edersee sind umgezogen: Letzte Woche erfolgte der Transport der Tiere ins Wisentgehege Springe. Sie wurden mit einem Narkosepfeil betäubt und mit Hilfe der Tierpfleger und eines Traktors auf den Transporter geladen. Nach gut überstandener Fahrt…

Read More

Mehr Lebensraum für seltene Pflanzen- und Tierarten im Emstal

Die seltene Kreuzkröte soll größeren Lebensraum erhalten, um ihr langfristiges Überleben zu sichern. Foto: Guido Sachse/nhMehr Lebensraum für seltene Pflanzen- und Tierarten im Emstal

Maßnahmen der Naturschutzbehörden werden bis Ende Februar umgesetzt Kreis Paderborn (krpb). Der Rundblättrige Sonnentau, die Faden-Binse oder die Echte Glockenheide – diese Pflanzenarten stehen allesamt auf der roten Liste der gefährdeten Arten. Eine kleine Fläche im Emstal westlich des Emser Kirchwegs in Hövelhof im Naturschutzgebiet Moosheide bietet diesen Pflanzen ideale Lebensbedingungen und zählt deshalb zu den schutzwürdigen Lebensräumen. Es handelt sich um eine sogenannte Feuchtheide, der Standort ist besonders nährstoffarm und sonnig. Nun wird das Areal ausgeweitet. Dafür beginnen in Kürze Pflegearbeiten auf rund 3.000 Quadratmetern, die bis Ende Februar…

Read More

Geopark GrenzWelten sucht Geotop des Jahres 2020

Logo GeoPark GrenzWeltenGeopark GrenzWelten sucht Geotop des Jahres 2020

Korbach(pm). Der Nationale Geopark GrenzWelten möchte auch in diesem Jahr wieder ein besonders schutzwürdiges Geotop auszeichnen. Im letzten Jahr erhielt die Ehrung als Geotop des Jahres die „Hollenkammer“ in der Felslandschaft des Unteren Wattertals bei Volkmarsen- Lütersheim. Mit der Aktion möchte der Geopark die Bedeutung und den Wert einzelner erdgeschichtlicher Objekte für die Öffentlichkeit hervorheben und gleichzeitig zu ihrem Schutz beitragen. Geotope sind erdgeschichtliche Formationen der unbelebten Natur, die Erkenntnisse über die Entwicklung der Erde und des Lebens vermitteln. Dazu gehören Aufschlüsse von Gesteinen, Böden, Mineralien und Fossilien sowie besondere…

Read More