Deponie Flechtdorf am 18. Juni 2021 nur eingeschränkt geöffnet

Korbach(pm). Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Waldeck-Frankenberg informiert darüber, dass die Deponie Flechtdorf am kommenden Freitag, 18. Juni nur eingeschränkt geöffnet ist. Ab 12 Uhr sind an diesem Tag keine Anlieferungen und Abholungen mehr möglich. Grund sind Baumaßnahmen an der Zufahrtsstraße zur Deponie. Die Baumaßnahmen werden am 18. und 19. Juni durchgeführt. Ab Montag, 21. Juni findet an der Deponie Flechtdorf wieder Regelbetrieb für Anlieferungen und Abholungen statt.

Weiter lesen

ImpfnachrĂĽcker-Plattform geht wieder an den Start

Neue Anmeldungen ab 14. Juni möglichWaldeck-Frankenberg(pm). Nach einer kurzen Pause geht die ImpfnachrĂĽcker-Plattform des Landkreises am 14. Juni wieder ans Netz: Ab Montag kann sich jeder – unabhängig von Alter, Beruf oder Vorerkrankung – online fĂĽr einen spontanen NachrĂĽcker-Termin anmelden und hat die Chance, per Zufallsprinzip ein kurzfristiges Impfangebot zu bekommen, wenn an einem Tag im Impfzentrumdes Landkreises Dosen ĂĽbrig sein sollten. Es gibt dabei keine Priorisierung mehr. Keine Impfdosis verfälltĂśber die NachrĂĽcker-Plattform des Landkreises wird Impfwilligen unabhängig von jeglicher Priorisierung nur dann ein spontanes Terminangebot per SMS gemacht, wenn…

Weiter lesen

Neuausrichtung der Ausbildung: EWF bildet verstärkt Fachkräfte aus

Landkreis Waldeck-Frankenberg, Bad Zwesten, Breuna, Fritzlar, Trendelburg(pm). Der Aufsichtsratsvorsitzende der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF), Landrat Dr. Reinhard Kubat, erläuterte zusammen mit GeschäftsfĂĽhrer Stefan Schaller am 8. Juni den Stand der Ausbildungsaktivitäten des heimischen Energieversorgers. Die Zahl der Auszubildenden hat sich bei der EWF in den vergangenen fĂĽnf Jahren um knapp 50 Prozent erhöht. Das Unternehmen bildet derzeit in fĂĽnf Berufen aus und kann damit den Bedarf an Fachkräften in der Region aktiv unterstĂĽtzen. In Hessen sank die Zahl der Ausbildungsverträge im Jahr 2020 um 11,9 Prozent. Das Bundesland lag damit…

Weiter lesen

„Kinder machen Zirkus“ – Nach einem Jahr Pause findet das Zirkusprojekt in 2021 wieder statt

Frankenberg(pm). Nachdem das Zirkusprojekt des Landkreises Waldeck-Frankenberg und der Stadt Frankenberg im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie ausgefallen ist, darf es in 2021 nun wieder stattfinden. Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren können vom 5. bis 10. Juli auf dem Burgberg in Frankenberg also erneut Zirkusluft schnuppern, dieses Mal unter dem Motto „Gespensterschloss“. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Da die Teilnehmerzahl von 90 auf 50 begrenzt werden musste, sollten sich Interessierte möglichst schnell zurĂĽckmelden. In dem zirkuspädagogischen Projekt haben Kinder die Möglichkeit, spannende Bewegungserfahrungen zu machen und an…

Weiter lesen

Selbsthilfekontaktstelle bietet Probierstunde fĂĽr Videomeetings an

„Auf geht’s!“ am 15. und 21. JuniWaldeck-Frankenberg(pm). Auch die Selbsthilfegruppen im Landkreis Waldeck-Frankenberg sind von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie betroffen: Die Gruppentreffen ruhen seit vielen Monaten. Eine Ausweichmöglichkeit bietet als ĂśberbrĂĽckung bis zu der Zeit, in der Präsenztreffen wieder durchfĂĽhrbar sind, zwar der digitale Raum. Jedoch lassen sich viele Selbsthilfeaktive durch Bedenken, technische HĂĽrden und fehlendes Know-How von einem Treffen in Videomeetings abhalten. Hier wollen die Mitarbeiterinnen der Selbsthilfekontaktstelle Heike Eschler und Kristin Schmidt-Momberg nun an zwei Terminen mit einer “Probierstunde“ Abhilfe schaffen. Im Rahmen der Probierstunde unter dem…

Weiter lesen