Neue Tagesmütter und Tagesväter im Landkreis – Kindertagespflegepersonen erhalten Zertifikate

Frankenberg(pm). Gleich 20 neue Betreuungskräfte konnte Erster Kreisbeigeordneter und Jugenddezernent Karl-Friedrich Frese in den Reihen der Tagesmütter und Tagesväter des Landkreises Waldeck-Frankenberg begrüßen. Sie erhielten Zertifikate, weil sie ihre Grundqualifizierung zurKindertagespflegeperson erfolgreich bestanden haben. Da im vergangenen Jahr wegen der Kontaktbeschränkungen der Corona-Pandemie keine Feierstunde möglich war, wurde diese nun zusammen mit der diesjährigen nachgeholt. Der Innenhof des ehemaligen Klosters St. Georgenberg in Frankenberg, heute Standort der Verwaltungsstelle des Landkreises, bot dafür das passende feierliche Ambiente. „Aus dem Vorjahr haben wir sogar zwei Männer dabei“, freute sich Monika Padberg-Koert, Fachaufsicht…

Weiter lesen

Der 150 Atemschutzlehrgang im Landkreis Waldeck-Frankenberg

Waldeck-Frankenberg(Günter Radtke). In diesem Jahr konnte der 150. Atemschutzgeräteträgerlehrgang im Landkreis durchgeführt werden. Für die Feuerwehren im Landkreis Waldeck-Frankenberg wurden seit 1973 insgesamt 3173 Feuerwehrfrauen und -männer zu Atemschutzgeräteträgern ausgebildet. In der Anfangszeit wurden die Einsatzkräfte von Ausbildern der Hessischen Landesfeuerwehrschule Kassel, an wechselnden Standorten im Landkreis, ausgebildet. Um jedoch eine qualifiziertere Ausbildung durchführen zu können, mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, bis zur Eröffnung der Atemschutzübungsstrecke im Landkreis in Korbach, die Atemschutzgeräteträgerlehrgänge an der Schule in Kassel besuchen. Nach Fertigstellung der Atemschutzübungsstrecke im Stützpunkt Korbach, Im Katthagen, 1989 konnten zukünftige…

Weiter lesen

Der Regierungspräsident vor Ort im Kreis Waldeck-Frankenberg

Hermann-Josef Klüber zu Besuch in Battenberg, Frankenberg und WillingenBattenberg/Frankenberg/Willingen(pm). Der Regierungsbezirk Kassel umfasst die Regionen Nord- und Osthessen (NOH). In seinen sechs Landkreisen sowie den Oberzentren Kassel und Fulda ist er Heimat für rund 1,2 Millionen Menschen. Die Regionen sind wirtschaftlich stark und besonders vielfältig.Das Regierungspräsidium versteht sich als Mittler und Dienstleister für die Region. Um sich über wichtige Themen, Anliegen und Projekte in der Region zu informieren, besucht Regierungspräsident Klüber in dieser Woche Menschen und Unternehmen an vielen Orten in ganz NOH. Heute war er im Landkreis Waldeck-Frankenberg unterwegs.…

Weiter lesen

Einzigartiger Kunstschatz in Dorfitter – Kirche St. Bartholomäus und neue Kirche am See in Scheid

Vöhl/Waldeck(pm). Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer lädt in diesem Jahr nicht nur zur Sommertour unter dem Motto „Kirchen & Klöster in Waldeck-Frankenberg“ ein, sondern auch zur Herbsttour ein. Die heimischen Landtagsabgeordnete sagt: „Es gibt so viele schöne und bedeutende Klöster und Kirchen in Waldeck-Frankenberg, dass wir uns diese auch im Herbst anschauen wollen. Kirchen sind Orte, wo man das Leben sucht, indem man es vertieft! Hier wird man getauft, getraut und in der Gemeinde aufgenommen: Jede Gemeinde hat ihre Kirche und die Menschen im Ort sind mit dieser oftmals…

Weiter lesen

Landkreis begrüßt 14 neue Auszubildende und Studierende

Korbach(pm). Informationstechnik, Soziale Arbeit, Bauingenieurswesen oder doch lieber Verwaltung? Der Landkreis Waldeck-Frankenberg begrüßt dieses Jahr 14 neue Auszubildende und Studierende in fünf unterschiedlichen Ausbildungsarten. So viele Nachwuchskräfte wurden in keinem Jahr zuvor zum Ausbildungsstart vom Landrat Dr. Reinhard Kubat in Empfang genommen. Die vier Auszubildenden zum Verwaltungsfachangestellten durchlaufen während ihrer dualen Ausbildung viele unterschiedliche Bereiche in der Kreisverwaltung. Sie wechseln alle drei bis vier Monate die Fachdienste und bekommen damit einen sehr guten Einblick in die vielen unterschiedlichen Aufgaben welche der Landkreis wahrnimmt. Zusätzlich zu den praktischen Erfahrungen vermitteln die…

Weiter lesen