Machbarkeitsstudie als Motor fĂĽr die Frankenberger Stadtentwicklung

Frankenberg(pm). Die hessische Landesgartenschau wird wie berichtet nicht in Frankenberg (Eder) stattfinden – zumindest nicht 2027. FĂĽr Frankenberg war die ganze Bewerbung dennoch ein Gewinn, wie BĂĽrgermeister HeĂź schon direkt nach der Absage verlauten lieĂź. „Die Erkenntnisse der Machbarkeitsstudie packen wir jetzt nicht in die Schublade, sondern verwenden sie ganz konkret fĂĽr die weitere Entwicklung der Stadt.“, so HeĂź. „Vieles von dem, was wir in den kommenden Jahren fĂĽr die Stadt planen, sind Ideen aus der intensiven BĂĽrgerbeteiligung fĂĽr die Bewerbung. Es geht um Verbesserungen in den Bereichen Vernetzung, Ă–kologie,…

Weiter lesen

StĂĽtzpunkt fĂĽr Kindertagespflege vorgestellt

Frankenberg(od). In Waldeck-Frankenberg betreuen rund 80 TagesmĂĽtter- und Väter ĂĽber 300 Kinder hauptsächlich im Alter von ein bis drei Jahren. Der Bedarf an Betreuungsplätzen ist weiter steigend, einmal durch mehr Geburten im Kreis, aber durch geändertes Arbeitsverhalten: oft sind beide Elternteil berufstätig. Damit die Betreuung durch TagesmĂĽtter gewährleistet ist, hat der Landkreis Waldeck-Frankenberg nun einen Kindertagespflege- StĂĽtzpunkt in Waldeck-Frankenberg in der BahnhofsstraĂźe 23 eingerichtet. Zwei TagesmĂĽtter, Katrin Schultz und Birgit Daude, können auf 45 Quadratmeter sechs feste Betreuungsplätze und vier Vertretungsplätze anbieten. Es gibt einen Spielbereich, eine Raum zum Schlafen,…

Weiter lesen

Unternehmensbefragung zur Zukunft des Wirtschaftsstandortes Frankenberg

Frankenberg(pm). Die Frankenberger Stadtverordnetenversammlung hatte die Verwaltung 2020 mit der Erstellung eines Konzepts zur Sicherung des Wirtschaftsstandortes beauftragt. Dabei soll es um die Zukunftsfähigkeit des Standortes Frankenberg gehen in Bereichen wie Infrastruktur, zukĂĽnftige Gewerbeflächenentwicklung, Fachkräfte und Arbeitsmarkt, Branchenmix, Gesundheit und Tourismus. Auch eine Unternehmensbefragung ist geplant. Gemeinsam mit dem beauftragten PlanungsbĂĽro Lennardt und Birner GmbH hat die Stadt bereits mit der eingehenden Analyse des Wirtschaftsstandortes begonnen. Ziel des Prozesses ist es, die wichtigsten Handlungsfelder zu identifizieren und mit geeigneten MaĂźnahmen die (wirtschaftliche) Zukunftsfähigkeit der Stadt langfristig zu sichern. Dabei flieĂźen…

Weiter lesen

Hans-Viessmann-Schule und Fachschule fĂĽr Technik Kassel schlieĂźen Kooperationsvertrag

Weiterbildung zur Industriemeisterin/Industriemeister MetallFrankenberg(pm). Die Hans-Viessmann-Schule, damals noch als Kreisberufsschule Frankenberg, nun als rechtlich selbständige berufliche Schule, unterstĂĽtzt schon seit 1953, als sie noch Abendschule fĂĽr Technik hieĂź, die Fachschule fĂĽr Technik e. V. Kassel bei deren Weiterbildungen zu geprĂĽften Industriemeistern Metall am Standort Frankenberg. Nun sollen Organisation und DurchfĂĽhrung der prĂĽfungsvorbereitenden Präsenzveranstaltungen fĂĽr die Teilnehmer der sogenannten Industriemeisterlehrgänge gesichert werden, indem die beiden berufsbildenden Institutionen eine Kooperationsvereinbarung schlieĂźen. Zur Unterzeichnung der Vereinbarung trafen sich die Vertragsparteien coronakonform in der Aula der Hans-Viessmann-Schule. Rechtsträgerin des Lehrgangsangebots bleibt die Fachschule fĂĽr…

Weiter lesen

Internationales Projekt unter Beteiligung musikalischer Ensembles der Edertalschule

Frankenberg(pm). Unter der musikalischen Mitwirkung von Oberstufenchor und Jugendsinfonieorchester der Edertalschule Frankenberg ist eine Videocollage des Songs „This is the Day“ unter Martin Ulrichs Gesamtleitung als internationales Gemeinschaftsprojekt verschiedener Ensembles entstanden. Ulrich ist Professor am Lakeland College in der Nähe von Milwaukee, seine Eltern und GroĂźeltern stammen aus Frankenberg. Der Musikpädagoge hatte 2017 einen Lehrauftrag an der Edertalschule und leitete damals das Jugendsinfonieorchester bei verschiedenen Auftritten. Er ist musikalischer Leiter des amerikanischen Chores „The Wisconsin Gospellers“ der bereits 2019 in Frankenberg anlässlich des Open-Air-Konzerts (Autohaus Beil) unter dem Motto „Mississippi…

Weiter lesen