Bäume am Hammerberg leiden unter Trockenstress

Auswirkungen niederschlagsarmer Wochen und Monate: Mitarbeiter des Edertaler Bauhofs beseitigten entlang des Hammerberg-Weges trockenes Geäst und kleinere Bäume. (Foto: Klein)Bäume am Hammerberg leiden unter Trockenstress

Auch im Herbst viel zu wenig Niederschlag – Sorge um heimische Wälder und Grundwasser Hemfurth-Edersee(Uli Klein). Extreme Trockenheit hat in den niederschlagsarmen Wochen und Monaten der vergangenen drei Jahre ihre Spuren in der Landwirtschaft und in heimischen Wäldern hinterlassen. Besonders am SĂĽdufer des Edersees litten und leiden Bäume entlang des Hammerberg-Wander- und Radweges unter Trockenstress. Wie anderswo sind auch hier die Folgen deutlich sichtbar: geringeres Wachstum, trockene Ă„ste und Baumkronen oder schlimmstenfalls komplett abgestorbene Bäume. Mitarbeiter des Bauhofs der Nationalparkgemeinde Edertal haben Trockenschäden entlang der Steilhänge des Hammerbergweges zwischen der…

Read More

Adventskalender der Ev. Jugend im Kirchenkreis Eder

Grafik: Ev. Jugend im Kirchenkreis EderAdventskalender der Ev. Jugend im Kirchenkreis Eder

Edertal(pm). Seit März mussten die Jugendreferenten der Ev. Jugend im Kirchenkreis ihre Arbeit immer wieder neu erfinden, mit Plan A, B und C arbeiten und auch damit, dass Veranstaltungen und Aktionen abgesagt werden musste. Viele Angebote wurden digitalisiert, Jugendgruppe per Videokonferenz, vorbereitete Schnitzeljagdten statt Jungschar und Videogottesdienste auf Youtube, statt ChurchNight und Co. Statt analoger Gruppenangebote wurden BasteltĂĽten gepackt, Briefe verschickt, Adventskalender gebastelt und verteilt und im Sommer viele Outdoor- Aktionen angeboten. Und die Ev. Jugend Eder hat sich breiter in den Sozialen Medien aufgestellt: inzwischen findet man sie bei…

Read More

Beeindruckt von Besucherzentrum-Plänen: Bundestagsabgeordnete Esther Dilcher informiert sich in Edertal

So sieht die Standortplanung aus: Der freie Blick über den Spermauervorplatz auf die Talsperre wird künftig durch den Abbau der vorhandenen öffentlichen Toilettenanlage und der Trapezdächer möglich sein. Das Besucherzentrum samt Doku-Bereich im Erdgeschoss, der Touristinfo im Obergeschoss und öffentlicher Toiletten, befindet sich am äußerst rechten Rand des Sperrmauervorplatzes. (Fotomontage: Architekturbüro Hesse) Beeindruckt von Besucherzentrum-Plänen: Bundestagsabgeordnete Esther Dilcher informiert sich in Edertal

Edertal(Uli Klein). Bundestagsabgeordnete Esther Dilcher informierte sich in Edertal ĂĽber das geplante Besucherzentrum an der Sperrmauer in Hemfurth-Edersee. BĂĽrgermeister Klaus Gier begrĂĽĂźte die SPD-Politikerin gemeinsam mit Verwaltungsmitarbeiter Uli Klein, der die Pläne des Architekten Christoph Hesse vorstellte und die Funktionsbereiche sowie die effektvollen Präsentationen im Erlebnisbereich erörterte. „Ich bin sehr beeindruckt. Besonders was die Architektur und die geplante Präsentation der wechselhaften Geschichte des Edersees mittels 3-D Videoprojektionsmapping angeht“, sagte Esther Dilcher. BĂĽrgermeister Klaus Gier erinnerte an die Zeit vor mehr als zehn Jahren, in denen die damaligen Pläne aufgrund unterschiedlicher…

Read More

Ederseerandstraße: Letzter Abschnitt der Gehölzarbeiten beginnt

Symbolbild: Manfred Richter auf Pixabay Ederseerandstraße: Letzter Abschnitt der Gehölzarbeiten beginnt

Bad Arolsen/Edersee(pm). Hessen Mobil fĂĽhrt derzeit an der LandesstraĂźe L 3086 zwischen Hemfurth und Nieder-Werbe Gehölzarbeiten durch. Aus diesem Grund muss die EderseerandstraĂźe abschnittsweise fĂĽr den Verkehr gesperrt werden. Die Arbeiten am zweiten Abschnitt zwischen Waldeck/West und der Sperrmauer werden am 20. November abgeschlossen. Ab dann ist dieser Abschnitt wieder fĂĽr den Verkehr freigegeben. Am 23. November beginnen die Arbeiten am dritten und letzten Abschnitt zwischen der Dorfstelle Berich und Nieder-Werbe. Dieser Abschnitt muss ab dem Zeitpunkt fĂĽr voraussichtlich zwei Wochen voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt ĂĽber Waldeck und…

Read More

Hammerbergweg wird fĂĽr 14 Tage komplett gesperrt

Trockenes Geäst: Der Hammerbergweg wird zwischen der Kaiserbuche in Edersee und dem Rehbachteich für die Dauer von zwei Wochen komplett gesperrt. (Foto: Didgeman auf Pixabay) Hammerbergweg wird für 14 Tage komplett gesperrt

Notwendige Gehölzpflegearbeiten am Südufer des Edersees Hemfurth-Edersee(Uli Klein). Der Hammerbergfuß- und Radweg (R5) wird wegen dringend notwendiger Gehölzpflegearbeiten von Dienstag, 24. November, bis voraussichtlich Dienstag, 8. Dezember, komplett gesperrt. Darauf weist die Nationalparkgemeinde Edertal hin. „Wir werden den Weg ab der Kaiserbuche in Edersee bis zum Rehbachteich sperren“, kündigt Bauhofleiter Jörg Büddefeld an. Der Grund seien eine Vielzahl trockener Äste und vertrockneter Baumkronen, die aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht herausgeschnitten, beziehungsweise zurückgeschnitten werden müssen. Mitarbeiter des Bauhofs werden die anstehenden Arbeiten erledigen. Die Gemeindeverwaltung bittet Nutzer des beliebten Weges um Verständnis.

Read More