Kultur-Förderkreis Allendorf (Eder) e.V.: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Allendorf(Friedhelm Pfuhl). Die Jahreshauptversammlung des Kultur-Förderkreises Allendorf (Eder) fand in diesem Jahr Corona bedingt im Bürgerhaus Allendorf statt, leider ohne das beliebte „Owe-Plätze-Essen“. Der 1. Vorsitzende Oliver Truß begrüßte die anwesenden Mitglieder und freute sich über die große Resonanz. Er bedankte sich bei allen für die gute Zusammenarbeit, welche trotz der pandemiebedingten Einschränkungen über das Jahr hinweg möglich waren. In seinem Rückblick ging Truß auf die Aktivitäten des letzten Jahres ein. Der Kultur-Förderkreis Allendorf e.V. (gegründet 1975) kümmert sich um den Erhalt und die Nutzung der im Jahr 1496 gebauten…

Weiter lesen

Land Hessen fördert das Projekt “Eine-Welt-Gruppe-Arolsen”

500 Euro Zuwendung aus WiesbadenWiesbaden/Bad Arolsen(pm). Die Initiative “Eine-Welt-Gruppe Arolsen e.V.” darf sich über eine Zuwendung der hessischen Landesregierung in Höhe von 500 Euro freuen. Dies teilte die Hessische Staatskanzlei der Vorsitzenden Barbara Linder in einem Schreiben vom 19. September 2021 mit. Die Förderungerfolgte auf Anregung des Landtagsabgeordneten Jürgen Frömmrich (Bündnis 90/Die Grünen), der die Staatskanzlei über die wichtige Arbeit des Vereins informierte. Zuvor war ein Treffen mit der “Eine-Welt-Gruppe” im Weltladen in der Helenenstraße Teil der Sommerfraktion der beiden Grünen Landtagsabgeordneten Jürgen Frömmrich und Daniel May gewesen. Jürgen Frömmrich,…

Weiter lesen

Osteoporose Selbsthilfegruppe auf der BUGA in Erfurt

Frankenberg/Erfurt(Manfred Weider). Nach zwei Jahren Pause war die Tagesfahrt der Osteoporoseselbsthilfegruppe Frankenberg und Umgebung e.V. (OSHG) mit Löwer-Reisen zur Bundesgartenschau (BUGA) in Erfurt der richtige Start der Tagesfahrten. Zwei Tage vor Schließung der BUGA konnten sich 35 Teilnehmer an einer nicht erwarteten Blumen- und Pflanzenpracht erfreuen. Die gute Organisation der BUGA ermöglichte allen einen individuell gestalteten Tag zu erleben und sowohl das Gelände Petersberg, wie auch den egapark zu besuchen. Ein Teilnehmer bewertete den Tag als „ein Auftanken für die eigene Zukunft“.

Weiter lesen

Reit- und Fahrverein Vöhl e.V. erhält 500 Euro aus Lottomitteln

Vöhl (r). Der Reit- und Fahrverein Vöhl e.V. hat eine Zuwendung aus der Hessischen Staatskanzlei in Höhe von 500,00 Euro erhalten, teilt die heimische Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg (CDU) mit. Der Verein, mit der Vorsitzenden Astrid Döhler, hat das Geld verwendet, um mit großem Engagement zwei Reitturniere auszurichten. Nach der langen Coronapause gab es ein freudiges Wiedersehen und die Reitsportler konnten im Wettkampf endlich testen, wo sie sportlich stehen. Auch für die Motivation des Reitnachwuchses sind die Wettkämpfe sehr wichtig.

Weiter lesen