Schul- und Therapiepferd für Gemünden

Land Hessen fördert Reit- und Fahrverein mit 4.700 EuroWiesbaden/Gemünden(pm). Im Rahmen des Förderprogramms zur Weiterführung der Vereinsarbeit “ unterstützt die hessische Landesregierung den Reit und Fahrverein 1949 mit einer Zuwendung aus Wiesbaden. Wie das hessische Ministerium des Innern und für Sport dem Vereinsvorsitzenden Reiner Möbus diese Woche mitteilte , gewährt das Land Hessen dem Verein aus Gemünden eine Förderung in Höhe von 4.700 Euro für die Anschaffung eines Schul- und Therapierpferdes . Zudem soll mit den Landesmitteln ein Schlepper sowie ein Güllefass und eine Mistgabel finanziert werden. Jürgen Frömmrich, Parlamentarischer…

Weiter lesen

SV. 1921 Anraff e.V. in Aufbruchstimmung

Anraff(von Peter Fritschi). Konnte der Verein diesjährig schon nicht angemessen auf das 100 jährige Vereins-Jubiläum eingehen, ein großes Fest war ja angedacht und musst auf Grund von Corona ständig verlegt werden und soll im nächsten Jahr endlich stattfinden, so war die Vereinsführung dennoch froh, dass aufgrund der aktuellen Entwicklung etwas Bewegung in die Rückkehr zur Normalität gekommen ist. Von der Aufbruchstimmung getragenEndlich ist es wieder soweit, hörte man die Verantwortlichen sagen:“ Der Spielbetrieb ist in sichtbare Nähe gerückt und Sebastian Brindöpke 1. Vorstand ergänzte: „das Waldecker Pokal- Finale am 28.08…

Weiter lesen

Osteoporoseselbsthilfegruppe: Ostseebad Kühlungsborn Reise

Frankenberg(Manfred Weider). Für die Reise der Osteoporoseselbsthilfegruppe Frankenberg und Umgebung e.V. (OSHG) mit Löwer-Reisen von Sonntag, 19. bis Sonntag, 26. September in das Ostseebad Kühlungsborn sind noch Anmeldungen möglich. Es können alle Interessierte mitfahren. Kühlungsborn ist nicht nur das größte Ostseebad Mecklenburgs – es zählt zweifelsohne auch zu den schönsten der gesamten Ostseeküste. Die direkte Strandlage lädt am kilometerlangen Sandstrand zu einem Sonnenbad ein. Der Spaziergang über die Strandpromenade zum Yachthafen und der Seebrücke wird Sie ebenso verzaubern, wie das abendliche Flanieren auf der neu gestalteten Ostseeallee mit mondänen Flair.…

Weiter lesen

Osteoporose Selbsthilfegruppe Frankenberg und Umgebung e.V. fährt nach Kühlungsborn

Frankenberg/Kühlungsborn(Manfred Weider). Für die Reise der Osteoporoseselbsthilfegruppe Frankenberg und Umgebung e.V. (OSHG) mit Löwer-Reisen von Sonntag, 19. bis Sonntag, 26. September in das Ostseebad Kühlungsborn sind noch Anmeldungen möglich. Es können alle Interessierte mitfahren. Kühlungsborn ist nicht nur das größte Ostseebad Mecklenburgs – es zählt zweifelsohne auch zu den schönsten der gesamten Ostseeküste. Die direkte Strandlage lädt am kilometerlangen Sandstrand zu einem Sonnenbad ein. Der Spaziergang über die Strandpromenade zum Yachthafen und der Seebrücke wird Sie ebenso verzaubern, wie das abendliche Flanieren auf der neu gestalteten Ostseeallee mit mondänen Flair.…

Weiter lesen

Heimatverein Allendorf/Hardtberg: Braugruppe braut Bier im Heimatmuseum

Allendorf/Hardtberg(od). Allendorf/Hardtberg ist der kleinste Stadtteil von Frankenau. Aber was die rund 180 Einwohner auf die Beine stellen kann sich durchaus sehen lassen. Das Dörflein hat ein sehr aktives Vereinsleben: neben freiwilligen Feuerwehr, gibt es einen Schützenverein mit Theatergruppe und den Heimatverein. In diesem Heimatverein existiert unter anderem eine Brot-Backgruppe, die traditionelles Bauernbrot im historischen Backhaus von Allendorf backt. Und vom Brot zum „flüssigen“ Brot war es nur ein kleiner Schritt. Regelmäßig trifft sich die Braugruppe des Heimatvereins im Heimatmuseum von Allendorf um aus Hopfen, Malz und Wasser das flüssige…

Weiter lesen