Rotenburg beeindruckte die Reiseteilnehmer

Die Gruppe vor dem alten Rathaus. Foto: Bürgermeister Christian Grünwald Rotenburg beeindruckte die Reiseteilnehmer

Frankenberg/Rotenberurg(Manfred Weider). Das Ziel der Abschlussfahrt 2019 der Osteoporoseselbsthilfegruppe Frankenberg und Umgebung e.V. (OSHG) mit Löwer-Reisen Rotenburg an der Fulda war eine gute Wahl. Vorsitzender Manfred Weider begrüßte 38 Teilnehmer bei idealem Auspgflugswetter. Nach problemloser Ankunft in Rotenburg a.d. Fulda, Führungen in zwei Gruppen Führung durch den historischer Stadtkern mit den gepflegten Fachwerkhäusern, dem Schloss mit Park und Kirchen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen kurze Fahrt zur „Sterkelshäuser Korbflechterei“. Inhaber Horst Pfetzing zeigte die Kunst der Herstellung von Erntekörben, Trachten- und Wäschekörben, mit einer Flechtvorführung, Besichtigung der großen Ausstellung, Führung durch…

Read More

Rolle der ehemaligen Kolonialmächte in Afrika heute

Michael Hellerforth, deutsch-französischer Experte für Sicherheitspolitik. Foto:VeranstalterRolle der ehemaligen Kolonialmächte in Afrika heute

Frankenberg(Manfred Weider). Zu ihrer nächsten Veranstaltung lädt die Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Waldeck-Frankenberg (GSP) am Dienstag, 19. November um 19.30 Uhr in das Burgwaldkasino ein, Thema: Rolle der ehemaligen Kolonialmächte heute in Afrika. Als Referenten konnte die GSP Michael Hellerforth, ein deutsch-französischer Experte für Sicherheitspolitik, gewinnen, der Afrika selbst bereist hat eine langjährige Afrikaerfahrung hat. Der beständig krisengeschüttelte Kontinent Afrika steht seit Jahren im Zentrum der Aufmerksamkeit. Themen wie innere Konflikte, zwischenstaatliche Spannungen, Entwicklungsprobleme, Hungersnöte, Migration und Kriminalität lassen den dunklen Kontinent den meisten Betrachtern als einen gordischen Knoten…

Read More

Informationsveranstaltung zur ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung und Selbsthilfekontaktstelle

Informationsveranstaltung zur ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung und Selbsthilfekontaktstelle

Frankenberg(Manfred Weider). Die Osteoporose-Selbsthilfegruppe Frankenberg und Umgebung e.V. (OSHG) lädt für Mittwoch, 20. November 2019 ab 17:00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in das Ev. Gemeindehaus Ederdorf, Wolfspfad 39 in der Philipp-Soldan-Stadt ein. Das Thema sind zwei Anlaufstellen für das Bewältigen gesundheitlicher Probleme als Betroffener und im eigenen Umfeld: die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) und die Selbsthilfekontaktstelle des Landkreises Waldeck-Frankenberg (SHK). Die EUTB hilft durch Beratungen Menschen mit Behinderungen, Menschen, die krank sind und dadurch von Behinderung bedroht und deren Angehörigen. Wie dies geschieht, stellt Bianca Lache in ihrem Vortrag vor.…

Read More

Festgemeinschaft Laisa erhält Zuwendung in Höhe von 500 Euro

Die Rückersfigur in Laisa. Das nächste Rpückersfest findet 2020 statt. Foto: www.laisa.deFestgemeinschaft Laisa erhält Zuwendung in Höhe von 500 Euro

Battenberg-Laisa(r). Die Festgemeinschaft Laisa erhält für die Organisation des Rückersfestes eine Zuwendung in Höhe von 500 Euro aus Fördermitteln der Hessischen Staatskanzlei in Wiesbaden, teilen die beiden Landtagsabgeordneten Claudia Ravensburg (CDU) und Dr. Daniela Sommer (SPD) mit. Gemeinsam hatten sich die beiden Abgeordneten für eine Förderung eingesetzt. Das alle sieben Jahre stattfindende Rückersfest zählt zu den ältesten Festen in Waldeck-Frankenberg. Ein Höhepunkt der drei Festtage ist der große historische Festzug, bei dem das Brauchtum und die Historie originalgetreu nachgestellt werden. „Wir freuen uns über die Unterstützung aus Wiesbaden und auf…

Read More

VdK Allendorf besuchte Möhnesee und Soest

Die VdK Reisegruppe Allendorf vor dem Solarmobil in Soest. Foto: Reinhard KahlVdK Allendorf besuchte Möhnesee und Soest

Allendorf/Möhnesee/Soest(Reinhard Kahl). Der Möhnesee und die Hansestadt Soest waren die Ziele der Tagesfahrt des VdK Allendorf (Eder). Höhepunkt des Aufenthaltes in Soest war die Fahrt mit dem Solarmobil durch die Altstadt. Das gemeinsame Mittagessen fand in der historischen Brauereigaststätte „Zwiebel“ statt, dem sich eine Rundgang durch die Altstadt anschloss. Nach einer kurzen Fahrt durch die Soester Börde erreichte die Reisegruppe den Möhnesee. Auf einer Schifffahrt konnten die Fahrtteilnehmer die schöne Landschaft bewundern und den Kaffee mit Kuchen genießen. Mit vielen interessanten Eindrücken wurde die Heimreise angetreten.

Read More