Kaum Ansteckungsgefahr im AuĂźenbereich

GemĂĽnden/Wohra(pm). Bundestagsabgeordneter Edgar Franke traf den weltweit renommierten Physiker und Aerosolexperten Dr. Gerhard Scheuch im Bio Businesspark in GemĂĽnden (Wohra) in seinem Wahlkreis. Scheuch erläuterte seine Forschungsergebnisse, die sich auf das derzeitige Pandemiegeschehen beziehen. Die Ăśbertragung durch Aerosole, also das Ein- und Ausatmen der Viren sei der wichtigste Ăśbertragungsweg. Doch Scheuch betonte, dass man sich im AuĂźenbereich nur dann anstecken kann, wenn Personen sich direkt gegenĂĽberstehen und unterhalten. Aber ansonsten sei die Ansteckungsgefahr im Freien nahezu null. Daher sieht Gesundheitspolitiker Franke durchaus Ă–ffnungsmöglichkeiten fĂĽr die AuĂźengastronomie und alle Aktivitäten im…

Weiter lesen

BĂĽrgerteststelle fĂĽr PoC-Antigen-Tests ab 12.05.2021 auch in der Gemeinde Haina (Kloster)

Die Kloster-Apotheke Haina und die Fraktion der BGH erstellen ein Konzept fĂĽr Corona-TestsHaina(Kloster)/pm. Nach dem Beschluss der bundesweiten MaĂźnahmen zur Pandemie-Eindämmung und den damit fĂĽr BĂĽrger vorgeschriebenen Corona-Tests zur Nutzung von Dienstleistungen und fĂĽr bestimmte Angebote im Handel fragen sich auch die BĂĽrger in der GroĂźgemeinde Haina (Kloster), wo sie die Corona-Tests durchfĂĽhren lassen können. Bisher gab es kein Testangebot innerhalb des Gemeindegebietes. Daher verzeichnete die Fraktion der BGH Haina mehrere voneinander unabhängige Anfragen von BĂĽrgern zu diesem Thema. Um auch den BĂĽrgerinnen und BĂĽrgern ein Wohnortnahes Testangebot unterbreiten zu…

Weiter lesen

35.000 Euro fĂĽr Freibad GemĂĽnden

GemĂĽnden (Wohra) (r). Die Stadt GemĂĽnden/Wohra erhält eine Landeszuwendung aus dem Hessischen Ministerium des Innern und fĂĽr Sport in Höhe von 35.000 Euro fĂĽr die Erweiterung der Kassen- und Zugangskontrolle des Freibades, informiert die heimische Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg (CDU). Das Geld kommt aus dem Schwimmbad-Investitions- und Modernisierungsprogramm (SWIMM) der Hessischen Landesregierung und dient zur Mitfinanzierung der Gesamtinvestition von ca. 70.000 Euro. Das Freibad GemĂĽnden wurde 1958 gebaut und gehört zu den ersten Freibädern im Kreis. Es bietet Kindern und Jugendlichen viel Abwechslung vom Sprungturm bis zum Rutschbecken. Die DLRG ĂĽbernimmt…

Weiter lesen

Primeln, Krokusse, Osterhasen: In der Gärtnerei der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Haina züchten Patienten Jungpflanzen und stellen Osterschmuck her

Haina (Kloster)/pm. Anders als es das trĂĽbe Märzwetter momentan erahnen lässt, sind unter den Kuppeln der Gewächshäuser in der Dr.-Otto-Kahm-StraĂźe schon alle Weichen auf FrĂĽhling gestellt: Die Mitarbeiter der Gärtnerei der Klinik fĂĽr forensische Psychiatrie Haina bereiten sich seit Wochen auf das nahende Osterfest und die wärmere Jahreszeit vor. Auf dem weitläufigen Gelände hinter dem Hainaer Dorfgemeinschaftshaus gedeihen bereits verschiedene FrĂĽhlingsblumen sowie Jungpflanzen saisonaler GemĂĽsesorten. Die Philosophie der GärtnereiJörg Winkler ist Gärtnermeister bei Vitos Haina, kĂĽmmert sich schon seit gut 20 Jahren um die Bewirtschaftung von 800 Quadratmetern Nutzfläche und…

Weiter lesen

Inklusion leben – Versorgung sicherstellen

Haina(pm). Die Kreistagsvorsitzende besuchte mit Landesdirektorin des LWV Susanne Selbert, Landtagsabgeordneten Dr. Daniela Sommer und Ruth Piro-Klein die tiergestĂĽtzte Therapie der Vitos – Klinik. Ziel ist, die Klienten darin zu unterstĂĽtzen, soziale Fähigkeiten neu zu entdecken, ihre Fähigkeiten zu erhalten bzw. weiterzuentwickeln. Hans-Willi Bornscheuer erläutert: „Gerade die Ăśbernahme von Verantwortung fĂĽr ein Tier hilft das Pflichtbewusstsein zu stärken, vermittelt Wertschätzung und das GefĂĽhl gebraucht zu werden. Eine Aufgabe zu haben, hilft Einsamkeit, Isolation, Depression, Angst und Stress ein wenig zu bewältigen.“ „Wir wollen diese Angebote aufrechterhalten“, sagt Iris Ruhwedel. Dr.…

Weiter lesen