Nächste Kreistagssitzung findet am 10. Juni in Allendorf statt

Korbach(pm). Die nächste Sitzung des Kreistages des Landkreises Waldeck-Frankenberg findet am Donnerstag, 10. Juni um 13 Uhr in der Mehrzweckhalle in Allendorf (Eder) statt. Dort kommen die Kreistagsmitglieder – unter strenger Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen – zusammen, um gemeinsam ĂĽber die aktuellen Themen zu beraten. Eine Teilnahme von Zuschauern ist möglich. Der Vorsitzende des Kreistages Rainer Hesse lädt herzlich dazu ein. Es wird jedoch um vorherige Anmeldung gebeten. Pandemiebedingt wird die Sitzung auch dieses Mal nicht länger dauern, als zwingend notwendig. Die Landesregierung fordert von den Volksvertretungen auch ausdrĂĽcklich…

Weiter lesen

Nordwaldecker FDP stellt sich neu auf

Bad Arolsen(pm). Mit dem „FDP Ortsverband Nordwaldeck“ stellt sich die FDP mit ihren Mitgliedern aus Bad Arolsen, Volkmarsen und Diemelstadt neu und gestärkt auf. Auf einer gemeinsamen Versammlung in Wetterburg, im Freien unter Corona-Regeln, beschlossen die Liberalen eine intensive Zusammenarbeit in den drei Gemeinden und wählten einen gemeinsamen Vorstand. Dieser setzt sich wie folgt zusammen: Daniel Setzekorn (Ortsvorsitzender), Edith Kombächer (stellv. Ortsvorsitzende), Manfred Wicker (Ortschatzmeister), Martina Mensing-Meckelburg (Europaabgeordnete), – alle Bad Arolsen. Beisitzer: Tobias Kassnitz (Diemelstadt), Lovis Pillardy (Volkmarsen), Thomas Neutze (Volkmarsen), Finn Rodewyk (Bad Arolsen). „Wir sind froh, mit…

Weiter lesen

CDU und SPD weisen Kritik der Freien Wähler an der Corona-Politik des Landkreises entschieden zurück

Waldeck-Frankenberg(pm). CDU und SPD im Kreistag weisen die Kritik der Freien Wähler an der Corona-Politik des Landkreises entschieden zurĂĽck. Selbstverständlich sei der Landkreis mit größter Sorgfalt seinen Verpflichtungen zur Eindämmung der Pandemie nachgekommen, so die Fraktionsvorsitzenden Timo Hartmann (CDU) und Karl-Heinz Kalhöfer-Köchling (SPD). Hartmann: „Wenn die Freien Wähler dies bezweifeln, hätten sie in der ĂĽber 14 Monate andauernden Pandemie reichlich Gelegenheit gehabt, ihre Bedenken und bestenfalls auch Verbesserungsvorschläge anzubringen.“ Nichts davon sei geschehen. NatĂĽrlich habe die Kreisspitze viele geeignete MaĂźnahmen ergriffen: Kontaktnachverfolgung, Kontrollen, auch Gespräche mit den Betrieben im Landkreis…

Weiter lesen

Der AfD Kreisvorstand Waldeck-Frankenberg konstituierte sich

Waldeck-Frankenberg(pm). Bereits am Sonntag, den 28.03.2021 wählte der Kreisverband der Alternative fĂĽr Deutschland in Waldeck-Frankenberg seinen neuen Vorstand und zeigt damit Beständigkeit. Weiterhin fĂĽhrt Sonja Nilz als Kreissprecher die AfD in Waldeck-Frankenberg an, als Stellvertreter bleiben Dr. Andreas Salzmann und Jens Peschel, sowie Andreas Beck als Schatzmeister dem geschäftsfĂĽhrenden Vorstand erhalten. Als Beisitzer wurden Karl-Christian Emde, Gudrun Hebeler und Hakola Dippel bestätigt. Dazu Sonja Nilz: “Wir haben uns in den letzten 2 Jahren zu einem erfolgreichen Team entwickelt und es ist fĂĽr mich persönlich sehr erfreulich, dass wir uns nun…

Weiter lesen

FDP: Spucktests zu Hause statt Stäbchen in der Schule

Korbach(pm). Die FDP-Kreistagsfraktion äuĂźert sich zu den geplanten Schnelltests an Schulen – bei der durch die Landesregierung angekĂĽndigten Schnellteststrategie an Schulen sehen die Liberalen Spielräume in der Ausgestaltung vor Ort, die der Landkreis unbedingt prĂĽfen sollte. „Leider stößt die Vorstellung, Kinder sollten an sich in der Schule Schnelltests durchfĂĽhren bei einigen Eltern auf Kritik, die wir ernst nehmen sollten. Die Tests sind notwendig und wir begrĂĽĂźen den Grundgedanken ausdrĂĽcklich, jedoch sollte man statt Stäbchentests in der Schule auf Spucktests zu Hause setzen“, erklärt Kreisvorsitzender Jochen Rube. „Die Stäbchentests empfinden einige…

Weiter lesen