Saubere Mobilität für den ländlichen Raum

Dr. Christian Hagelüken, Henrik Statz, Wiebke Knell, Dr. Bernhard Fuchs und Dr. Ralf Zuber. Foto:KnellSaubere Mobilität für den ländlichen Raum

Hanau(pm). Die hessische FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell (Schwalm-Eder-Kreis) hat den Hanauer Standort des Materialtechnologie- und Recyclingkonzerns Umicore besucht. Zusammen mit Henrik Statz vom Hanauer FDP-Stadtverband informierte sie sich über die Geschäftsfelder von Umicore und machte sich ein Bild über die aktuellen Markt- und Technikentwicklungen im Bereich Elektromobilität und Akku-Technik. Umicore ist weltweit führend bei Materialien für saubere Mobilität und Recycling. Die Produkte des Unternehmens umfassen unter anderem Materialien für wiederaufladbare Batterien, Brennstoffzellen und Autoabgaskatalysatoren. Dr. Bernhard Fuchs, Vorstand der Umicore AG & Co. KG, erklärte während des Besuchs: „Nachhaltigkeit als eine…

Read More

Volker Bouffier übergibt Urkunden und Parteinadeln

Ministerpräsident Volker Bouffier (Bildmitte) ehrte in seiner Funktion als Landesvorsitzender der CDU Hessen bei einem Empfang im Hessischen Landtag die langjährigen Volkmarser Parteimitglieder Thomas Viesehon, Herbert Kleinschmidt, Adalbert Henze und Martin Schmand (v.l.). Zusammengerechnet können die mit Urkunden und Parteinadeln Geehrten neben 150 Jahren Parteizugehörigkeit auch auf 65 Jahre Vorstandsarbeit und gut 60 Jahre Fraktionsmitgliedschaft zurückblicken. Foto:ViesehonVolker Bouffier übergibt Urkunden und Parteinadeln

Wiesbaden/Volkmarsen(pm). Im Rahmen eines Empfangs für langjährige Parteimitglieder in Wiesbaden hat der CDU-Landesvorsitzende und Ministerpräsident Volker Bouffier am Samstag die Volkmarser Christdemokraten Adalbert Henze, Herbert Kleinschmidt, Martin Schmand und Thomas Viesehon geehrt. Bei der Veranstaltung im Hessischen Landtag, die von Landtagspräsident Boris Rhein eröffnet wurde, hob Bouffier die Bedeutung der Mitglieder für die erfolgreiche Arbeit vor Ort hervor. Zudem seien Volksparteien ohne die breite Verankerung in der Bevölkerung kaum vorstellbar. Für Adalbert Henze gab es beim kleinen Festakt zur Urkunde und der goldenen Nadel noch ein Geschenk dazu, denn er…

Read More

Im Leben, im Sterben und über den Tod hinaus: Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

Yanki Pürsun, Marlie Spoelstra, Brigitta Priester und Wiebke Knell. Foto:FDP/KnellIm Leben, im Sterben und über den Tod hinaus: Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

Fritzlar(pm). Die FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell (Neukirchen) hat gemeinsam mit dem sozial- und gesundheitspolitischen Sprecher Yanki Pürsün (Frankfurt) den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst am Standort Fritzlar besucht, um sich bei der Koordinatorin Brigitta Priester und der ehrenamtlichen Helferin Marlie Spoelstra über ihre Arbeit für und mit lebensverkürzt erkrankten Kindern und Jugendlichen zu informieren. Priester stellte den Verein, seine Arbeit und dessen Philosophie vor. Für Kassel und Umgebung gibt es seit 2006 einen ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst in der Trägerschaft des Deutschen Kinderhospizvereins (DKHV), seit Mai dieses Jahres gibt es den Standort…

Read More

Straßenausbaubeiträge müssen endgültig und vollständig abgeschafft werden

Archivbild Battenberg-FrohnhausenStraßenausbaubeiträge müssen endgültig und vollständig abgeschafft werden

Wiesbaden(pm). In der Dritten Lesung des Gesetzentwurfs der SPD zur vollständigen Abschaffung der Straßenausbaubeiträge hat die SPD-Fraktion im Hessischen Landtag noch einmal verdeutlicht, dass die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen sozial ungerecht sei und die Bürger einseitig belaste. Die heimische Abgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr. Daniela Sommer sagte am Donnerstag in Wiesbaden: „Die derzeitige Gesetzeslage ist völlig unbefriedigend. Über 70 Bürgerinitiativen landesweit, viele Beschlüsse von Stadtverordnetenversammlungen und Gemeindevertretungen, sowie unzähligen Eingaben von Bürgerinnen und Bürgern machen deutlich, dass dringender Handlungsbedarf besteht. Die SPD-Fraktion hat in den letzten Jahren drei Mal einen Gesetzentwurf…

Read More

Verbesserungen in der Psychiatrie sind dringend notwendig – mehr Fachkräfte statt Personalabbau

Verbesserungen in der Psychiatrie sind dringend notwendig – mehr Fachkräfte statt Personalabbau

Wiesbaden(pm).In der Aktuellen Stunde des Hessischen Landtags zu Arbeitsbedingungen in hessischen Psychiatrien warnte die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer, vor einer zunehmenden Chronifizierung psychischer Erkrankungen, deren Ursache sie in dem anhaltenden Personalmangel und den zu geringen Therapieangeboten sieht. Sommer sagte am Donnerstag in Wiesbaden: „Psychiatrische Kliniken dürfen nicht zu Verwahrungseinrichtungen werden. Dafür braucht man dringend mehr Personal, mehr therapeutische Angebote, mehr Beziehungsarbeit und vor allem weniger Zwang. Wir fordern Sozialminister Klose auf, endlich seine Versprechen umzusetzen, die Versorgung psychisch kranker Menschen zu verbessern, Wartezeiten zu…

Read More