Zustände in der Akutpsychiatrie Höchst müssen aufgeklärt werden

Fußfessel, Symbolbild Von User:Klaus with K - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=255544Zustände in der Akutpsychiatrie Höchst müssen aufgeklärt werden

Sozialminister Klose in der Pflicht Wiesbaden(pm). Nach dem RTL-Bericht über die Akutpsychiatrie des städtischen Klinikums Frankfurt-Höchst hat gestern der Sozialausschuss des Hessischen Landtags über die schweren Vorwürfe gegen die Klinik beraten. Dr. Daniela Sommer, die gesundheitspolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, die das Thema auf die Tagesordnung hatte setzen lassen, forderte vom hessischen Sozialministerium eine umfassende und lückenlose Aufklärung über die Zustände in der Höchster Psychiatrie. Sommer sagte: „Die Fernsehbilder aus der Klinik in Höchst waren erschütternd. Auch wenn der RTL-Beitrag aus dramaturgischen Gründen manches verdichtet haben mag, muss…

Read More

Flächenstilllegungen im Wald – Landesregierung ist auf dem Holzweg

Foto:pixabay/Valentin SabauFlächenstilllegungen im Wald – Landesregierung ist auf dem Holzweg

Wiesbaden(pm). „Die Landesregierung befindet sich im Umgang mit dem Hessischen Staatswald auf einem grün-ideologischen Holzweg. Die nun im Koalitionsvertrag vorgesehenen Pläne weitere Flächen im Staatswald sich selbst zu überlassen, sind für Experten, die wir diese Woche zu einem Fachgespräch eingeladen hatten, absolut nicht nachvollziehbar. Als besonders kritikwürdig sehen wir dabei die Doppelmoral hinsichtlich der ökologischen Nachteile, die eine solche Stilllegung hat. Denn die Folgen sind eine negative CO2-Bilanz und damit eine Belastung für das Klima und außerdem eine geringere Artenvielfalt, was von der Landesregierung beauftragte, wissenschaftliche Untersuchungen bereits mehrfach nachgewiesen…

Read More

Fahrt nach Wiesbaden mit Besuch der Plenardebatte des Hessischen Landtages

Foto:pixabay/DonnawettaFahrt nach Wiesbaden mit Besuch der Plenardebatte des Hessischen Landtages

Stadtbummel und Besuch der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung Landkreis Waldeck-Frankenberg(pm). Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer informiert über ihre nächste Fahrt in den Hessischen Landtag in Wiesbaden am Donnerstag, den 4. April 2019. Nach der Möglichkeit eine Tour oder einen Stadtbummel durch Wiesbaden, beispielsweise mit Besuch des Kranzplatzes, des Kochbrunnens, der heißesten und wohl bekanntesten Thermalquelle der Stadt, können die Gäste aus dem Wahlkreis die Hessischen Landeszentrale für politische Bildung besuchen. Die Hessische Landeszentrale für politische Bildung informiert und berät zu diversen Themen und stellt im Rahmen ihrer Arbeit…

Read More

Equal Pay Day: Frauen verdienen noch immer deutlich weniger als Männer

Symbolbild:Pixabay~geralt#Equal Pay Day: Frauen verdienen noch immer deutlich weniger als Männer

Wiesbaden/Waldeck-Frankenberg(pm). Daniela Sommer(SPD) fordert als heimische Abgeordnete Taten statt PR-Kampagnen zum Equal Pay Day, denn Frauen verdienen noch immer deutlich weniger als Männer. Heute findet der Equal Pay Day statt. Der Equal Pay Day markiert symbolisch den geschlechtsspezifischen Entgeltunterschied, der laut Statistischem Bundesamt aktuell 21 Prozent in Deutschland beträgt. Umgerechnet ergeben sich daraus 77 Tage und das Datum des nächsten EPD am 18. März 2019. Der Equal Pay Day steht so gerechnet für den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer schon seit dem 1. Januar für ihre…

Read More

Schäfer-Gümbel fordert modernes Gemeindewirtschaftsrecht

Der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel~Foto:Archiv#Schäfer-Gümbel fordert modernes Gemeindewirtschaftsrecht

Wiesbaden(pm). Der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel fordert ein modernes und auf die Aufgaben der Zukunft ausgerichtetes Gemeindewirtschaftsrecht. Schäfer-Gümbel, der auch stellvertretender Bundesvorsitzender seiner Partei ist, sagte bei der Verbandstagung des Verbandes Kommunaler Unternehmen (VKU) am Montag in Berlin, die kommunalen Unternehmen würden bei wichtigen Zukunftsfragen zwangsläufig eine größere Rolle als bisher spielen. „Digitalisierung, Mobilität, Energieversorgung, bezahlbarer Wohnraum – auf diesen Feldern wird der Versorgungsauftrag der öffentlichen Unternehmen ein stärkeres Gewicht bekommen. Um die öffentliche Wirtschaft in die Lage zu versetzen, die neuen, größeren Aufgaben auch wahrzunehmen, müssen wir unzeitgemäße Restriktionen…

Read More