Ravensburg ruft zur Teilnahme am 8. Hessischen Gesundheitspreis auf

Symbolbild von Mabel Amber, still incognito... auf Pixabay Ravensburg ruft zur Teilnahme am 8. Hessischen Gesundheitspreis auf

Waldeck-Frankenberg(pm). Für den hessischen Gesundheitspreis können sich jetzt zum 8. Mal auch Institutionen aus Waldeck-Frankenberg bewerben, informiert die heimische Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg (CDU). Mit der Ausschreibung spricht das Land Hessen erfolgreiche und innovative Modelle, Projekte und Aktivitäten der Gesundheitsförderung und Prävention an. Es sollen gelungene Ansätze gefördert werden, die als Beispiel für andere dienen können. Der Förderpreis leistet einen wichtigen Beitrag dazu, durch entsprechende Strategien der Gesundheitsförderung und Prävention wirkungsvolle Maßnahmen zu entwickeln. Die vorhandenen Gesundheitsressourcen sollen gestärkt, sowie das Entstehen und die Verschlimmerung von Krankheiten verhindert oder hinausgezögert werden.…

Read More

Wettbewerb „Aktion Generation – Lokale Familien stärken“

Wettbewerb „Aktion Generation – Lokale Familien stärken“

Landkreis Waldeck-Frankenberg(pm). Zum fünften Mal schreibt das Hessische Ministerium für Soziales und Integration den Wettbewerb „Aktion Generation – Lokale Familien stärken“ aus. Dr. Daniela Sommer(SPD) ruft zu einer Beteiligung am Wettbewerb auf, mit dem Impulse für Konzepte gegeben werden sollen, die das Miteinander und die Verantwortung der Generationen füreinander vor Ort in den Blick nehmen und Familien im Alltag unterstützen. Das Leben für alle Generationen soll attraktiv, gewinnbringend und lebenswert gestaltet sein. Bewerben können sich Kommunen, Gebietskörperschaften sowie Vereine, Verbände und Institutionen in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kommunen. Die Hessische…

Read More

Zum Tag der Kinderbetreuung in der Villa Kunterbunt Besuch von einer Landtagsabgeorneten

FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell mit Kindern und dem Erzieherinnenteam der Kita „Villa Kunterbunt“. Foto:prZum Tag der Kinderbetreuung in der Villa Kunterbunt Besuch von einer Landtagsabgeorneten

Neukirchen(pm). Anlässlich des heutigen Tages der Kinderbetreuung dankt Wiebke Knell, FDP-Landtagsabgeordnete aus dem Schwalm-Eder-Kreis, den Kita-Fachkräften sowie Tagesmüttern und -vätern für ihren Einsatz in der Kindertagesbetreuung: „Die Erzieherinnen und Erzieher leisten in ihrer täglichen Arbeit einen außerordentlich wertvollen Beitrag für alle von uns. Sie sind es, die unsere Kinder bei ihren ersten Schritten begleiten und den Grundstein für einen erfolgreichen Start ins Leben legen. Und sie sind es, die einen erheblichen Beitrag zur Chancengleichheit in unserer Gesellschaft beitragen. Ihnen verdanken Eltern auch, dass sie Familie und Beruf vereinbaren können und ihre…

Read More

Zum internationalen Tag der Pflege – Pflege geht jeden an

Foto:SommerZum internationalen Tag der Pflege – Pflege geht jeden an

Wiesbaden(Sommer/pm). „Pflege findet vor Ort statt in den Städten und Gemeinden. Doch gerade auf dem Land dünnen die Versorgungsstrukturen für ältere und pflegebedürftige Menschen immer mehr aus. Das Ziel muss daher sein, die kommunalen Strukturen im Hinblick auf altengerechtes Wohnen und Leben zu stärken und die Versorgungsstrukturen aufrechtzuerhalten. Viele ältere Menschen möchten in ihrem gewohnten Umfeld bleiben, sodass ambulante sowie Betreuungs- und Entlastungangebote hier hilfreich sind, “ sagt die gesundheits- und pflegepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Dr. Daniela Sommer. Wichtig sei im Zuge des demografischen Wandels, dass mehr Fachkräfte in der…

Read More

Ein Tag im Wald – Wiebke Knell besucht das Forstamt Melsungen

FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell beim Besuch im Revier Spangenberg mit Produktionsleiter Steffen Wildmann (links) und Forstamtsleiterin Petra Westphal (rechts). Foto:prEin Tag im Wald – Wiebke Knell besucht das Forstamt Melsungen

Melsungen(pm). Die Landtagsabgeordnete Wiebke Knell (FDP) aus Neukirchen hat das Forstamt Melsungen besucht, um sich bei der neuen Forstamtsleiterin Petra Westphal und ihren Mitarbeitern aus erster Hand über die aktuelle Lage des heimischen Waldes zu informieren. Der Tag startete im Forstamt mit einer umfassenden Präsentation über Zahlen, Daten und Fakten des Forstamtes durch Forstamtsleiterin Petra Westphal und ihren Bereichsleiter Dienstleistung und Hoheit Horst Hartmann sowie den Produktionsleiter Steffen Wildmann. Im Gespräch wurde mehrfach auf die doppelte Risikolage mit den vorhandenen Windwurfschäden, der letztjährigen Trockenheit und der daraus resultierenden Borkenkäferüberpopulation hingewiesen.…

Read More