Regierungspräsident besucht Landkreis Waldeck-Frankenberg

Der neue Regierungspräsident Hermann-Josef Klüber (l.) war kürzlich zu Gast im Kreishaus Korbach bei Landrat Dr. Reinhard Kubat (3.v.r.), Büroleiter Andreas Mann, Susanne Paulus vom Fachdienst Bauen, Kilian Emde vom Fachdienst Ausländerwesen,Thomas Vorneweg vom Fachdienst Recht und Ronja Staude vom Fachdienst Kreisorgane, Organisation, Vergaben und ÖPNV. Foto: Landkreis Waldeck-FrankenbergRegierungspräsident besucht Landkreis Waldeck-Frankenberg

Korbach(pm). Der neue Regierungspräsident Hermann-Josef Klüber hat dem Landkreis Waldeck-Frankenberg einen ersten offiziellen Besuch abgestattet – und gemeinsam mit Landrat Dr. Reinhard Kubat sowie einigen Abteilungsleitern der Kreisverwaltung über die weitere Zusammenarbeit zwischen seiner Behörde und der kommunalen Seite gesprochen. Der Gedankenaustausch verlief in kooperativer und entspannter Atmosphäre. Sowohl Landrat Dr. Reinhard Kubat, als auch der Regierungspräsident Hermann-Josef Klüber bekräftigten ihre Bereitschaft zu einer engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit. In seiner Begrüßung stellte Landrat Dr. Reinhard Kubat zunächst kurz den Landkreis Waldeck-Frankenberg vor – und legte dabei ein besonderes Augenmerk auf…

Read More

Bürgerversammlung Bergfreiheit

Bergfreiheit. Foto: Stadt Bad WildungenBürgerversammlung Bergfreiheit

Bad Wildungen(pm). Im Zuge der Erneuerung der Ortsdurchfahrt von Bergfreiheit (Landesstraße 3296) im Jahre 2020 möchte die Stadt Bad Wildungen drei Bushaltestellen nach den Kriterien der Barrierefreiheit ausbauen und am westlichen Ortseingang eine Querungshilfe realisieren. Mit den für die Landesstraße zuständigen Mitarbeitern von Hessen Mobil wurde das Projekt abgestimmt. Die Umsetzung der Maßnahmen bedarf der Schaffung des Planungsrechts, das die Stadt mittels Aufstellung eines Bebauungsplans schaffen möchte. Der Entwurf des Bebauungsplans wird am Mittwoch, 29. Januar 2020, 19:00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus (DGH), Bergfreiheit, Kellerwaldstr. 11, 34537 Bad Wildungen, allen Interessierten vorgestellt.…

Read More

Aufruf zur Teilnahme am „Europäischen Jugend-Event -EYE2020- in Straßburg

Foto: europeanparliamentAufruf zur Teilnahme am „Europäischen Jugend-Event -EYE2020- in Straßburg

Landkreis Waldeck-Frankenberg.(pm). Jung und großes Interesse an den Themen Klimaschutz, Möglichkeiten für junge Leute oder der Zukunft Europas? Dann ist man hier genau richtig! Alle zwei Jahre kommen tausende junge Europäer zum Europäischen Jugend-Event (EYE) in Straßburg zusammen, um sich über ihre Ideen für die Zukunft Europas auszutauschen. Das EYE bietet ihnen die Möglichkeit, zur europäischen Demokratie beizutragen. In diesem Jahr werden etwa 9.000 junge Europäer erwartet, die ihre Ideen für die Zukunft Europas mit EU-Abgeordneten und wichtigen europäischen Entscheidungsträgern diskutieren können. Dr. Daniela Sommer(SPD) ruft zu einer Beteiligung am…

Read More

Junge Union Hessen spricht sich für die Erhaltung des Erdkundeunterrichts aus

Symbolbild: stokpic auf Pixabay Junge Union Hessen spricht sich für die Erhaltung des Erdkundeunterrichts aus

Sommer: „Schulfächer nicht gegeneinander ausspielen“ Wiesbaden(pm). Vor dem Hintergrund der aktuellen Berichterstattung über die Debatte zur Abschaffung des Erdkundeunterrichts erklärt der Landesvorsitzende der Jungen Union Hessen, Sebastian Sommer: „In Zeiten, in denen in der Öffentlichkeit über Klima, Artensterben und Nachhaltigkeit diskutiert wird, darf das Fach Erdkunde nicht marginalisiert werden.“ Ausgelöst wurde die aktuelle Debatte durch die Pläne der Schwarz-Grünen Landesregierung das Fach Politik und Wirtschaft (PoWi) zum Pflichtfach bis zum Abitur zu machen. Vor zwei Jahren sprach sich die Junge Union Hessen auf dem Landestag in Frankfurt für die Verpflichtung…

Read More

Take over Umweltministerium – Schülerinnen und Schüler an die Macht!

Grafik: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und VerbraucherschutzTake over Umweltministerium – Schülerinnen und Schüler an die Macht!

Hessisches Umweltministerium für einen Tag in Schüler-Hand Wiesbaden)pm). Beim Aktionstag „Take over Umweltministerium – SchülerInnen an die Macht!“ bietet das Hessische Umweltministerium am 2. April 2020 erstmalig Schülerinnen und Schülern ab der zehnten Klasse die Gelegenheit, hinter die ministeriellen Kulissen zu blicken und die Arbeit in den Referaten Aus- und Fortbildung, Nachhaltigkeitsstrategie, Klimaschutz und Ernährung interaktiv kennenzulernen und mitzugestalten. „Die Idee hinter dem Aktionstag ist, jungen Menschen ganz praktisch zu zeigen, wie Politik nachhaltig gestaltet und umgesetzt werden kann. Wir hoffen damit, die Jugendlichen für unsere Arbeit zu begeistern und…

Read More