Mangelnder Arbeitsschutz in hessischen Pflegeheimen

Wiesbaden(pm). Die gesundheitspolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer, kritisiert die Kontrollen des Arbeitsschutzes in den hessischen Pflegeheimen durch die schwarzgrĂĽne Landesregierung als „schlechten Witz ohne Pointe“. Nach einer Recherche des Portals BuzzFeed wurden zwischen August und Dezember 2020 nur 13 der 850 Pflegeheime in Hessen von den Behörden daraufhin kontrolliert, ob die Betreiber die Arbeitsschutzvorschriften unter Corona-Bedingungen einhalten. Zuständig fĂĽr den Arbeitsschutz ist das hessische Sozialministerium zusammen mit den drei Regierungspräsidien. Dr. Sommer sagte am Freitag in Wiesbaden: „Die Pflegeheime waren in der…

Weiter lesen

Ein Jahr nach erstem Lockdown rund ein FĂĽnftel mehr Arbeitslose

Besonders Langzeitarbeitslose betroffenKorbach(pm). 1358 Arbeitslose mehr und ein Anstieg der Arbeitslosenquote um 0,8 Prozentpunkte auf 4,2 Prozent – diese Bilanz zieht Uwe Kemper, Leiter der Agentur fĂĽr Arbeit Korbach, ein Jahr nach Beginn des ersten Corona-Lockdowns Mitte März 2020. Die Datenabfrage fĂĽr die Arbeitsmarktstatistik erfolgt jeweils um die Monatsmitte, so dass die März-Zahlen RĂĽckschlĂĽsse auf die Corona-Auswirkungen erlauben. Als entscheidendes Instrument zur Stabilisierung des Arbeitsmarktes nennt Kemper die Kurzarbeit. „Kurzarbeit hat erheblich dazu beitragen, in etlichen Branchen die Entlassung von Beschäftigten zu verhindern.“ In welchem Umfang die Kurzarbeit genutzt wurde,…

Weiter lesen

Umweltministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Aktuell ĂĽberwiegend mittlere WaldbrandgefahrWiesbaden(pm). Das Hessische Umweltministerium warnt aufgrund der weiterhin trockenen Witterung und der angestiegenen Temperaturen vor einer erhöhten Brandgefahr in den hessischen Wäldern. Nach aktuellen Daten des Deutschen Wetterdienstes besteht in Hessen ĂĽberwiegend mittlere Waldbrandgefahr und insbesondere in SĂĽdhessen lokal hohe Waldbrandgefahr. Erst im Laufe der nächsten Woche wird mit voraussichtlich zunehmenden Niederschlägen die Gefahrlage deutlich zurĂĽckgehen. Bevor im FrĂĽhjahr bei Sträuchern, Bäumen und Bodenvegetation frisches GrĂĽn stärker ausgetrieben ist, stellen vertrocknetes Reisig und Laub sowie Gras des Vorjahres auf den Waldböden ein potentiell leicht brennbares Material im…

Weiter lesen

Impfungen mit AstraZeneca für Männer und Frauen unter 60 ab sofort gestoppt

Kreis Paderborn (krpb). Das Ministerium fĂĽr Arbeit, Gesundheit und Soziales hat einen sofortigen Stopp der Impfungen von Männern und Frauen unter 60 Jahren verfĂĽgt. Dem Ministerium liege ein Beschlussentwurf der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert Koch-Institut vor, wonach der Impfstoff der Firma AstraZeneca nur noch bei Personen ab 60 Jahren ohne Einschränkung empfohlen werde. „Wir setzen die VerfĂĽgung des Ministeriums selbstverständlich sofort um. Wir bieten allen unter 60-Jährigen, die am heutigen Dienstag, 30. März sowie am Mittwoch, 31. März, einen Impftermin haben, den Impfstoff der Unternehmen BioNTech/Pfizer an“, erklärt der…

Weiter lesen

Jetzt fĂĽr den Tourismuspreis GrimmHeimat NordHessen 2021 bewerben

Publikumspreis als Sonderkategorie – Verleihung beim Jahrestreffen TourismusKassel(pm). Die Regionalmanagement Nordhessen GmbH vergibt zum fĂĽnften Mal den Tourismuspreis GrimmHeimat NordHessen an beispielgebende und innovative Projekte der Tourismusregion. Darunter ist auch ein Publikumspreis, ĂĽber den Einheimische und Gäste abstimmen können. Ab sofort können sich Gastgeber, Freizeiteinrichtungen und Touristik-Organisationen aus den fĂĽnf nordhessischen Landkreisen und der Stadt Kassel bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. April 2021. FĂĽr den Tourismuspreis werden Pioniere der Tourismusbranche gesucht, die mit Mut, Kreativität und Kooperation wegweisende Angebote zur Profilierung der Region im Tourismus schaffen. Dabei zählen Innovation, Regionalität,…

Weiter lesen