Steigende Waldbrandgefahr in Hessens Wäldern

Mittlere bis hohe Waldbrandgefahr am WochenendeWiesbaden(pm). Das Umweltministerium warnt angesichts des anhaltend heiĂźen Wetters vor einer hohen Waldbrandgefahr und bittet alle Waldbesucherinnen und Waldbesucher um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit. Derzeit besteht flächendeckend mittlere bis lokal sehr hohe Waldbrandgefahr. Ursache hierfĂĽr sind die sehr hohen Temperaturen und die in den letzten zwei Wochen ausgebliebenen Niederschläge. In Wäldern, in denen durch die Waldschäden der letzten Jahre größere Freiflächen entstanden sind, besteht durch die stärkere Sonneneinstrahlung und dort verbliebenes Reisig eine besondere Gefährdungssituation. Aufgrund des vergleichsweise kĂĽhlen FrĂĽhjahrs gab es bisher erfreulicherweise nur…

Weiter lesen

Heimliche Nacktaufnahmen sind kĂĽnftig strafbar

Berlind(pm). MdB Esther Dilcher(SPD): In der nächsten Sitzungswoche berät der Deutsche Bundestag in 2./3. Lesung ein Gesetz zurĂ„nderung des Strafgesetzbuches – effektivere Bekämpfung von Nachstellung und bessere Erfassung des Cyberstalking. Mit der Ă„nderung des § 201a StGB wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wer absichtlich oder wissentlich eine Bildaufnahme, die die Nacktheit einer anderen Person zum Gegenstand hat, herstellt oder eine wissentlich unbefugt hergestellte Bildaufnahme verbreitet oder der Ă–ffentlichkeit zugänglich macht. „Wir als SPD-Bundestagsfraktion setzen uns dafĂĽr ein, dass kĂĽnftig die Herstellung und Verbreitung von…

Weiter lesen

45.000 Euro fĂĽr Sanierung den Forstbotanischen Garten in Breuna

Berlin/Breuna(pm). Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat die Förderung fĂĽr die Sanierung des Forstbotanischen Gartens in Breuna mit 45.000 Euro beschlossen. „Das sind sehr gute Nachrichten fĂĽr Breuna“, so die fĂĽr den Wahlkreis Waldeck zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Esther Dilcher, die sich als Mitglied des Haushaltsausschusses fĂĽr das Projekt eingesetzt hat. Nach den GrĂĽnen-Preziosen in Bad Arolsen profitiert nun mit Breuna die zweite Kommune im Wahlkreis der Bundestagsabgeordneten von dem Sonderprogramm „Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel“. Im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, fĂĽr Bau und Heimat (BMI) wurden Städte und Gemeinden…

Weiter lesen

MdL Ravensburg(CDU): Jetzt fĂĽr Landespreis fĂĽr Inklusionsbetriebe bewerben

Wiesbaden/Waldeck-Frankenberg(pm). Zur Teilnahme am neuen Landespreis fĂĽr Inklusionsbetriebe, der in diesem Jahr erstmals im Rahmen der jährlichen Verleihung des Landespreises fĂĽr die beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen von der Hessischen Landesregierung vergeben wird, ruft die CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg auf. „Inklusionsbetriebe haben einen besonderen sozialen Auftrag, da sie zahlreichen Menschen mit Behinderungen eine arbeitsbegleitende Betreuung anbieten, wovon vor allem Menschen profitieren, die ohne diese zusätzliche Leistung kaum Chancen auf einen Zugang zum allgemeinen Arbeitsmarkt hätten. Dieses besondere soziale Engagement der Inklusionsbetriebe soll mit dem Landespreis ge-wĂĽrdigt werden“, sagte Ravensburg. FĂĽr den Hessischen…

Weiter lesen

Digitales Fingerfood: Hinz gibt Startschuss fĂĽr Digitalisierungsberatung

Digitale Speisekarte bis Warenwirtschaftssysteme – FĂĽr Hessens Gaststätten stehen 2,5 Millionen Euro zur VerfĂĽgungWiesbaden(pm). „Auch fĂĽr Gaststätten wird die Digitalisierung immer wichtiger. Moderne und ansprechende Internetseiten und Social-Media-Auftritte werben Gäste. Die Möglichkeit die Speisekarte online anzusehen, Essenslieferungen online zu bestellen oder online einen Tisch zu reservieren, das erwarten viele Kundinnen und Kunden heutzutage. Ebenso können durch digitale Systeme die internen Prozesse wie Personalplanung oder Warenwirtschaft vereinfacht und verbessert werden“, sagt Hessens Umweltministerin Priska Hinz. „Damit die Gaststätten in Hessen gut Schritt halten können – und gerade jetzt nach der Pandemie…

Weiter lesen