Eröffnung Gefäßchirurgisches Zentrum in Fritzlar

Leitender Oberarzt Klotz, Oberarzt Alhoussan, Chefarzt Dr. Mohssen und Assistent Ianiuk. Foto:Hospital zum Heiligen GeistEröffnung Gefäßchirurgisches Zentrum in Fritzlar

Fritzlar(pm). Die Ausweitung und Weiterentwicklung der gefäßchirurgischen Versorgung unserer Patientinnen und Patienten ist eines der Hauptanliegen des Hospitals zum Heiligen Geist in Fritzlar. Deshalb werden ab Oktober diesen Jahres, durch personelle Veränderungen und Ergänzungen, maßgebliche strukturelle und infrastrukturelle Investitionen sowie neuen Behandlungskonzepten, das ambulante Behandlungsspektrum und –volumen sowie das medizinische Behandlungsangebot für gefäßchirurgische Patienten deutlich ausgeweitet. Zum 1. Oktober 2019 eröffnet das Hospital zum Heiligen Geist in Fritzlar sein neues „Gefäßchirurgisches Zentrum“. Mit Herrn Dr. H. Mohssen wird ein renommierter und erfahrener Gefäßchirurg an der Spitze eines dreiköpfigen Facharztteams stehen.…

Read More

Landwirte aus Leidenschaft – Gastgeber aus Überzeugung

Die Familie Faß: Zur Familie zählen die drei Kinder Finja, Alica, und Robin , Claus Faß, der Landwirt, Simone Faß, die Tierärztin und Oma Elisabeth Faß die Hauswirtschafterin. Foto: Familenbauernhof FaßLandwirte aus Leidenschaft – Gastgeber aus Überzeugung

Der Familienbauernhof Faß in Welleringhausen Willingen-Welleringhausen(od). Welleringhausen ist der kleinste Ortsteil der weltweit bekannten Willingen im Waldecker Upland. Ein paar hundert Meter abseits von Welleringhausen liegt der Bauernhof der Familie Faß. Claus Faß, der Landwirt, Simone Faß, Tierärztin, die Hauswirtschafterin Elisabeth Faß und die Kinder Finja, Alicia und Robin bewirtschaften den Vollerwerbsbetrieb mit 60 Milchkühen. Dazu kommen noch drei schmucke Ferienhäuser mit insgesamt vier Wohnung. Wenn man als Gast auf den Hof kommt, spürt man schon die Ruhe, Gelassenheit und Herzlichkeit der Familie. Selbst die beiden Hofhunde Jette und Nala…

Read More

Fuhrpark des Kreises Paderborn komplett auf Elektro- und Hybridautos umgestellt

Landrat Manfred Müller und Dr. Claudia Beverungen ziehen ein erstes Fazit: Klimaschutzziel der Paderborner Kreisverwaltung im Bereich umweltfreundliche Mobilität ist erreicht, Fuhrpark des Kreises Paderborn für Dienstfahrten ist komplett auf Elektro- und Hybridautos umgestellt. Foto: Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn, Meike DelangFuhrpark des Kreises Paderborn komplett auf Elektro- und Hybridautos umgestellt

Kreis Paderborn (krpb). „Mit dem Klimaschutz steht die Menschheit vor einer großen Aufgabe, die nur gemeinsam bewältigt werden kann“: Mit diesem Satz lud Landrat Manfred Müller im März 2011 interessierte Bürgerinnen und Bürger bei einer Auftaktveranstaltung im Berufskolleg Schloß Neuhaus dazu ein, bei der Erarbeitung eines Klimaschutzkonzeptes für den Kreis Paderborn mitzuwirken. Diverse Veranstaltungen und Workshops folgten. Gemeinsam mit vielen Akteuren gelang es bereits im Dezember 2011, das integrierte Klimaschutzkonzept mit konkreten Zielen, Projekten und Zeitschienen auf den Weg zu bringen. Ganz oben auf der Aufgabenliste der Paderborner Kreisverwaltung stand…

Read More

Offensive für Verkehrswende hinterm Lenkrad

Symbolbild~Pixabay, womich# Offensive für Verkehrswende hinterm Lenkrad

Hessens Busunternehmer zum Weltklimatag: Kostenexplosion gefährdet ÖPNV und Jobs Wiesbaden/Frankfurt/Gießen(pm). Mit einer Kommunikations-Offensive will der Landesverband Hessischer Omnibusunternehmer (LHO) auf die Bedeutung von qualifizierten Busfahrerinnen und Busfahrer für das Gelingen der Verkehrswende hinweisen. „Unsere Busfahrerinnen und Busfahrer bringen jeden Tag hunderttausende Fahrgäste sicher zum Ziel. So sind sie zugleich auch Klimaretter – unverzichtbare Akteure in Hessens Kampf gegen den Klimawandel, der sich nur bremsen lässt, wenn der ÖPNV als Alternative zum Individualverkehr künftig noch deutlich attraktiver wird“, erklärt LHO-Geschäftsführer Volker Tuchan am Donnerstag in Gießen zum Weltklimatag am 20. September.…

Read More

Bunt statt Blau: Kunst gegen Komasaufen

Bunt statt Blau: Kunst gegen Komasaufen

DAK-Wanderausstellung in der Mittelpunktschule Sachsenhausen Sachsenhausen(pm). Kunst gegen Komasaufen: Die Wanderausstellung „Bunt statt blau“ der Deutschen Angestellten-Krankenkasse (DAK) war in der Mittelpunktschule Sachsenhausen zu sehen. Gezeigt werden Plakate, die Jugendliche beim gleichnamigen bundesweiten Wettbewerb der DAK eingereicht haben und die als Sieger ausgewählt wurden. Diese 33 Werke werden in einer Wanderausstellung zusammengefasst. Die Arbeiten der Schüler in Form von Bildern, Collagen und Fotografien sind beeindruckend. Eine Lebenspyramide, gefüllt mit Bausteinen wie Familie, Sport, Reisen, Liebe, Hobbys und Freunden, an denen Flaschen anprallen, oder Sprüche wie „Lass den Kater in der…

Read More