Landkreis sagt Danke: Feier für alle Helferinnen und Helfer des Impfzentrums

Korbach(pm). Rund 1.000 Personen waren im Impfzentrum in Korbach tätig. Viele dieser Helferinnen und Helfer waren seit Februar im stetigen Einsatz und haben damit einen sehr großen Beitrag zur Pandemiebekämpfung geleistet. Dabei haben sie auch noch ein sehr gutes Bild bei der Bevölkerung hinterlassen. Fast täglich bekam die Leitung des Impfzentrums positives Feedback von den frisch geimpften Personen und ihren Begleitern. Am vergangenen Freitag hat sich der Landkreis Waldeck-Frankenberg mit einer Feier bei allen Helferinnen und Helfern in der nun wieder als Sporthalle ausgewiesenen Location bedankt. Ob die Mitarbeitenden im…

Weiter lesen

Waldeck-Frankenberg: Bei Anruf – Betrug!

Korbach (ots). Neben den betrügerischen Straftaten, bei denen sich die Täter fälschlicherweise als Polizeibeamte ausgeben und bei vornehmlich älterenMenschen anrufen, um diese um ihr Erspartes zu bringen, wenden die Täter inzwischen auch eine neue telefonische Betrugsmasche an. Die willkürlich ausgesuchten und ahnungslosen Opfer werden von einem Anrufautomaten auf dem Festnetz- oder auf dem Mobiltelefon angerufen. Die Bandansage gibt vor, dass das es sich um einen offiziellen Anruf des Bundessozialministeriums handelt. Die Täter setzen das Opfer mit dieser Bandansage unter Druck. Angeblich soll eine missbräuchliche Verwendung der eigenen Sozialversicherungsnummer verhindert werden.…

Weiter lesen

Pflanzflächen für Hecken und Obstwiesen im Kreis Paderborn gesucht

Amt für Umwelt, Natur und Klimaschutz finanziert Bäume und SträucherKreis Paderborn (krpb). Hecken, Sträucher und Bäume sehen nicht nur schön aus mit ihren Blüten und bunten Beeren, sie sind vor allem auch Lebensraum für Vögel, Amphibien und Säugetiere. „In unseren heimischen Gefilden findet zum Beispiel das Mauswiesel oder die seltene Haselmaus in Hecken Versteckmöglichkeiten und ein Winterquartier“, erzähl Tanja Hochwald vom Amt für Umwelt, Natur und Klimaschutz des Kreises Paderborn. Allein über 1000 Insektenarten, darunter Wild- und Honigbienen, finden hier ihre Nahrung. Doch dieser natürliche Lebensraum schwindet und der Bestand…

Weiter lesen

Kreislaufwirtschaft stärken: Umweltministerium stellt neuen Abfallwirtschaftsplan vor

Wiesbaden(pm). „Abfall zu reduzieren ist aktiver Umwelt- und Klimaschutz. Wir wollen in Hessen weniger Müll in der Natur, weniger Ressourcenverschwendung durch Wegwerfprodukte und weniger CO²-Ausstoß durch Mülltransporte. Um das zu erreichen, muss man an vielen Stellschrauben ansetzen: Wir brauchen langlebige Produkte, weniger Verpackungen, die Möglichkeit noch brauchbare Gegenstände weiterzugeben, recycelbare Materialien und eine gute Mülltrennung. Wir setzen an all diesen Rädchen an: Mit unserer Ressourcenschutzstrategie, unserer Plastikvermeidungsstrategie und mit der Abfallwirtschaftsplanung“, sagte Umweltministerin Priska Hinz bei der heutigen Vorstellung des Abfallwirtschaftsplans. Der Abfallwirtschaftsplan liefert die grundlegende Datenbasis zu den Abfallmengen…

Weiter lesen

CDU Frankenberg wählt neuen Vorstand – Thomas Müller: „Weiter so“ wird nicht belohnt

Frankenberg(pm). Die Mitglieder der CDU Frankenberg haben im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Als Vorsitzender wurde Thomas Müller bestätigt. Auf ihn entfielen 96,4 Prozent der abgegebenen Stimmen. Er führt den Stadtverband der CDU seit Frühjahr 2012. Ihm zur Seite stehen auch künftig die stellvertretenden Vorsitzenden Thomas Rampe und Jannik Schwebel-Schmitt. Ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden Katja Holzapfel-Weller als Schriftführerin, Dirk Breßler als Schatzmeister und Johannes Müller als Mitgliederbeauftragter. Neuzugänge gab es bei den Beisitzern: Thomas Dippel und Christopher Schneider wurden erstmals in den Vorstand gewählt. Als Beisitzer…

Weiter lesen