Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen“ im Kreis Paderborn

Sie freuen sich auf viele Bewerbungen und interessante Projekte: Edith Rehmann-Decker, Leiterin der Servicestelle Wirtschaft, Nicolas Westermeier von der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe, Dr. Claudia Auinger von der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Landrat Manfred Müller, Dr. Angela Siebert, Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL sowie die Gleichstellungsbeauftragte Simone Böhmer. Foto: Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn, Ulrike SanderAuszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen“ im Kreis Paderborn

Unternehmen können sich bis zum 30. April bewerben Kreis Paderborn(krpb). Unternehmen aus dem Kreis Paderborn, die ihre Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege unterstützen, zum Beispiel Betriebskindergärten, flexible Arbeitszeiten oder auch Telearbeit anbieten, können sich bis zum 30. April für die Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen“ bewerben. „Wer auch nach außen signalisiert, dass man als Arbeitgeber auch die familiären Belange der Arbeitnehmer im Blick hat und deutlich macht, dass man sich zum Beispiel kümmert, wenn es zu Hause mal eng wird, hat sehr gute Chancen, vor allem auch weibliche…

Read More

Landwirtschaft und Naturschutz

Martin Häusling beim Forum „Ökolandbau und nachwachsende Rohstoffe. Von Heinrich-Böll-Stiftung from Berlin, Deutschland - Martin HäuslingUploaded by Magnus Manske, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18870019Landwirtschaft und Naturschutz

NABU-Spaziergang mit MdEP Martin Häusling am Schröcker Feld Wetzlar/Marburg(pm). Die Herausforderungen einer zukunftsfähigen Landwirtschaft stehen im Mittelpunktes eines gemeinsamen Spaziergangs des NABU-Landesvorsitzenden Gerhard Eppler mit dem Mitglied des Europäischen Parlaments, dem Abgeordneten Martin Häusling, am Schröcker Feld bei Amöneburg. Das Schröcker Feld stellt einen typischen Ausschnitt der heutigen Agrarlandschaft dar. Im Zuge der massiven Veränderungen in der Landwirtschaft gerät die alte gegliederte Kulturlandschaft immer stärker unter Druck und verliert mehr und mehr ihren produktiven Struktur- und Artenreichtum. Bei diesen Entwicklungen spielt die EU-Agrarpolitik eine große Rolle. Im Rahmen des Gesprächs…

Read More

Züge mit Farbe besprüht

Graffiti an Zügen in Frankenberg und Treysa: Die Bundespolizei sucht Zeugen.Foto: Bundespolizei/otsZüge mit Farbe besprüht

Frankenberg (Kreis Waldeck-Frankenberg)/Treysa (Schwalm-Eder-Kreis)/ots. Zwei neue Fälle von illegaler Graffiti beschäftigen seit letzten Samstag die Ermittler der Bundespolizei in Kassel. Im Bahnhof Frankenberg (Kreis Waldeck-Frankenberg) haben bislang Unbekannte einen auf Gleis 2 abgestellten Zug der Kurhessenbahn besprüht. Verunreinigt wurde dabei eine Fläche von rund 15 Quadratmeter. Bahnmitarbeiter stellten die Schmierereien am vergangenen Samstagmorgen gegen 8 Uhr fest und verständigten die Bundespolizei. Sachschaden rund 1200 Euro. Auch Eisenbahnfreunde in Schwalmstadt betroffen Ein zweiter Fall ereignete sich im Abstellbahnhof Schwalmstadt-Treysa, am Gleis 20. Hier beschmierten ebenfalls Unbekannte einen Personenwagen der “Eisenbahnfreunde” auf…

Read More