Ohrenschmaus auf hohem Niveau: Polizeimusiker des Bundes würdigen 900 Jahre Adorf

Diemelsee-Adorf(pm). Das Bundespolizeiorchester Hannover unter der Leitung von Matthias Höfert gibt ein Benefizkonzert in der Dansenberghalle in Adorf. Das im 900. Jubiläumsjahr geplante Konzert wird nun am 12.11.2021 ab 19:00 Uhr nachgeholt. Der Einlass nach der 3-G-Corona-Regel erfolgt ab 18:00 Uhr. Der Erlös ist für die Aktion für behinderte Menschen bestimmt.

Profiorchester mit modernen Spezialarrangements

Stilvolle Wohltätigkeitskonzerte sind des Orchesters „liebstes Kind”, wobei die Musiker nicht im Frack, sondern in der Uniform der Bundespolizei auftreten. Diesem Motto getreu gastiert die 45 fest angestellten Musikerinnen und Musiker mit etwa 20 Holzbläsern, 20 Blechbläsern sowie Schlagzeugern und einer Rhythmusgruppe, aber auch in vielen unterschiedlichen kleineren Formationen von Big-Band bis hin zu Bläserquintetten und einem Klarinettentrio zu Gast in der Dansenberghalle in Diemelsee-Adorf. Das Bundespolizei-Orchester Hannover spielt also sehr viel E-Musik (“ernste Musik”), aber ebenso U-Musik (“Unterhaltungsmusik”) und ist immer auf der Suche nach G-Musik (“GUTER Musik”). Das breit gefächerte Repertoire erstreckt sich von der klassisch-romantischen Symphonik über Oper, Operette, Musical sowie symphonischer Originalliteratur, Musik im Big-Band-Sound bis hin zu aktueller Rockmusik. Gespielt wird in eigens erstellten Bearbeitungen ein ungewöhnlich vielseitiges – aber immer publikumsnahes – Programm.

Werbung

Kartenvorverkauf

Für das von der Aktion für behinderte Menschen Waldeck-Frankenberg e.V., der Gemeinde Diemelsee und der Schützengesellschaft 1514 Adorf e.V. gemeinsam organisierte Konzert können die Karten für eine Eintrittsspende in Höhe von 12,00 €uro in den Vorverkaufsstellen

Foto-Ostermann, Hauptstr. 13, Diemelsee-Adorf
Tourist-Information, Kirchstraße 6, Diemelsee-Heringhausen
Buchhandlung Thalia, Prof.-Bier-Str. 3, Korbach
Buchhandlung Kirstein, Bahnhofstraße 7, Bad Arolsen

erworben werden. Eine Kartenreservierung bei freier Platzwahl ist per Mail an Veranstaltungen@Aktion-fuer-behinderte-Menschen-Wa-Fkb.de oder durch Überweisung auf das Konzertkonto bei der Sparkasse Waldeck-Frankenberg – IBAN: DE07 5235 0005 0001 0477 45 – zur Hinterlegung an der Abendkasse möglich.

Werbung

Eintritt frei mit kostenfreien Fahrdienst und Betreuungsunterstützung

Vom Eintritt befreit sind zusammen mit Ihren Begleitpersonen Bewohner von Wohn- und Pflegeeinrichtungen, Mitarbeiter in Werkstätten für behinderte Menschen und besonders hilfebedürftige Personen mit Merkzeicheneintrag im Schwerbehindertenausweis oder für die eine Begleitung erforderlich sind. Hier steht auch ein von der Sparkasse Waldeck-Frankenberg unterstützeter kostenfreier Fahrdienst und Hilfe durch Kulturbegleiter zur Verfügung. Die kann bis zum 04.11.2021 unter Veranstaltungen@Aktion-fuer-behinderte-Menschen-Wa-Fkb.de erfolgen.

Unterstützung in der Region

Mit der Ausrichtung dieses Konzerts unterstützen die Gemeinde Diemelsee und die Schützengesellschaft 1514 Adorf e.V. zusammen mit dem Bundespolizeiorchester Menschen mit Behinderung in der Region Waldeck-Frankenberg. Die von den ausschließlich ehrenamtlich engagierten Mitglieder der Aktion für behinderte Menschen Waldeck-Frankenberg e.V. organiserten Hilfen erfolgen immer dann, wenn staatliche Fürsorge und Hilfe aufgrund von Gesetzen und Vorschriften nicht möglich ist oder erst sehr spät zum Tragen kommen. In der Regel erfolgt dies weitestgehend unbürokratisch und in Abstimmung mit den öffentlichen Trägern der Sozialhilfe.

Werbung

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.