2. Inklusiver Kreiswandertag in Frankenau

Frankenau(pm). Der erste inklusive Wandertag war 2020 wegen Corona ausgefallen. Zusammen mit dem Nationalpark Kellerwald-Edersee, dem Naturpark Kellerwald und der Nationalparkstadt Frankenau findet nun am 23 Oktober 2021 der zweite inklusive Wandertag statt. Der 1. Vorsitzende der Aktion für behinderte Menschen Waldeck-Frankenberg, Oberst a.D. Jürgen Damm und der Geschäftsführer Horst Behle freuen sich über die Unterstützung von Nationalpark, Naturpark, der Stadt Frankenau, der Sparkasse Waldeck-Frankenberg und der Waldecker Bank:” Es ist die Chance mit dem Nationalpark und dem Naturpark Inklusion zu leben,” sagte Damm bei einer Pressekonferenz. Auch der neue…

Weiter lesen

Hausärztliche Versorgung in Hessen muss sichergestellt werden

Wiesbaden(pm). Anlässlich der ersten Lesung des Gesetzentwurfs zur Sicherung der hausärztlichen Versorgung stellt die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Daniela Sommer, zufrieden fest: „Es ist noch nicht lange her, da hat die Landesregierung unseren Gesetzesentwurf mit dem gleichen Ansinnen abgelehnt. Wir freuen uns, dass wir den Stein ins Rollen bringen konnten und die Landesregierung auf unseren Entwurf zur Sicherung der ärztlichen Versorgung aufbaut und ein eigenes Gesetz einbringt. Endlich kommen wir ein deutliches Stück voran.“ Vorrangiges Ziel bleibe es, deutlich mehr Fachärzte für Allgemeinmedizin, für die Versorgung von Kinder und…

Weiter lesen

Frömmrich und May informieren sich bei Naturschützen in Volkmarsen und Goddelsheim

Volkmarsen/Lichtenfels(pm). Im Rahmen ihrer Sommertour haben die Landtagsabgeordneten Jürgen Frömmrich und Daniel May das Naturschutzgebiet „Am Stadtbruch“ in Volkmarsen und das Naturdenkmal Schiefersteinbruch „Großer Korskopf“ in Lichtenfels-Goddelsheim besucht. Dort tauschten sie sich mit Vertretern des NABU und Mitgliedern der Grünen aus Volkmarsen und Lichtenfels aus. Themen waren neben den untern anderem die Renaturierung der Twiste und der Schutz der Feldwege. Karl-Hermann Svoboda, Vorsitzender des NABU in Volkmarsen, ging auf die Entstehung des Naturschutzgebietes ein. Die Menschen aus Volkmarsen nutzten das 27 ha große Gebiet zwischen Twiste und Mühlgraben als Weide,…

Weiter lesen