„Da geht noch was!“: Halbzeit beim Stadtradeln

Kreis Paderborn (krpb). Die Radfahrerinnen und Radfahrer im Kreis Paderborn haben fleißig in die Pedale getreten: Platz 22 in NRW von insgesamt 354 Kommunen haben sie bisher bei dem bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln erreicht. Landrat Christoph Rüther ist überzeugt: „Da geht noch was!“ Vom 5. bis 25. September läuft die Aktion im Kreis Paderborn. Gerade ist die Halbzeit erreicht: 504 Teams mit 4.594 aktiven Radelnden aus dem Paderborner Land haben sich für die Aktion registriert und tragen seitdem fleißig jeden Kilometer ein, den sie mit dem Rad zurücklegen – sei es…

Weiter lesen

Vielfalt statt Schotter am Ort der letzten Ruhe

NABU plädiert zum Tag des Friedhofs für mehr Artenvielfalt auf FriedhöfenWetzlar(pm). Anlässlich des diesjährigen Tages des Friedhofs am 18. und 19.09.2020 unter dem Motto „Natürlich erinnern“ ruft der NABU Hessen dazu auf, die Artenvielfalt auf Friedhöfen zu bewahren. „Friedhöfe sind Refugien für bedrängte Stadtnatur. Sie leisten so einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt und bieten uns Menschen gleichzeitig einen Ort der Andacht und Erholung“ sagt Gerhard Eppler, Landesvorsitzender des NABU Hessen. Wie artenreich Friedhöfe sein können, zeigen gerade historische Anlagen. In diesen jahrhundertelang gewachsenen Biotopen finden zahlreiche Vogel- und…

Weiter lesen

Schulbaumaßnahmen in Bad Wildungen und im Edertal

Kreisausschuss und Kreistags-Schulausschuss machen sich Bild vor OrtBad Wildungen/Edertal(pm). Eine kürzlich beendete Baumaßnahme – eine Maßnahme, die sich im Bau befindet – eine anstehende Sanierungsmaßnahme, nach diesem Prinzip führt der Landkreis Waldeck-Frankenberg als Schulträger einmal im Jahr eine Besichtigungstour zu seinen Bildungsinstituten durch. Teilnehmer sind die Mitglieder des Kreisausschusses und des Schulausschusses des Kreistags sowie Vertreter der zuständigen Fachdienste Gebäudewirtschaft und Schulen und Bildung. Gesunkene Corona-Inzidenzen ließen die Tour in 2021 nun glücklicherweise wieder zu, auf dem Programm standen jeweils zwei Schulbaumaßnahmen in der Kur- und Badestadt Bad Wildungen und…

Weiter lesen

Ein Vulkan im Sauerland?

Wanderung auf den Spuren des Sauerland-VulkanismusZüschen(pm). Der „Tag des Geotops“ findet in diesem Jahr am 19. September statt. Er geht zurück auf eine Initiative der Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien e. V., ehemals Akademie der Geowissenschaften zu Hannover. Wird beim Tag des offenen Denkmals das Augenmerk auf historische Bauten gerichtet, stehen beim Tag des Geotops geologische Sachverhalte sowie die Bedeutung der Geotope und des Geotopschutzes im Mittelpunkt.Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und wird von der UNESCO unterstützt. Auch der Nationale Geopark GrenzWelten beteiligt…

Weiter lesen

Ein erster Schritt auf der Karriereleiter ist geschafft – 14 Auszubildende starten jetzt durch

Korbach(pm). Das Berufsförderungswerk des Handwerks gGmbH in Korbach begrüßt gemeinsam mit Sonja Frankenstein von der Agentur für Arbeit Korbach die neuen Auszubildenden. Die jungen Leute zwischen 16 und 22 Jahren haben am 30.08.21 in Korbach ihre Ausbildung in folgenden Berufen begonnen: Fachpraktiker/in Friseur, Bauten- und Metallmaler/in, Maler- und Lackierer/in, Fachpraktiker/in für Holzverarbeitungstechnik sowie als Fachpraktiker/in im Garten und Landschaftsbau (Ausbildung führt der Biogarten Flechtdorf durch). Das Besondere an der geförderten Ausbildung für Rehabilitanden ist, dass ein Ausbildungsteam in Form von Ausbildern, Lehrkräften und Sozialpädagogen zur Förderung zur Verfügung stehen. Dieses…

Weiter lesen