Sachbeschädigung statt Meinungsfreiheit

AfD beklagt erhebliche Verluste an Bauzaun-Bannern und Plakaten
Waldeck-Frankenberg/Schwalm-Eder Kreis(pm). Mit der Aufschrift “Wer Plakate zerstört, hat Demokratie nicht verstanden.” sponsorte der Direktkandidat Albrecht Glaser den beiden Kreisverbänden Schwalm-Eder und Waldeck-Frankenberg Ersatzplakate, um nicht nur die großen Plakatverluste in den Verbänden zu kompensieren, sondern auch, um auf die Diskrepanz zwischen der Forderung der etablierten Mitbewerber nach Demokratie und deren gelebter Wirklichkeit hinzuweisen. „Ein Wahlkampf“, so die Sprecherin des AfD-Kreisverbandes Schwalm-Eder, „der leider nicht mit Argumenten, sondern mit Sprühfarbe und Cuttern geführt wird“. Und wenn einem Chefredakteur wie Herrn Hahne in seiner Berichterstattung zu Wahlkampfveranstaltungen dann auch keine passenderen Attribute für den Direktkandidaten der AfD im Wahlkreis 170 wie „alt“ und „dumm“ einfielen, dann sei die politische Auseinandersetzung leider auf einem niedrigen Niveau angekommen, so Glaser weiter. Dr. Andreas Salzmann, Ortsverbandssprecher der AfD Ederbergland äußert sich dazu wie folgt: “In Battenberg ist es bereits die 4te Runde, in der Ehrenamtliche ihre Zeit für die Plakatierung aufgebracht haben. Mittlerweile hängen die Plakate der Alternative für Deutschland nicht einmal mehr bis zum nächsten Morgen. Bei allem Verständnis für andere Meinungen ist es nicht akzeptabel für eine Gesellschaft diese durch Zerstörung und Beschädigungen auszudrücken. Dies ist eine Untergrabung unserer freiheitlich, demokratischen Grundordnung.” Abschließend dazu Sonja Nilz, Kreissprecherin der AfD Waldeck-Frankenberg:
“Diese Zerstörungs- und Diebstahlsaktionen zeigen nur die Doppelmoral unserer Gegner. Wasser predigen, aber Wein trinken. Große Reden schwingen, von Gleichberechtigung, Toleranz, Demokratie und political correctness, für sich selbst aber ganz andere Maßstäbe setzten und den Blick für die Realität verlieren, diese Erkenntnis ziehe ich aus diesem Verhalten. Wir, die AfD in Waldeck-Frankenberg haben es nicht nötig fremdes Eigentum zu zerstören, wir überzeugen mit Verstand und echtem Demokratieverständnis.”

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.