Geländewagen wird von der Diemel mitgerissen

Warburg(ots). Der Geländewagen der Marke Defender eines 61-Jährigen wurde am Samstag, 17.07.2021, gegen 12.40 Uhr, von der stark strömenden Diemel mehrere Meter mitgerissen. Der Mann aus Bad Arolsen hatte versucht, die Diemel, die reißendes Hochwasser führte, an der Furt bei der Pfennigsmühle bei Warburg-Ossendorf zu queren. Damit hat er nicht nur sich und seine dreiMitfahrer, sondern auch die Rettungskräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr, DLRG und Polizei, die vor Ort waren, gefährdet. Durch entsprechende Warnschilder wird auf den Wegen auf die Hochwasserlage hingewiesen. Die Fahrzeuginsassen waren in dem PKW eingeschlossen, die Türen…

Weiter lesen

Klimabonus-Konferenz der Region Burgwald-Ederbergland

Hof Fleckenbühl(pm). Am 10. Juli 2021 fand auf dem Hof Fleckenbühl die Klimabonus Konferenz statt. Etwa 30 Multiplikatoren, Initiativen und Entscheidungsträger folgten der Einladung des innovativen Modellprojekts und entwickelten Strategien für den Klimaschutz in der Region Burgwald-Ederbergland. Am Samstag dem 10. Juli lud der Klimabonus Vertretern der Kommunen, Initiativen, regionale Multiplikatoren und Experten zu einer Konferenz auf Hof Fleckenbühl ein. Ebenfalls anwesend waren die anderen beiden Projektregionen des Klimabonus aus Magdeburg und dem Chiemgau. Eröffnet wurde die Klimabonus Konferenz von Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß. Er betonte in seiner Ansprache die…

Weiter lesen

15 Vitos Pflegekräfte schließen ihr Studium erfolgreich ab

Absolventen erhalten bei Abschlussfeier in Gießen ihre Bachelor-ZeugnisseKassel/Gießen(pm). Sie haben es geschafft: 15 Vitos Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben im Frühjahr ihr dreijähriges Studium der Pflege erfolgreich absolviert. Nun erhielten sie bei einer Feierstunde in Gießen ihre Bachelor-Zeugnisse. Überreicht wurden sie von Marie-Luise Koch, Institutsdirektorin des Steinbeis-Transfer-Instituts Marburg der Steinbeis-Hochschule Berlin und Jochen Schütz, Leiter des Vitos Geschäftsbereiches Personal, Organisation und Recht. Die Absolventen hatten das letzte Drittel ihres Studiums unter besonderen Umständen gemeistert: Wegen der Covid-19-Pandemie ersetzten zeitweise Videokonferenzen die Präsenzveranstaltungen. Die Studierenden verteidigten ihre Bachelor-Thesen per Live-Übertragung am Bildschirm.…

Weiter lesen

“Es sitzen schon viele Handgriffe” – die besondere Art der Einarbeitung

Für Maria und Philipp stehen alle Zeichen auf grünKorbach(pm). Philipp Krokanz und Maria Bushtakova sind zwei der insgesamt 51 Teilnehmer der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme, die am 21.09.2020 beim Berufsförderungswerk des Handwerks gestartet ist und nun die Maßnahme am 20.07.2021 erfolgreich beendet haben. Tobias Knipp, zuständiger Berufsberater bei der Agentur für Arbeit, hat ihnen diese Maßnahme zur weiteren Unterstützung auf dem Weg in die Ausbildung empfohlen. Philipp Krokanz aus Korbach war sich zum Maßnahmebeginn schon ziemlich sicher, dass er einen Handwerksberuf erlernen wollte. Bereits 2020 hatte er sich bei seinem jetzigen Ausbildungsbetrieb…

Weiter lesen

„Arolser-Wasch-Kaffee“ öffnet wieder seine Pforten

Bad Arolsen(pm). Seit November 2020 war das Wasch-Kaffee wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Nun hat es wieder seine Pforten geöffnet. Wie bisher werden im Wasch-Kaffee Dienstleistungen wie Wäsche waschen und kleinere Näharbeiten angeboten.Aber es lädt auch Menschen mit kleinem Budget zu Kaffee und frisch gebackenem Kuchen ein. Die Gäste haben Zutritt zum Café unter Coronabedingungen, d.h. vollständig Geimpfte können die Räumlichkeiten ohne Test betreten, alle anderen müssen einen kostenlosen Coronatest unter Aufsicht der Mitarbeiter absolvieren oder bringen einen Schnelltest mit. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg, das Jobcenter und die Delta Waldeck-Frankenberg GmbH ermöglichen…

Weiter lesen