Geborgenheit von Anfang an – Stiftung Hospital zum Heiligen Geist sammelt Spenden für Babybetten

Fritzlar(pm). Die Stiftung Hospital zum Heiligen Geist sammelt Spenden für die Geburtsstation. Es sollen besondere Beistellbetten angeschafft werden, die vor allem Müttern mit Mobilitätseinschränkungen, z. B. nach einer Kaiserschnittentbindung den Start mit ihrem Baby erleichtern. Das Baby liegt dann auf gleicher Höhe mit der Mutter und genießt von Anfang an Nähe und Geborgenheit – weniger Hin und Her bedeutet mehr Harmonie und Ruhe im Wochenbett. Die neuen Babybetten erleichtern auch den Pflegekräften, Hebammen und Stillberaterinnen den Arbeitsalltag, da ihnen unnötige Laufarbeit erspart wird.

Werbung

Christine Rennert, Spendenbeauftragte der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist, bittet: „Unterstützen Sie uns und zaubern Sie jungen Müttern und ihren Neugeborenen ein Lächeln ins Gesicht.“ Chefärztin Katja Harnischfeger geht mit einer Spende von zwei Babybetten an den Start. Ein Bett kostet 350 €, eine Matratze 75 €, die Montage eines Bettes 50 € und für 10 € kann ein Spannbetttuch finanziert werden. Die Stiftung freut sich über jede Spende, ganz gleich in welcher Höhe. Wer spenden möchte, kann dies über folgende Bankverbindung oder direkt über PayPal (QR-Code) tun. Bitte nennen Sie Ihren Namen und Ihre Adresse im Verwendungszweck.

Spenden für ein Babybett
Werbung
Werbung

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.