Getrennt Müll sammeln – gemeinsam die Umwelt schützen

Ăśber 17.000 Kinder beteiligen sich am morgigen „Sauberhaften Kindertag“Wiesbaden(pm). „Trotz der derzeit schwierigen Bedingungen haben sich fast 500 Kitas mit ĂĽber 17.000 Kindern fĂĽr unseren „Sauberhaften Kindertag“ angemeldet. Bei der landesweiten MĂĽllsammelaktion erleben Kinder und Jugendliche die Bedeutung von Umwelt- und Ressourcenschutz hautnah. Die Kinder sammeln achtlos in die Landschaft geworfenen MĂĽll und fĂĽhren ihn einer ordnungsgemäßen Entsorgung zu“, sagte Umweltministerin Priska Hinz. Der „Sauberhafte Kindertag“ findet morgen, am 4. Mai statt. Dieses Jahr wird die Aktion natĂĽrlich unter strenger Achtung der Corona-Abstands- und Hygieneregeln durchgefĂĽhrt. Auch viele Eltern, die…

Weiter lesen

E-Bike-Training fĂĽr Senioren

Kreis Höxter(ots). Die Verkaufszahlen fĂĽr E-Bikes schnellen in die Höhe, allerdings steigen auch die Unfallzahlen mit Pedelec-Beteiligung im Kreis Höxter spĂĽrbar an. Um dieser Entwicklung entgegenzutreten, bieten die Verkehrssicherheitsberater der Polizei im Kreis Höxter E-Bike-Kurse speziell fĂĽr Senioren an. Hintergrund ist es, mit ungeĂĽbten Radfahrern das ungewohnte Fahrverhalten der meist schweren Pedelecs und insbesondere die starke Beschleunigung zu ĂĽben. Ein solches Angebot stieĂź auf dem Hof der Grundschule in Borgentreich auf reges Interesse. Die 16 Teilnehmerplätze waren nach einem ersten Aufruf der Polizei imHandumdrehen vergeben und die weitere Nachfrage aus…

Weiter lesen

Ankommen, bleiben und gut leben in Waldeck-Frankenberg

„SuSe“, das Netzwerk fĂĽr Zugezogene und RĂĽckkehrerWaldeck-Frankenberg(pm). Es gibt viele gute GrĂĽnde fĂĽr ein Leben in Waldeck-Frankenberg – hier kann ein neues Zuhausezur Heimat oder eine alte Heimat zum neuen Zuhause werden. Ob fĂĽr RĂĽckkehrer oder Zugezogene, das Netzwerk „SuSe – Spiel- und Standbein ermöglichen“ des Landkreises unterstĂĽtzt dabei, FuĂź zu fassen, das Ankommen zu erleichtern und schneller Wurzelnzu schlagen. Ein besonders wichtiger WohlfĂĽhlfaktor ist hier der Kontakt zu Gleichgesinnten und genau dieser soll durch „SuSe“ vermittelt werden. Das kreisweite Netzwerk, angesiedelt beim Kreis-Fachdienst Dorf- und Regionalentwicklung, bietet Menschen die…

Weiter lesen

Jung, weiblich, digital-affin: Innovationen fĂĽr die Feuerwehren der Zukunft

Kassel(pm). Digitalisierung, technische Neuerungen, Mitgliedergewinnung in Zeiten des demographischen Wandels: Die Freiwilligen Feuerwehren stecken auch in NordOstHessen in einem tiefgreifenden Umbruch. Damit dieser gelingt, unterstĂĽtzt das Regierungspräsidium (RP) Kassel die Aktivitäten der Feuerwehren vor Ort. Die Kameradinnen und Kameraden haben mit Kim Kohlhase ab sofort eine Ansprechpartnerin beim RP in Sachen Zukunft und Innovation. Die 26-jährige Nordhessin bekleidet seit dem 1. März die Position der Zukunfts- und Innovationsbeauftragten der Feuerwehren beim RP Kassel. Nun, passend zum „Internationalen Tag der Feuerwehrleute“ am 4. Mai (Tag des Hl. Florian, Schutzpatron der Feuerwehrleute),…

Weiter lesen

Hochschulen mĂĽssen nachhaltig finanziert werden

Wiesbaden(pm). Der Hessische Landtag hat in einer Aktuellen Stunde die Stärkung des Forschungsstandorts Hessen in den Blick genommen. In der Debatte lobte die forschungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Dr. Daniela Sommer, die aktiven Hochschulen und die engagierten Forscherinnen und Forschern, denen neue Forschungsansätze und Innovationen zu verdanken seien. Sie kritisierte zugleich, dass Hochschulen viele Mittel einwerben mĂĽssten, da die Landesmittel nicht ausreichen wĂĽrden. „SchwarzgrĂĽn lobt und preist, was sie im Bereich der Forschung machen. Anhand der Statistiken der Mittelaufteilung an Hochschulen lässt sich aber leicht entlarven, wie wenig das Land und…

Weiter lesen