Erholung auf Fehmarn

Frankenberg/Fehmarn(Manfred Weider). Große Hoffnung hat die Osteoporoseselbsthilfegruppe Frankenberg und Umgebung e.V. (OSHG) und Löwer-Reisen, dass die erste Erholungs- und Erlebnisreise an die See in diesem Jahr von Mittwoch, 02. bis Mittwoch, 09. Juni auf die Ostseeinsel Fehmarn stattfinden kann. Das IFA Fehmarnhotel, Unterkunft der Gruppe, geht in der aktuellen Auskunft davon aus, dass die Reise, sicherlich mit einigen Auflagen, möglich sein wird. Fehmarn ist die einzige schleswig-holsteinische Ostseeinsel und drittgrößte Stadt in Schleswig-Holstein. Von hier geht die „Vogelfluglinie“, Fährverbindung, direkt nach Dänemark. Etwa 2.200 Sonnenstunden im Jahr machen die Heimat der „Fehmaraner“ zu einer der sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Das milde Reizklima ist für Urlaub und Erholung ideal.

Werbung


Auf dem Programm stehen folgende Tagesfahrten: eine Fehmarn-Rundfahrt mit Stadtführung Burg, Fährhafen Puttgarden; eine Fahrt durch die Holsteinische Schweiz mit Plön, Eutin und Grömitz und die Fahrt nach Heiligenhafen und die Landeshauptstadt Kiel mit Laboe, sowie eine Personenschifffahrt Puttgarden, Rödby, Puttgarden mit Kaffee und Kuchen. Informationen und Anmeldungen bei Ellen Weider, Rosenweg 43, 35066 Frankenberg (Eder), Tel.: 06451 8814, Fax: 06451 230357, Email: m.weider@t-online.de und Löwer-Reisen.

Werbung

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.