Wo Ideen Freiraum haben – Leben auf dem Land

Landkreis Waldeck-Frankenberg(pm). Bereits zum elften Mal zeichnet die Hessische Staatskanzlei Projekte und Initiativen im ländlichen Raum aus, die mit Phantasie und Mut die Herausforderungen unserer Zeit annehmen und anderen ein gutes Beispiel geben.Dr. Daniela Sommer motiviert alle regionalen Initiativen teilzunehmen: „Leben Sie gerne auf dem Land? Packen Sie mit an, um Ihr Dorf oder Ihren Stadtteil lebendig und attraktiv zu halten, damit alle hier gerne und gut wohnen und arbeiten können? Sie wissen: Es lohnt sich, aktiv zu sein! Sie sind Expertinnen und Experten in eigener Sache und zeigen neue…

Weiter lesen

BĂĽrgerliste Battenberg bleibt auch im Wahlkampf realistisch

Battenberg(pm). Die BĂĽrgerliste ist aufgrund der angespannten finanziellen Lage der Stadt Battenberg auch im Wahlkampf realistisch geblieben. Die Stadt wird auch in der kommenden Legislaturperiode nicht alles WĂĽnschenswerte finanzieren können!Wir wollen uns dafĂĽr einsetzen die städtischen Schulden weiterhin abbauen, damit die Stadt auch in der Zukunft handlungsfähig bleibt.Ein Hauptthema der BLB wird sein unseren BĂĽrgern auch kĂĽnftig bezahlbare BaugrundstĂĽcke zur VerfĂĽgung zu stellen – Dazu haben wir bereits Anträge im Haushalt gestellt um die Planungen voranzutreiben – Dabei will die BLB die bestehenden städtebaulichen Entwicklungsmöglichkeiten im Rahmen der Bebauungspläne kreativ…

Weiter lesen

SPD Vöhl:Dem Klimawandel begegnen-die Digitalisierung nutzen-Straßenbeiträge abschaffen

Vöhl(pm). Die Vöhler SPD will den Umbau der Gemeinde Vöhl zur Ă–kogemeinde vorantreiben. Der Klimawandel ist eine der groĂźen, wenn nicht die größte Herausforderung unserer Zeit. Das Waldsterben und der Wassermangel sind Phänomene, die auch in Vöhl festzustellen sind. Reinhard Metka, einer der Spitzenkandidaten meint: „Wir werden in Vöhl nicht die Welt retten können, aber wir wollen einen kleinen Beitrag dazu leisten, die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens zu erreichen.“ In der Bevölkerung mĂĽsse die Einsicht in die Notwendigkeit stärker werden, auch im privaten Bereich umweltschädliche EinflĂĽsse zu reduzieren. Die Gemeinde…

Weiter lesen

GeflĂĽgelpest: Verdachtsfall bei Hobby-Halter in Lichtenau-Henglarn

Tiere mussten getötet werden – Aufstallpflicht fĂĽr alle GeflĂĽgelhalter Kreis Paderborn (krpb). In dem GeflĂĽgelbestand eines Hobby-Halters in Lichtenau-Henglarn besteht der amtliche Verdacht auf den Ausbruch der GeflĂĽgelpest, auch Vogelgrippe genannt. Nachdem am Montag, 1. März, die Meldung eines Verdachts durch eine Tierarztpraxis beim Veterinäramt des Kreises Paderborn eingegangen ist, wurde der Tierbestand vor Ort von Veterinären des Kreises untersucht und Proben genommen. Diese wurden im Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Ostwestfalen-Lippe (CVUA-OWL) untersucht und der Verdacht auf Vorliegen des Erregers H5 bestätigt. Die formale Bestätigung und Bestimmung des Virus-Subtyps durch das…

Weiter lesen

Land fördert Weiterbildungsprogramm der DELTA für Frauen mit 300.000 Euro

Korbach(pm). Kompetenzen stärken durch integratives Lernen – das ist Ziel eines neuen Fortbildungsprogramms der kreiseigenen DELTA Waldeck-Frankenberg. Vom Land Hessen wird das innovative Lernkonzept mit 300.000 Euro gefördert. Durch die Corona-Pandemie hat sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt angespannt, die Arbeitslosenzahlen steigen – auch in Waldeck-Frankenberg. Nach einer Einschätzung der DELTA sind davon insbesondere Frauen betroffen, die laut einer Studie häufiger als Männer Kurzzeitbeschäftigungen aufnehmen – und so schneller dem Risiko ausgesetzt sind, in der jetzigen Situation arbeitslos zu werden. FĂĽr diese Zielgruppe hat die DELTA ein innovatives Lernkonzept entwickelt,…

Weiter lesen