Das Schadstoffmobil ist wieder im Landkreis unterwegs

Waldeck-Frankenberg(pm). In der Zeit vom 1. bis einschlieĂźlich 24. März 2021 sind wieder speziell gekennzeichnete Sammelfahrzeuge unterwegs, um Sonderabfälle entgegenzunehmen. Den BĂĽrgerinnen und BĂĽrgern wird somit auf bequeme Weise ermöglicht, diese Abfälle einer fachgerechten Entsorgung zuzufĂĽhren. Angenommen werden umweltgefährdende Abfälle. Die maximale Annahmemenge ist auf 100 kg pro Sammlung und Haushalt beschränkt. Die Behältnisse dĂĽrfen nicht schwerer als 20 kg und nicht größer als 20 Liter sein. Bei Laborchemikalien, Konzentraten, Säuren und Laugen sowie PCB-haltigen Kondensatoren liegt die Gesamt-Annahmemenge bei maximal 10 kg bzw. 10 Litern, bei Cyaniden und quecksilberhaltigen…

Weiter lesen

Perspektiven fĂĽr junge Menschen – Perspektiven fĂĽr Morgen

Digitaler Dialog der SPD mit der Juso-Vorsitzenden Sophie FrĂĽhwald Waldeck-Frankenberg(pm). Die SPD Waldeck-Frankenberg lädt zum nächsten Digitalen Dialog am Freitag, 26.02.2021 um 19:00 Uhr ein. FĂĽr diesen Austausch haben die Sozialdemokraten die Juso-Vorsitzende von Hessen, Sophie FrĂĽhwald, gewinnen können. Unter dem Motto „Perspektiven fĂĽr junge Menschen – Perspektiven fĂĽr MORGEN“ wollen die Sozialdemokraten darĂĽber ins Gespräch kommen, dass Jugendliche im ländlichen Raum Angebote und Perspektiven, v. a. aber auch Möglichkeiten zur Teilhabe und Mitgestaltung brauchen. Im ländlichen Raum sind Jugendliche durch den demografischen Wandel und Strukturveränderungen besonders davon betroffen, dass…

Weiter lesen

Bundeswehr aus Frankenberg unterstĂĽtzt den Landkreis bei Impfungen

Waldeck-Frankenberg(pm). Die Impfungen gegen das Coronavirus in Waldeck-Frankenberg schreiten voran – sowohl im Impfzentrum in Korbach, als auch im gesamten Landkreis ĂĽber die mobilen Impfteams. Bereits ĂĽber 10.000 Impfdosen sind bisher verabreicht worden. Neben dem eigentlichen Piks bedeuten die Impfungen aber auch einen hohen organisatorischen Aufwand. Seit einigen Wochen wird der Landkreis Waldeck-Frankenberg dabei auch von Soldatinnen und Soldaten der Burgwald-Kaserne in Frankenberg und des Kreisverbindungskommandos unterstĂĽtzt. Ob im Impfzentrum, beim aufsuchenden Impfen in den Städten und Gemeinden oder in den Alten- und Pflegeheimen: Derzeit sind ĂĽber 40 Soldaten im…

Weiter lesen

Geschäftsstelle des Zweckverbandes Naturpark Kellerwald-Edersee in neuen Räumlichkeiten

Bad Wildungen(pm). Die gemeinsame Geschäftsstelle des Naturparks Kellerwald-Edersee und des Vereins Region Kellerwald e. V. zieht um. Ab dem 1. März ist sie in der LangemarckstraĂźe 19 in Bad Wildungen zu finden. Der Umzug ist notwendig, weil die bisherigen Geschäftsräume im Nationalparkamt kĂĽnftig fĂĽr Nationalparkmitarbeiter gebraucht werden. „An der guten Zusammenarbeit zwischen Naturpark und Nationalpark ändert die räumliche Trennung jedoch nichts“, betont Naturpark-GeschäftsfĂĽhrerin Kristin Gampfer. Aufgrund des Umzuges und der erforderlichen Arbeiten in den neuen Räumlichkeiten sind die Mitarbeiter vom 25. Februar bis zum 5. März telefonisch nicht, bzw. nur…

Weiter lesen

VDK: Sozialpolitischer Forderungskatalog fĂĽr die Kreistagswahl

Waldeck-Frankenberg(pm). Die kommunale Sozialpolitik nimmt fĂĽr den VdK eine groĂźe Rolle insbesondere zu Zeiten von Corona ein. Soziale Herausforderungen sind nirgendwo deutlicher zu spĂĽren als auf der kommunalen Ebene. Mit diesen Worten begrĂĽnden die beiden Kreisverbände Waldeck und Frankenberg des VdK ihre sozialpolitischen Forderungen in Briefen an die Spitzenkandidaten der demokratischen Parteien und Wählergruppen zur anstehenden Kreistagswahl. FĂĽr die beiden Vorsitzenden Manfred Briel, Frankenberg und Hans-JĂĽrgen Firch, Waldeck steht dabei die langfristige Sicherstellung der ärztlichen Versorgung im Mittelpunkt. Die Nachbesetzung der Hausarztsitze werde immer schwieriger. Schon heute ist eine deutliche…

Weiter lesen