Digitalisierungsberatung im Handwerk

Korbach(pm).Unternehmen stellen sich oft die Frage, was Digitalisierung konkret für ihr Unternehmen bedeutet und welche Chancen und Risiken sich daraus ergeben. Die Abteilung Betriebsberatung und Unternehmensführung der Handwerkskammer Kassel hat ihr Beratungsangebot ausgebaut. Sie bietet Betriebsinhabern und Existenzgründern im Handwerk die Möglichkeit zu kostenfreien Beratungsgesprächen zum Thema Digitalisierung und Datenschutz im Handwerk. Bei der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg haben Handwerksbetriebe die Gelegenheit zu einem vertraulichen und objektiven Beratungsgespräch mit dem Digitalisierungsberater der Handwerkskammer Kassel Heiko Brock.

Werbung

So gehören zu den angebotenen Beratungsleistungen beispielsweise allgemeine Fragen zur Digitalisierung im Handwerk, IT-Infrastruktur und Sicherheit, Cyber-Security und Schutz vor Viren, Trojaner, Spionage und sichere Passwörter. Die Zeitersparnis durch Digitale Prozesse und Anforderungen aus der GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) werden deutlich gemacht.

Werbung

Heiko Brock geht weiterhin auf die Bedarfsanalyse als Digitalisierungscheck, moderne Kommunikationssysteme wie VoIP-Telefonie, Breitband-Internet, Cloud, Facebook und vieles mehr ein. Ein weiterer Punkt ist das Erschließen von neuen Geschäftsfeldern durch Digitalisierung und die Verbesserung von betrieblichen Prozessen durch IT- Unterstützung, um nur einige Beratungsfelder zu nennen. Rundum eine effiziente und relevante Erstberatung für Ihr Unternehmen zum Thema Digitalisierung im Handwerk.

Werbung

Informationen zum kostenfreien Beratungsangebot für Handwerksbetriebe gibt es bei der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg in Korbach. Tel.: 05631 9535-100, E-Mail: info@khkb.de.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.