Jetzt für den Tourismuspreis GrimmHeimat NordHessen 2021 bewerben

Publikumspreis als Sonderkategorie – Verleihung beim Jahrestreffen Tourismus

Kassel(pm). Die Regionalmanagement Nordhessen GmbH vergibt zum fünften Mal den Tourismuspreis GrimmHeimat NordHessen an beispielgebende und innovative Projekte der Tourismusregion. Darunter ist auch ein Publikumspreis, über den Einheimische und Gäste abstimmen können. Ab sofort können sich Gastgeber, Freizeiteinrichtungen und Touristik-Organisationen aus den fünf nordhessischen Landkreisen und der Stadt Kassel bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. April 2021.

Werbung


Für den Tourismuspreis werden Pioniere der Tourismusbranche gesucht, die mit Mut, Kreativität und Kooperation wegweisende Angebote zur Profilierung der Region im Tourismus schaffen. Dabei zählen Innovation, Regionalität, Wertschöpfungspotenziale und die Nutzung der Dachmarke GrimmHeimat NordHessen zu den Bewertungskriterien für die eingereichten Projekte.
Der Tourismuspreis der GrimmHeimat NordHessen wird im Turnus von zwei Jahren vergeben. Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine Jury aus Fachleuten auf Landes- und regionaler Ebene. Es werden zunächst acht Bewerber nominiert, aus denen zwei Preisträger gekürt werden. Seit diesem Jahr kommt neu ein Publikumspreis hinzu, dessen Gewinner durch eine Abstimmung von Gästen und Einheimischen bestimmt wird. Die Preisverleihung wird ein Höhepunkt des alljährlich stattfinden Jahrestreffen Tourismus sein. Das Branchentreff der nordhessischen Tourismuswirtschaft findet am 28. Juni 2021 in Frankenberg/Eder statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.tourismuspartner-grimmheimat.de/tourismuspreis-2021

Werbung
Werbung

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.