AFK Frankenberg wirbt fĂĽr Zusammenhalt in Sachen Ortsumfahrung B252

Cronau: Wirtschaft braucht zĂĽgiges Vorankommen auf der StraĂźe und BĂĽrger mĂĽssen endlich entlastet werdenBurgwald(pm). „Die vorliegende Planung der Ortsumfahrung von Ernsthausen und Bottendorf stellt eine tragfähige Lösung dar, sowohl fĂĽr die betroffenen Kommunen als auch aus naturschutz- und wasserrechtlicher Sicht. Sie ist die logische Konsequenz fĂĽr eine durchgängige, kreuzungsfreie Verbindung zwischen Marburg und Frankenberg. Die Wirtschaft im Frankenberger Land braucht schnellere Wege und unterstĂĽtzt daher dievorliegende TrassenfĂĽhrung mit Nachdruck“, unterstreicht Klaus Cronau, Vorsitzender des Arbeitskreises der Wirtschaft fĂĽr Kommunalfragen Frankenberg/Eder (AFK), die Forderung nach einem schnellstmöglichen Baubeginn. Cronau weiter: „Wir…

Weiter lesen

Grenztrail Waldeck- Frankenberg begeistert Freie Wähler in Korbach

Chance etwas zu bewegenKorbach(pm). Der Beitritt zum Zweckverband „Grenztrail“ steht auf der Tagesordnung der nächsten AusschĂĽsse und der Stadtverordnetensitzung in der Hansestadt Korbach.. Die Freien Wähler werden dem Beitritt zum Zweckverband und dem Satzungsentwurf „Zweckverband Grenztrail“ uneingeschränkt zustimmen. Waldeck-Frankenberg ist die Tourismus Region Nr.1 in Hesse und ist bekannt fĂĽr Urlaub in der Natur, fĂĽr Wassersport auf Diemel- und Edersee fĂĽr Skilaufen und -springen in Willingen, fĂĽr Wandern, Reiten und Radfahren. Jetzt kommt die Chance den Landkreis touristisch mit einem Schlag enorm weiterzuentwickeln. Dieses Mountainbike-GroĂźprojekt ist nicht nur fĂĽr den…

Weiter lesen

Lob fĂĽr Frankenberg von der Gartenschau-Fachkommission

Frankenberg(pm). Mitte Dezember 2020 hatte die Stadt Frankenberg (Eder) ihre Machbarkeitsstudie fĂĽr die Landesgartenschau 2027 im hessischen Umweltministerium abgegeben. Am 2. Februar hat jetzt die Fachkommission des Landes Hessen das potenzielle Frankenberger Landesgartenschaugelände begutachtet. „Ich sehe hier ein groĂźes Potenzial. Frankenberg hat die Landesgartenschau als Motor fĂĽr die weitere Stadtentwicklung erkannt.“ So fasste der Vertreter des hessischen Umweltministeriums, Helmut Eigemann, den Besuch der fĂĽnfköpfigen Fachkommission in Frankenberg zusammen. „Man merkt, dass Sie sich schon länger intensiv mit der Landesgartenschau auseinandersetzen“, bescheinigte auch Kommissionsmitglied Ralf Habermann, Vertreter des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten,…

Weiter lesen

Naturpark Sauerland Rothaargebirge setzt auf nachhaltige Entwicklung

Naturraum gewinnt zunehmend an BedeutungBad Berleburg/SĂĽdwestfalen(pm). Neue Wege zu beschreiten ist in Zeiten der Corona-Pandemie unumgänglich. Erstmals ging die Mitgliederversammlung des Naturparks Sauerland Rothaargebirge daher digital ĂĽber die BĂĽhne – und dies reibungslos. Folgerichtig stellte Bernd Fuhrmann nicht nur deshalb einen „deutlichen Digitalisierungszuwachs“ fest. Eine positive Entwicklung, wie der Naturpark-Vorsitzende und Bad Berleburger BĂĽrgermeister in Personalunion mit Blick auf die nachhaltige Entwicklung der Naturpark-Strukturen, aber eben auch die Mitgliederversammlung als solcher befand. Denn der Pandemie und dem Borkenkäfer-Befall in den heimischen Wäldern zum Trotz, hat der Naturpark Sauerland Rothaargebirge im…

Weiter lesen

Neuer Bezirksdienstbeamter in Hallenberg

Hallenberg (ots). Seit Anfang Februar ist Polizeihauptkommissar Winfried Gehb als Bezirksdienstbeamter auf den StraĂźen in und um Hallenberg, sowie Teilen von Winterberg unterwegs. Er löste seinen Vorgänger Hans RĂĽbsam ab, der in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist. 1985 trat Winfried Gehb zunächst in den Bundesgrenzschutz ein und wechselte 1993 zur Polizei NRW. Nach einigen Jahren Streifendienst in Bonn, Köln und Siegburg wurde er 2006 in den Hochsauerlandkreis versetzt. Nach Stationen in Sundern, Arnsberg, Meschede, Marsberg und Brilon kam er 2018 zur Polizeiwache Winterberg. Jetzt ĂĽbernimmt der 53-jährige Korbacher den Posten…

Weiter lesen