75 CDU-Kandidaten treten am 14. März für ihre Heimatstadt an

Fotocollage der 31 vorderen Listenkandidaten der CDU Volkmarsen, die namentlich auf dem Stimmzettel stehen werden mit ihrem Wahlkampfmotto. Collage: CDU Volkmarsen75 CDU-Kandidaten treten am 14. März für ihre Heimatstadt an

CDU Volkmarsen stellt Kommunalwahlliste vor Volkmarsen(pm). Die CDU Volkmarsen geht mit einer auĂźergewöhnlich umfangreichen Liste in die Kommunalwahl am 14. März. Spitzenkandidat Thomas Viesehon ist sehr stolz darauf, dass die Christdemokraten im 75. Jahr nach der in 1945 erfolgten GrĂĽndung der CDU Volkmarsen insgesamt 75 MitbĂĽrgerinnen und MitbĂĽrger gefunden haben, die fĂĽr die Partei bei der Wahl kandidieren. Auch wenn davon auf dem Stimmzettel nur die 31 in der Fotocollage abgebildeten Bewerber genannt wĂĽrden, zeige die hohe Zahl, wie tief die Partei in Volkmarsen verwurzelt sei. Zudem habe man wieder…

Read More

Kreiskrankenhaus und Uniklinik Marburg intensivieren Zusammenarbeit im Bereich Herzkatheteruntersuchung

Rechtsherzkatheter (hier ein Swan-Ganz-Katheter, mit dem sowohl im rechten Vorhof als auch in der rechten Herzkammer und in der Pulmonalarterie Messungen durchgeführt werden können).Von J. Hupf - selbst fotografiert, Bild-frei, https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=2537537Kreiskrankenhaus und Uniklinik Marburg intensivieren Zusammenarbeit im Bereich Herzkatheteruntersuchung

Frankenberg(pm). Das Kreiskrankenhaus Frankenberg kooperiert schon seit vielen Jahren erfolgreich in verschiedenen Bereichen mit dem Universitätsklinikum in Marburg. Ab sofort wird die Zusammenarbeit noch stärker ausgeweitet: Patienten aus Waldeck-Frankenberg, die eine Herzkatheter-Untersuchung benötigen, können schnell und unkompliziert im Universitätsklinikum in Marburg untersucht werden – und erhalten dort in Zusammenarbeit mit dem Kreiskrankenhaus die bestmögliche medizinische Versorgung. Vom Nutzen dieser Kooperation ist die GeschäftsfĂĽhrerin der Kreisklinik Margarete Janson ĂĽberzeugt: „Die Patienten des Kreiskrankenhauses profitieren von der Expertise und der technischen Ausstattung des Maximalversorgers, ohne deshalb jeweils nach Marburg verlegt werden zu…

Read More

Jahresprogramm der Beauftragten fĂĽr Chancengleichheit der Arbeitsagentur

Bieten künftig einen monatlichen Telefon-Sprechtag für Frauen an, die wieder ins Berufsleben einsteigen wollen: Die Beauftragten für Chancengleichheit der Korbacher Agentur für Arbeit, Bärbel Kesper (l.) und Kerstin Wickert-Strippel.Bärbel Kesper (links) und Kerstin Wickert-Strippel. (Foto: Agentur für Arbeit)Jahresprogramm der Beauftragten für Chancengleichheit der Arbeitsagentur

Online-Seminare und Telefon-Sprechtag Korbach(pm). Derzeit ist es nicht einfach, gute Begleitung und Information bei Fragen rund um beruflichen Wiedereinstieg und Karriere zu finden. Damit Frauen trotz Pandemie ihre beruflichen Chancen nutzen können, haben die Beauftragen fĂĽr Chancengleichheit (BCA) der nordhessischen Arbeitsagenturen eine Reihe mit spannenden Online-Seminaren konzipiert. Die beiden Beauftragten der Korbacher Agentur, Bärbel Kesper und Kerstin Wickert-Strippel, wollen insbesondere diejenigen ansprechen, die bisher keinen oder nur wenig Kontakt zur Arbeitsagentur hatten. „Wir wollen sie dazu ermutigen, sich frĂĽhzeitig beraten zu lassen und sie motivieren, den Wiedereinstieg ins Berufsleben zu…

Read More

Landkreis sucht Betreuungspersonen fĂĽr Freizeit auf Sylt

Foto: pnw auf Pixabay Landkreis sucht Betreuungspersonen fĂĽr Freizeit auf Sylt

Korbach(pm). FĂĽr die in diesem Jahr geplante Freizeit fĂĽr Alleinerziehende im August nach Sylt sucht der Landkreis noch Betreuungspersonen. Interessierte können sich beim FrauenbĂĽro dafĂĽr anmelden. Sofern es die Corona-Situation zulässt, soll die Freizeit vom 15. bis 22. August stattfinden – undfĂĽhrt die Teilnehmenden auf die schöne Nordseeinsel mitten in die DĂĽnen zwischen Kampen und List in das Jugendseeheim des Landkreises Kassel. Zur UnterstĂĽtzung der zahlreichen Angebote aus Bewegung, Spiel und Sport sucht das FrauenbĂĽro, das den Urlaub veranstaltet, noch Menschen, dieInteresse haben. Voraussetzung ist Teamfähigkeit und Volljährigkeit sowie die…

Read More

Stadt Frankenberg erhält Förderbescheid für Familienzentrum

Die Außenansicht des geplanten Familienzentrum in Frankenberg. Grafik:prStadt Frankenberg erhält Förderbescheid für Familienzentrum

Baubeginn steht kurz bevor Frankenberg(pm). In historischer Stätte die Voraussetzungen fĂĽr einen guten Weg in die Zukunft zu schaffen, das gibt es auch in der Philipp-Soldan-Stadt Frankenberg nicht alle Tage. Der Saal in der ĂĽber 500 Jahre alten Rathausschirn war nun Schauplatz der Ăśbergabe eines FörderbescheidsfĂĽr den Bau des Familienzentrums, das in der Marburger StraĂźe nahe der Hans-Viessmann-Schule entstehen soll. Das Projekt soll u. a. mit Kreismitteln von ĂĽber 950.000 Euro gefördert werden. Erster Kreisbeigeordneter und Kreis-Jugenddezernent Karl-Friedrich Frese freute sich, die Zusage fĂĽr einen weiteren Zuschuss aus Bundesmitteln an…

Read More