Sommer (SPD): Befürchtungen bewahrheiten sich – Anmeldefunktionen überlastet

Wiesbaden(pm). Anlässlich des gestrigen Anmeldestart für die Covid-Impfungen der über 80-Jährigen hat die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Daniela Sommer, enttäuscht festgestellt, dass sich alle Befürchtungen die Terminvergabe betreffend bewahrheitet haben. „Die telefonischen sowie digitalen Anmeldemöglichkeiten sind bereits am Morgen überlastet, obwohl die Landesregierung versichert hatte, dass das Call-Center und das Online-Portal auf hohe Zugriffszahlen vorbereitet seien. Etliche Hessinnen und Hessen haben zurückgemeldet, dass sie weder telefonisch noch per Online-Service einen Termin erhalten. Entweder bekommt man die Nachricht, dass der Service überlastet ist oder das System bricht einfach ab und man kann von Neuem beginnen. Das ist eine unzufriedenstellende Situation, die zu befürchten war.“

Werbung

Dabei habe man noch vor einigen Wochen erklärt bekommen, dass die Impflinge eingeladen würden: „Eine Einladung zu einem Impftermin hätte dieses Chaos verhindern können – zumal es bereits etablierte Einladesystematiken gibt“, so Dr. Sommer. Sie verwies dabei auf die Einladung für die Mammographie. Wenn die betroffenen Frauen ihre Einladung erhalten, melden sich die zwischen 50- und 70-Jährigen in ihrem zuständigen Mammografie Zentrum nur zurück, wenn der vorgeschlagene Termin in der Einladung nicht passt. Anschließend kann man bei der zentralen Mammografiestelle Hessen anrufen oder über die Website einen neuen Termin vereinbaren. „So könnte auch die Terminkoordination für die Covid-Impfung über die Hotline und die Website besser systematisiert werden, ohne dass Menschen, die impfwillig sind, stundenlang vor dem PC oder am Telefon sitzen und verzweifeln“, sagte Sommer. Um nun besser voranzukommen, sei es wichtig, dass genügend Personal von der Landesregierung zur Verfügung gestellt würde, um die Situation zu entspannen und eine zügige Terminvergabe zu ermöglichen. Bis dahin könne Sommer nur empfehlen, erst in den nächsten Tagen anzurufen, um den aus ihrer Sicht sehr erfreulichen Ansturm auf die Termine etwas zu entzerren.

Werbung
Werbung

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.