Landfrauenverband Hessen: Projekt ‚ÄěKlimabewusste Ern√§hrung‚Äú wird fortgef√ľhrt

Symbolbild:Christine Sponchia/ Pixabay Landfrauenverband Hessen: Projekt ‚ÄěKlimabewusste Ern√§hrung‚Äú wird fortgef√ľhrt

F√∂rderung insgesamt 540.000 Euro vom Hessischen Umweltministerium Wiesbaden/Friedrichsdorf(pm). Viele kleine Ver√§nderungen k√∂nnen gemeinsam eine gro√üe Wirkung erzielen. Dies gilt auch f√ľr das Ern√§hrungsverhalten. Die Auswahl, Zubereitung und Lagerung von Lebensmitteln zum Beispiel bergen gro√ües Potenzial, den individuellen CO2-Fu√üabdruck zu reduzieren. ‚ÄěIch freue mich daher sehr, dass der Landfrauenverband Hessen auch in den kommenden zwei Jahren unseren hessischen Schulkindern die Bedeutung einer gesunderhaltenden und klimabewussten Ern√§hrung vermittelt. Denn unsere Ern√§hrung tr√§gt wie kaum ein anderer Aspekt zum Wohl der Umwelt bei‚Äú, sagte Umweltministerin Priska Hinz zur Bekanntgabe der F√∂rderbewilligung von 270.000…

Read More

Wolfsmanagement muss verbessert werden

Der Wolf ist auch in Hessen zur√ľck und macht den Weidetierhaltern Probleme. Symbolbild von jggrz auf Pixabay Wolfsmanagement muss verbessert werden

Landesregierung hat Brisanz des Themas immer noch nicht erkannt Wiesbaden(pm). ‚ÄěNeues Jahr, alte Probleme‚Äú, √§rgert sich Wiebke Knell, jagd- und forstpolitische Sprecherin der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, angesichts der erneut aktuellen Diskussion √ľber die Verbreitung des Wolfs in Hessen. ‚ÄěWieder steht der Wolf in zwei F√§llen in Verdacht, andere Tiere gerissen zu haben. Das verdeutlicht die Brisanz des Themas, die die Landesregierung noch immer nicht erkannt hat. Zum einen wurden Weidetierhalter bislang nicht ausreichend unterst√ľtzt, um ihre Herden wirksam vor Wolfsrissen sch√ľtzen zu k√∂nnen. Dass die Landesregierung…

Read More

Auch ohne Präsenzbesuch erhält der Landkreis den Sternsingersegen

Im vergangenen Jahr konnten die Sternsinger das Kreishaus noch direkt besuchen. Im Coronajahr 2021 schickten sie einen virtuellen ‚ÄěSegen zum Anbringen‚Äú, der einen guten Platz im Korbacher Kreishaus gefunden hat. Foto: Landkreis Waldeck-Frankenberg Auch ohne Pr√§senzbesuch erh√§lt der Landkreis den Sternsingersegen

Korbach(pm). ‚ÄěWir gr√ľ√üen dies Haus und w√ľnschen euch allen/ von Herzen das g√∂ttliche Wohlgefallen‚Äú ‚Äď so w√§re es auch in diesem Jahr wieder durch das Korbacher Kreishaus geschallt, wenn die Coronapandemie den Pr√§senzbesuch der Sternsinger nicht verhindert h√§tte. Der von Herzenkommende Wunsch der Sternsinger, Gottes Segen und Gesundheit f√ľr das neue Jahr 2021, erreichte die Kreisverwaltung trotzdem. Landrat Dr. Reinhard Kubat freute sich √ľber den Flyer des Pastoralen Raums Korbach, der einen ‚ÄěSegen zum Anbringen‚Äú enthielt. ‚ÄěLetztes Jahr hatten wir ein kleines Jubil√§um‚Äú, erinnerte sich der Landrat, zum 10. Mal…

Read More

SPD-Fraktion fordert umfassende Information √ľber Stand der Corona-Impfungen

Symbolbild:Angelo Esslinger/PixabaySPD-Fraktion fordert umfassende Information √ľber Stand der Corona-Impfungen

Sommer: Alle Impfzentren √∂ffnen Wiesbaden(pm). Die SPD-Fraktion im Hessischen Landtag hat ihre Forderung erneuert, die zur Verf√ľgung stehenden Corona-Impfdosen gleichm√§√üig im Land zu verteilen, um alle Impfzentren gleichzeitig √∂ffnen zu k√∂nnen. Von Dienstag an k√∂nnen sich B√ľrgerinnen und B√ľrger ab 80 Jahren auch in Hessen um eine Corona-Impfung in einem Impfzentrum bem√ľhen ‚Äď zun√§chst allerdings nur in den sechs ‚ÄěRegionalen Impfzentren‚Äú in Kassel, Gie√üen, Fulda, Frankfurt, Wiesbaden und Darmstadt. Die 22 weiteren Impfzentren in den Landkreisen sollen erst am 19. Januar, also in einer Woche, ihren Betrieb aufnehmen. Dazu sagte…

Read More