Neue Broschüre „Willkommen im Leben“

Bad Wildungen(von Manuel Schmidt). Die Broschüre Willkommen im Leben soll frischgebackenen Eltern ermöglichen, in einem kleinen kompakten Format wichtigen Informationen schnell zur Hand zu haben.

Werbung


Welche Informationen findet man in der Broschüre?
Zu Beginn begrüßt Bürgermeister Ralf Gutheil mit einer kurzen gelungenen Einleitung den kleinen neuen Erdenbürger. Als erste Rubrik findet man den Punkt Wichtige Rufnummern und Ärztliche Versorgung. Hier sind die Kontakte der Kinderärzte, Notfallnummern wie z.B. der Giftnotrufzentrale, der Kindernotaufnahme in Kassel, Kinder und Jugendtherapeuten und Frauenärzte übersichtlich aufgeführt. Wer kennt das nicht, die Zettelwirtschaft am Kühlschrank in der Küche oder die Schublade im Flur. Dies kann nun ein Ende haben mit der kleinen Broschüre.
Viele Eltern möchten gerne lernen, wie man Erste Hilfe bei Kindern leistet. Dafür haben wir in Bad Wildungen mit dem Deutschen Roten Kreuz einen kompetenten Ansprechpartner. Einfach anrufen und fragen, wann der nächste Kurs stattfindet und los geht’s mit einem guten Gefühl ins Elterndasein.

Werbung

Die nächste Rubrik heißt Angebote für Mutter-Vater-Kind
Angebote nur für Mütter, nur für den Väter, nur für das Kind oder gemeinsam. In der heutigen Zeit ist es nicht mehr so, dass nur Mütter mit Ihrem Kind zum Turnen oder Babyschwimmen gehen. Immer mehr Väter nehmen Elternzeit, begleiten ihre Frauen bei Geburtsvorbereitungskursen usw. Deshalb der Name Mutter-Vater-Kind.
Rund um die Schwangerschaft sind in Bad Wildungen mehrere Hebammen aktiv. Geburtsvorbereitung, Wochenbettbetreuung, Rückbildungskurse, Stillberatung, Babymassage und die Sprechstunde hallo Baby sind Angebote unserer Hebammen vor Ort, was weite Wegstrecken erspart. Kompetente Begleitung in dieser besonderen Phase des Lebens zu haben, macht ein gutes Gefühl. Krabbelgruppen, Babysitter, Leihoma/Opa, Kinderclub usw. sind Angebote des Mehrgenerationenhauses. Hier kann man ungezwungen zusammenkommen, miteinander Zeit verbringen und sich austauschen.
Babyschwimmen ist sehr beliebt bei Eltern. Im Heloponte ist durch die Schwimmschule Aquakids dies Wunder der Natur möglich. Welches Elternteil ist nicht verblüfft, wenn die Schwimmtrainer plötzlich sagen, so nun tauchen sie ihr Kind unter Wasser. Schön, dass wir ein Schwimmbad mit schönem warmen Wasser haben, damit dieses Erlebnis möglich ist. Darüber hinaus haben wir den Sportverein VFL-Bad Wildungen, der ein breites Spektrum an Schwimmangeboten abdeckt. Kinderturnen ist immer ein toller Einstieg für die Kleinen. Mit Musik wird spielerisch Sport näher gebracht. Der TV Friedrichstein hält hierfür ein buntes Angebot bereit.

Werbung


Kinder- und Schwangerenyoga sind z.B. auch sehr beliebt bei werdenden bzw. gewordenen Müttern. Eltern berichten: Tut gut, denn wenn es der werdenden Mama gut geht, geht es dem werdenden Papa auch gut.
Fit dank Baby ist auch in dieser Kategorie. Die Schwangerschaft und Geburt ist für den Körper der Mütter sehr anstrengend. Nach der Geburt ist man ständig beschäftigt. Viele Mütter beschreiben, das sie das Verlangen nach Bewegung haben, aber nicht wissen wann. Viele Mütter haben zeitweise das Gefühl, oh je: Mein Leben besteht nur noch aus Stillen, Wickeln, Schlafen und schnellem Essen. Mit Fit dank Baby machen sie gemeinsam Sport, was sowohl für das Kind aber insbesondere für die gewordene Mutter gut ist. Die Tanzschule Mundhenke hat Angebote für Teilnehmer von 0-99 Jahren und hat hiermit ihr Angebot von Kids auf Babys erweitert. Musikalische Früherziehung ist bei vielen Eltern ein Thema. Die Musikschule Bad Wildungen hat Angebote für Kinder mit Eltern bereits ab dem 5. Lebensmonat. Rhythmus und Klänge begleiten uns das ganze Leben. Singen, Tanzen, ein Instrument erlernen, alles hier vor Ort möglich.


„Starke Kinder starke Eltern“ ist ein Elternkursangebot für alle Mütter und Väter, die mehr Freude und zugleich mehr Sicherheit in der Erziehung erreichen möchten. Therapeutisches Reiten, ist kein selbstverständliches Angebot. Teils reisen Eltern weite Strecken um mit Ihrem Kind einen Platz zu bekommen. Mit dem Reittherapiezentrum von Thekla Pfeiffer besteht die Möglichkeit, hier bei uns z.B. einen Platz für Hippotherapie oder für heilpädagogisches Reiten zu bekommen.

Unter der Rubrik Freizeiteinrichtungen wird z.B. deutlich, dass wir eine große Vielfalt an Spielplatzen haben. Mit insgesamt 28 aufgeführten Spielplätzen lässt sich bestimmt ein passender in der Nähe finden, der fußläufig gut erreichbar ist.
In der Rubrik Kindertagesstätten und Kinderbetreuung werden alle Kindertagesstätten inkl. Aufnahmebedingungen Kontakten und konkreten Ansprechpartnern ansprechend aufgeführt, sodass auf 4 Seiten alles kompakt aufgeführt ist. Tagesmütter/Kindertagespflege spielen auch eine immer größere Rolle im Alltag junger Familien. Auch hierfür finden junge Eltern die passenden Ansprechpartner.

Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit ist das Motto der Rubrik Kindergesundheit. Ein Impfkalender und eine Übersicht der Früherkennungsuntersuchungen geben Aufschluss über die zeitliche Abfolge und eine kurze Erläuterung was bei welcher Untersuchung gemacht wird. Das Thema Finanzen spielt bei jungen Familien immer eine Rolle. Sei es das Thema Elterngeld, Kindergeld, oder die Frage, welche finanziellen Hilfen kann ich bekommen, wenn ich finanziell nicht so gut aufgestellt bin. In der tabellarischen Übersicht haben wir versucht einen Überblick zu geben, bei welchen Stellen, man welche Unterstützung bekommen kann, z.B. Wohngeld, Befreiung von Kitagebühren, Wildunger Karte usw.
In der letzten Rubrik, Adressen und Beratungsstellen im Überblick wird tabellarisch dargestellt, welche Ansprechpartner es vor Ort gibt, z.B. Amt für Soziales, Jugendamt, Standesamt, aber auch welches Anliegen ich wo erledigen kann, z.B. Kinderreisepass, Geburtsurkunden usw.
Alles in allem ein rundes Packet, was davon lebt, das Eltern sich zurückmelden und uns Tipps und Anregungen für Änderungen geben und natürlich auch für weitere Angebote! Denn diese Broschüre ist erstellt mit dem Ansinnen, die Möglichkeiten für Eltern in Bad Wildungen zu bündeln, damit man ein Büchlein in der Küche hat wo, alles drin steht und die Zettelwirtschaft am Kühlschrank ein wenig lichten kann.

Wie entstand die Idee?
Manuel Schmidt ( Kinder- und Jugendkoordinator), kam von einem Netzwerktreffen und fragte, ob es in Bad Wildungen seitens der Stadt bereits eine Broschüre gebe, die Eltern gebündelt einmal darstellt, was es bei uns gibt, wen ich für was wo erreichen kann usw. Wir haben dann festgestellt, dass es dies in der Form noch nicht gibt. Er war so begeistert, dass er mit der Amtsleiterin darüber sprach, dass er es total gut und wichtig fände, so etwas für Bad Wildungen zu haben. Frau Lambertz war ebenfalls Feuer und Flamme, so dass sie es kurzer Hand dem Bürgermeister vorstellten. Der Bürgermeister sagte, gute Idee, das machen wir.
Es folgten viele Telefonate, Recherche, Mailverkehr und viele Tage des Erstellens. Mit Hilfe einer kompetenten Druckfirma vor Ort, ist die Broschüre nun fertig und wie wir finden auch gut gelungen.

Wer/Wie bekommt die Broschüre?
Die Stadt Bad Wildungen sendet seit vielen Jahren frischgebackenen Eltern zur Geburt Ihres Kindes ein Schreiben mit einem kleinen Lätzchen. In diesen Umschlag kommt die Broschüre mit rein, sodass gewährleistet ist, dass jede junge Familie auch eine bekommt. Des Weiteren wird die Broschüre auf der Homepage der Stadt Bad Wildungen veröffentlicht. Sollte die Broschüre einmal verloren gehen, oder sie sind schon Eltern und möchten auch gern eine haben, kein Problem. Einfach beim Amt für Soziales, in der Außenstelle Jugendhaus melden. Gern lässt Ihnen der Kinder- und Jugendkoordinator Manuel Schmidt ein Broschüre zukommen. Kontakt: Tel: 05621-94537 Mail: Manuel.Schmidt@Bad-Wildungen.de oder Post: Kirchplatz 7, 34537 Bad Wildungen.

Wie wird die Broschüre aktuell gehalten?
Der Kinder und Jugendkoordinator ist dafür zuständig, Veränderungen aufzunehmen und zu aktualisieren. Natürlich ist er auch auf die Mitarbeit der Wildunger Bürgerinnen und Bürger angewiesen, die sich gern für Anregungen, Änderungswüsche und Erweiterungen der Broschüre bei Manuel Schmidt unter folgendem Kontakt melden können:
Mail: Manuel.Schmidt@Bad-Wildungen.de oder Telefon:05621-94537 oder per Post: Kirchplatz 7, 34537 Bad Wildungen.

Zitat Ralf Gutheil: Als Vater zweier Kinder weiß ich, wie schnell man oft Informationen braucht und diese dann erst mühsam suchen muss. Diese Sorge nimmt Ihnen unser kleiner Ratgeber gern ab, damit Sie sich voll und ganz auf Ihr neues Familienmitglied konzentrieren können. (Auszug aus dem Vorwort des Bürgermeisters)

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.