Bundespolizei – Dank an mutigen Soldat

Kassel/Fulda(ots). Weil er Ende Oktober im Bahnhof Fulda einen StraftäterĂĽberwältigt und bis zum Eintreffen der Bundespolizei festgehalten hat, wurdeeinem 26-Jährigen Soldaten nun durch die Bundespolizei gedankt. Der Obergefreite war am Abend des 29. Oktober 2020 von ThĂĽringen Richtung SĂĽdhessen unterwegs. Als er in Fulda umsteigen musste, wurde er Zeuge einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Der Soldat schritt sofort couragiert ein. Er stoppte einen 21-Jährigen Schläger und hielt diesen bis zum Eintreffen der Bundespolizei fest. Dieses vorbildliche Verhalten nahm Polizeidirektorin Sonja Koch-Schulte,Leiterin der Bundespolizeiinspektion Kassel, zum Anlass, den Soldateneinzuladen, um sich…

Weiter lesen

Kein Abriss von Einzelkulturdenkmalen

Freie Wähler fordern sich nicht in rechtliche Grauzonen zu begeben Bad Wildungen(pm). Wie der Presse Anfang November zu entnehmen war, hat der Kreistag beschlossen, den Neubau einer Berufsschule auf dem Gelände des stillgelegten Wildunger Schlachthofes zu realisieren. Der Landkreis soll dazu nach einem Abriss der Bestandsgebäude das Gelände der Stadt abkaufen. In der Beschlussvorlage des Landkreises hierzu heiĂźt es: Die Stadt wĂĽrde die aufstehenden Baulichkeiten des ehemaligen Schlachthofes mit Ausnahme des Wohnhauses abreiĂźen und entsorgen. Nach Auskunft des Landesamts fĂĽr Denkmalpflege Hessen ist das zentraleSchlachthofgebäude Einzelkulturdenkmal nach §2(1) HDSchG einschlieĂźlich…

Weiter lesen

Am Heiligabend an der Willinger MĂĽhlenkopfschanze – Ă–kumenischer Gottesdienst unter freiem Himmel

Willingen(pm). Einen ökumenischen Heiligabend-Gottesdienst wird es am 24. Dezember 2020 um 16 Uhr an der Willinger MĂĽhlenkopfschanze geben. Als „Open Air“-Veranstaltung mit Krippenspiel wird dieser Gottesdienst in diesem herausfordernden Jahr etwas ganz Besonderes sein. Pfarrer Christian Röhling, der als „Free Willi“ beim jährlichen Skisprung-Weltcup auf der größten GroĂźschanze der Welt im Upland als sehr guter alpiner Skifahrer zum festen Team des Tretkommandos am Steilhang gehört, freut sich sehr auf diesen Gottesdienst unter freiem Himmel. „In diesem Jahr hat die Pandemie unser ganzes Leben bestimmt, viel zu viele gesellschaftliche Veranstaltungen und…

Weiter lesen

Eine Chance als Quereinsteigerin

Berufspraktische Weiterbildung eröffnet neue Perspektiven Korbach/Frankenberg(pm).Corona beeinflusst den Alltag jedes Einzelnen, das öffentliche Leben, die Wirtschaft. Dass auch in dieser von Unsicherheit geprägten Zeit ein beruflicher Neustart gelingen kann, zeigt das Beispiel von Malgorzata Piskorz. Die 34-jährige hatte an einer berufspraktischen Weiterbildung der Arbeitsagentur Korbach teilgenommen und konnte noch vor Abschluss der MaĂźnahme eine Stelle im Modehaus Heinze in Frankenberg antreten. Malgorzata Piskorz aus Allendorf/Eder war vier Jahre in Elternzeit, vorher hatte sie drei Filialen einer Spielhalle geleitet. Diese Tätigkeit lieĂź sich wegen der Arbeitszeiten nicht mit dem Familienleben vereinbaren,…

Weiter lesen

Einsatz fĂĽr alte und kranke Pferde: Frankenauer Ring an das Ehepaar Hellmann

Frankenau(od). Mit der letzten Stadtverordnetenversammlung im Jahr werden normalerweise Menschen mit dem Frankenauer Ring geehrt, die sich um die Stadt Frankenau verdient gemacht haben, sportliche Leistungen vollbracht haben oder sich sozial engagieren. In diesem Jahr wurde der Frankenauer Ring nicht während der Stadtverordnetenversammlung verliehen. Und das hatte einen besonderen Grund: Der Frankenauer Ring geht 2020 an das Ehepaar Elke und Dr. Wolfgang Hellmann. Und vor einem Jahr am 19. November wurde das Ehepaar Hellmann mit dem Hessischen Tierschutzpreis 2019 fĂĽr den Pferdeschutzhof Refugium von der Ministerin Prisca Hinz ausgezeichnet. BĂĽrgermeister…

Weiter lesen