Impfstrategie lässt Fragen offen – Land muss Kommunen personell unterstützen

Symbolbild:Pete Linforth/Pixabay Impfstrategie lässt Fragen offen – Land muss Kommunen personell unterstützen

Wiesbaden(pm). Die heute vorgestellte Impfstrategie der Landesregierung setzt vieles um, was Bund und zahlreiche andere Bundesländer bereits auf den Weg gebracht haben. Die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende und gesundheitspolitische Sprecherin Dr. Daniela Sommer, fordert allerdings ausreichend UnterstĂĽtzung fĂĽr die Kommunen bei der Umsetzung. Sie sagte am Montag: „Der Impfstoff und die Entwicklung einer Impfstrategie geben den Menschen in Hessen die langersehnte Hoffnung fĂĽr einen Weg aus der Krise. Doch trotz der wochenlangen Vorbereitung der hessischen Impfstrategie sind noch viele Fragen unbeantwortet. Der Ministerpräsident hat in der Pressekonferenz heute erklärt, dass die Landkreise…

Read More

Therapiehund Mailo erstmalig beim Berufsförderungswerk im Einsatz

Tanja Falcone mit Therapiehund Mailo.Foto:Kreishandwerkerschaft Waldeck-FrankenbergTherapiehund Mailo erstmalig beim Berufsförderungswerk im Einsatz

Korbach(pm). Tanja Falcone ist beim Berufsförderungswerk des Handwerks gGmbH (BFH) der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg und betreut junge Menschen in unterschiedlichen MaĂźnahmen und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die UnterstĂĽtzung beim Wiedereinstieg in das Berufsleben benötigen. Vor knapp 3 Jahren schaffte sich Tanja Falcone mit ihrer Familie einen Golden Retriever an. Sie gaben ihm den Namen Mailo. Tanja Falcone ist Diplom-Sozialpädagogin und was das fĂĽr einen Hund bedeutet, kann sich sicher jeder vorstellen. Angefangen hat alles ab der 12. Lebenswoche in einer Hundeschule. Hier besuchte Mailo die Welpengruppe, weiter ging es mit Grunderziehungsstunden. Zufällig…

Read More

Spezialitätenkaffee vom Kraterrand des Ngorongoro

Die gelungene Kaffeeröstung ist ein wichtiger Faktor für einen Spezialitätenkaffee wie Kifaru Coffee. Neben dem Filterkaffee Nr. 3 gibt es die Hausmarke Nr. 5, die Espressoröstung Nr. 7 und die neue Sorte Geisha, Nr. 9 Foto: Kifaru CoffeeSpezialitätenkaffee vom Kraterrand des Ngorongoro

Kifaru Coffee erweitert sein Sortiment um die Feinschmecker Sorte GeishaApenrade/Dänemark(pm). Unter Kaffeekennern gilt Geisha seit langem als die edelste aller bekannten Bohnen. Jetzt hat auch Kifaru Coffee sein Sortiment um diese faszinierende Variante erweitert. Neben Bourbon, Kent und Blue Mountain wird erstmals auf dem Shangri-La Estate in Tansania eine kleine Menge dieser begehrten Bohne geerntet. Geisha Kaffee ist eine Varietät, die in den vergangen Jahren immer beliebter wurde. Feinschmecker beschreiben sie als unĂĽbertroffen fein, fruchtig und seidig im Geschmack. Erstmals angebaut wurde die Sorte in den 30er Jahren in der…

Read More

LED-Module setzen neue BrĂĽcke in Szene

Stimmungsvoll, energiesparend und umweltfreundlich: Die BrĂĽcke ĂĽber den Walkegraben strahlt jetzt auch nachts. Fotos: Lux GlenderLED-Module setzen neue BrĂĽcke in Szene

Frankenberg(pm). Ein Besuch bei einsetzender Dämmerung oder auch bei Dunkelheit lohnt sich in Frankenberg ab sofort auch unabhängig von der Weihnachtsbeleuchtung: Die BrĂĽcke zwischen Wehrweide und UferstraĂźe ist rechtzeitig zum Beginn der dunklen Jahreszeit um eine stimmungsvolle Beleuchtung ergänzt worden. Das erhöht die Sicherheit auf dem Weg ĂĽber den Walkegraben. „Wer noch die ehemalige UnterfĂĽhrung und die alte HolzbrĂĽcke vor Augen hat, wird staunen“, verspricht BĂĽrgermeister RĂĽdiger HeĂź. „Die Anbindung der Wehrweide ist jetzt optimal.“ Bei der Beleuchtung der BrĂĽcke hat sich die Stadt Frankenberg (Eder) fĂĽr in den Handlauf…

Read More

Beeindruckt von Besucherzentrum-Plänen: Bundestagsabgeordnete Esther Dilcher informiert sich in Edertal

So sieht die Standortplanung aus: Der freie Blick über den Spermauervorplatz auf die Talsperre wird künftig durch den Abbau der vorhandenen öffentlichen Toilettenanlage und der Trapezdächer möglich sein. Das Besucherzentrum samt Doku-Bereich im Erdgeschoss, der Touristinfo im Obergeschoss und öffentlicher Toiletten, befindet sich am äußerst rechten Rand des Sperrmauervorplatzes. (Fotomontage: Architekturbüro Hesse) Beeindruckt von Besucherzentrum-Plänen: Bundestagsabgeordnete Esther Dilcher informiert sich in Edertal

Edertal(Uli Klein). Bundestagsabgeordnete Esther Dilcher informierte sich in Edertal ĂĽber das geplante Besucherzentrum an der Sperrmauer in Hemfurth-Edersee. BĂĽrgermeister Klaus Gier begrĂĽĂźte die SPD-Politikerin gemeinsam mit Verwaltungsmitarbeiter Uli Klein, der die Pläne des Architekten Christoph Hesse vorstellte und die Funktionsbereiche sowie die effektvollen Präsentationen im Erlebnisbereich erörterte. „Ich bin sehr beeindruckt. Besonders was die Architektur und die geplante Präsentation der wechselhaften Geschichte des Edersees mittels 3-D Videoprojektionsmapping angeht“, sagte Esther Dilcher. BĂĽrgermeister Klaus Gier erinnerte an die Zeit vor mehr als zehn Jahren, in denen die damaligen Pläne aufgrund unterschiedlicher…

Read More