Winterlich-weihnachtliche Beleuchtung in Frankenberg erstrahlt auch 2020

Sie beleuchten auch 2020 wieder stimmungsvoll die Frankenberger Innenstadt: 160 Herrnhuter Sterne. Foto: Busch Lichttechnik

Frankenberg(pm). Vieles ist anders im Jahr 2020, im ganzen Land fallen die meisten Advents- und Weihnachtsmärkte aufgrund der Corona-Pandemie aus. „Umso wichtiger ist es, dass wir uns auch in diesem Jahr an der Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt erfreuen können“, lässt Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß verlauten. Sie sorge wie kaum etwas für die richtige Stimmung und begleite durch die Advents- und Weihnachtszeit in der Stadt.

Werbung


„Die Kaufleute verhalten sich in der Pandemie vorbildlich“, attestiert Heß indes den örtlichen Gewerbetreibenden. „Ich würde mir wünschen, dass wir alle sie für ihre Anstrengungen belohnen. Kaufen Sie Ihre Weihnachtsgeschenke deshalb am besten lokal“, ruft Heß die Menschen der Region auf. „Wir sorgen für die passende Stimmung.“ Angeschaltet wird der winterliche Stimmungsbringer traditionell in der Woche zwischen dem Totensonntag und dem ersten Advent. Ab Ende November bringen dann wieder rund 160 Herrnhuter Sterne und zahlreiche sogenannte Ice Lights speziell die Fußgängerzone zum Leuchten und sorgen mit der Mischung aus klassischen und modernen Elementen für vorweihnachtlichen Glanz im „Frankenberger Wohnzimmer“. Wie in den letzten Jahren wird die Beleuchtung bis Mariä Lichtmess Anfang Februar leuchten. „Das bringt uns gut durch die dunkle Jahreszeit, die vor uns liegt“, ist sich der Bürgermeister sicher.

Werbung
Werbung

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.